Advertisement

Photonen pp 11-13 | Cite as

Einleitung

  • Harry Paul
Chapter

Zusammenfassung

Mehr oder weniger sind sich wohl die Menschen aller Kulturkreise der ungeheuren Bedeutung bewußt geworden, die das Licht — gespendet von der Sonne, dem Sonnengott— für die sie umgebende Natur und ihr eigenes Dasein besitzt. Sind es doch in erster Linie optische Eindrücke, die uns ein „Bild“ von der Umwelt vermitteln und uns die Möglichkeit des „Zurechtfindens“ in ihr geben. Andererseits ist die wärmende Kraft der Sonnenstrahlen eine uralte, auch uns noch beglückende Erfahrung. Wir wissen inzwischen, daß die Sonnenstrahlung schlechthin der Energielieferant für die Lebensvorgänge auf unserer Erde ist. In der Tat ist die im Chlorophyll der Pflanzen sich abspielende Photosynthese — eine komplizierte chemische Reaktion, bei der unter Lichteinwirkung Kohlendioxid im Endeffekt in Kohlenstoff und Sauerstoff zerlegt wird — die Grundlage für das organische Leben. Und unsere hauptsächlichen Energievorräte in Gestalt von Kohle, Erdöl oder Erdgas stellen letztlich nichts anderes als gespeicherte Sonnenenergie dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1995

Authors and Affiliations

  • Harry Paul
    • 1
  1. 1.Humboldt-Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations