Advertisement

Magnetische Werkstoffe

  • Ellen Ivers-Tiffée
  • Waldemar von Münch
Chapter

Zusammenfassung

Beim Magnetismus treten ähnliche Effekte wie in Dielektrika auf, die hier allerdings etwas komplizierter sind. Atome besitzen zum einen wegen der Bewegung der Elektronen um den Kern ein permanentes magnetisches Dipolmoment, das sogenannte Bahnmoment, zudem haben auch die Elektronen selbst aufgrund ihres Spins ein permanentes magnetisches Moment (Spinmoment). Das gesamte magnetische Moment eines Atoms als Summe von Bahn- und Spinmoment wird damit von seiner Elektronenkonfiguration bestimmt. Anders als bei elektrischen Dipolen führt die Ausrichtung eines permanenten magnetischen Dipols in einem äußeren magnetischen Feld zu einer Verstärkung dieses Feldes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Verlag / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Ellen Ivers-Tiffée
  • Waldemar von Münch

There are no affiliations available

Personalised recommendations