Advertisement

Aufgaben Stochastik

  • Peter P. Eckstein

Zusammenfassung

Die Stochastik (grch.: stochastikos → im Erraten geschickt), die man hinsichtlich ihres Wortursprungs auch als die Kunst des geschickten Vermutens charakterisieren kann und deren Kernstück die Wahrscheinlichkeitsrechnung ist, liefert sowohl Modelle zur mathematischen Beschreibung von zufälligen Ereignissen als auch Aussagen über deren Gesetzmäßigkeiten. Sie bildet gemeinsam mit der Deskriptiven Statistik das Fundament für die Induktive Statistik und findet eine breite Anwendung in den Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die Wahrscheinlichkeit ist dabei eine Maßzahl für den Grad der Gewißheit (bzw. Ungewißheit) des Eintretens eines zufälligen Ereignisses.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Peter P. Eckstein
    • 1
  1. 1.Fachhochschule für Technik und WirtschaftBerlinDeutschland

Personalised recommendations