Advertisement

Audio-Verarbeitungssysteme

  • Udo Zölzer
Chapter
Part of the Informationstechnik book series (INTE)

Zusammenfassung

Zur zeitdiskreten Signalverarbeitung werden digitale Signalprozessoren eingesetzt, deren Architektur und Befehlssatz auf die Echtzeitumgebung und die Signalverarbeitungsalgorithmen angepaßt sind. Die digitalen Signalprozessoren von verschiedenen Herstellern und die Einbindung in Anwendungsschaltungen werden diskutiert. Die Beschränkung auf die Architektur und die Anwendungsschaltungen sollen dem Anwender die Auswahlkriterien liefern, die für seine spezielle Applikation notwendig sind. Aus den architektonischen Randbedingungen der Prozessoren ergeben sich automatisch die Vorzüge eines speziellen Prozessors hinsichtlich der schnellen Ausführung von Algorithmen (Digitale Filter, adaptive Filter, schnelle Transformationen etc.). Auf die Programmiermethoden und Applikationsprogramme wird daher nur bedingt eingegangen, da man in den entsprechenden Herstellerunterlagen genügend Informationen in Form von Beispielprogrammen zu den oben aufgeführten Algorithmen erhält.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1997

Authors and Affiliations

  • Udo Zölzer
    • 1
  1. 1.Technische UniversitätHarburgDeutschland

Personalised recommendations