Advertisement

Biegebeanspruchung gerader Balken

  • Günther Holzmann
  • Meyer
  • Schumpich

Zusammenfassung

Ein Stab wird auf Biegung beansprucht, wenn Einzelkräfte und Streckenlasten senkrecht zu seiner Längsachse (Stabachse) wirken oder wenn Kräftepaare in einer Ebene auf ihn einwirken, welche die Längsachse enthält (3.3). Auf Biegung beanspruchte gerade stabförmige Bauteile werden auch Balken oder Träger genannt. Eine gedachte Schnittfläche, die senkrecht zur Längsachse gelegt wird, heißt Querschnittfläche oder kurz Querschnitt. Die Querschnittsabmessungen sind klein gegenüber der Balkenlänge. Die resultierenden Schnittreaktionen in irgendeinem Querschnitt des Balkens an der Stelle x (die Balkenlängsachse ist die x- Achse) sind die Querkraft Fq(x) und das Biegemoment Mb(x) (s. Teil 1, Statik, Abschn. Schnittgrößen des Balkens). Sind die Kräfte schräg zur Balkenachse gerichtet, können auch Längskräfte Fn(x) auftreten. Die Zug- oder Druckbeanspruchung infolge der Längskräfte kann wie in Abschn. 2 berechnet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1975

Authors and Affiliations

  • Günther Holzmann
    • 1
  • Meyer
  • Schumpich
  1. 1.Fachhochschule für Technik Esslingen/NeckarDeutschland

Personalised recommendations