Advertisement

Methoden zur Messung der Dienstleistungsqualität

  • Martin Benkenstein
  • Judith Güthoff

Zusammenfassung

Im Rahmen der Diskussion um das Management von Dienstleistungen liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Operationalisierung und Messung der Qualität von Dienstleistungen. Dabei fällt auf, daß eine Vielzahl konzeptioneller Qualitätsmodelle vorliegen (Donabedian 1980; Zeithaml 1981; Grönroos 1982; Meyer/Mattmüller 1987; Corsten 1986; 1988; Brandt 1987), die letztlich versuchen, die Dimensionen der Dienstleistungsqualität zu bestimmen, denen jedoch eine empirische Fundierung weitgehend fehlt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Backhaus, K./Weiss, P.A. (1989): Kompetenz — die entscheidende Dimension im Marketing, in: Harvard Manager, 11. Jg., Nr. 3, S. 107–114.Google Scholar
  2. Benkenstein, M. (1993): Dienstleistungsqualität. Ansätze zur Messung und Implikationen für die Steuerung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 63. Jg., Nr. 11, S. 1095–1116.Google Scholar
  3. Bitner, M.J./Booms, B.H./Tetreault, M.S. (1990): The Service Encounter: Diagnosing Favorable and Unfavorable Incidents, in: Journal of Marketing, Vol. 54, No. 1, S. 7184.Google Scholar
  4. Bitner, M.J./Nyquist, J.D./Booms, B.H. (1985): The Critical Incident as a Technique for Analyzing The Service Encounter, in: Bloch, T.M./Upah, G.D./Zeithaml, V.A. (Hrsg.): Services Marketing in a Changing Environment, AMA Proceedings, Chicago, IL, S. 48–51.Google Scholar
  5. Brandt, D.R. (1987): A Procedure for Identifying Value-Enhancing Service Components Using Customer Satisfaction Survey Data, in: Surprenant, C.F. (Hrsg.): Add Value to Your Service: the Key to Success, AMA Proceedings, Chicago, IL, S. 61–65.Google Scholar
  6. Bruhn, M. (1982): Konsumentenzufriedenheit und Beschwerdeverhalten, Schriften zum Marketing, hrsg. von Meffert, H., Band 4, Frankfurt.Google Scholar
  7. Corsten, H. (1986): Zur Diskussion der Dienstleistungsbesonderheiten und ihre ökonomischen Auswirkungen, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 32. Jg., Nr. 1, S. 16–41.Google Scholar
  8. Corsten, H. (1988): Dienstleistungen in produktionstheoretischer Interpretation, in: Das Wirtschaftsstudium, 17. Jg., Nr. 2, S. 81–87.Google Scholar
  9. Darby, M.R./Karni, E. (1973): Free Competition and the Optimal Amount of Fraud, in: The Journal of Law and Economics, Vol. 16, No. 4, S. 67–88.Google Scholar
  10. Donabedian, A. (1980): Explorations in Quality Assessment and Monitoring, Volume 1: The Definition of Quality and Approaches to Its Assessment, Ann Arbor, MI.Google Scholar
  11. Fishbein, M. (1967): A Behavior Theory Approach to the Relations between Beliefs about an Object and the Attitude towards the Object, in: Fishbein, M. (Hrsg.): Readings in Attitude Theory and Measurement, New York, S. 389–399.Google Scholar
  12. Flanagan, J.C. (1954): The Critical Incident Technique, in: Psychological Bulletin, Vol. 51., No. 4, S. 327–358.Google Scholar
  13. Fornell, C. (1982): Verbraucherabteilungen in Unternehmen — Ein kommunikationsorientierter Ansatz, in: Hansen, U./Stauss, B./Riemer, M. (Hrsg.): Marketing und Verbraucherpolitik, Stuttgart, S. 473–487.Google Scholar
  14. Grönroos, C. (1982): Strategic Management and Marketing in the Service Sector, Research Report No. 8 of the Swedish School of Economics and Business Administration, Helsingfors.Google Scholar
  15. Güthoff, J. (1995): Qualität komplexer Dienstleistungen — Konzeption und empirische Analyse der Wahrnehmungsdimensionen, Band 1 der Reihe Marketing und Innovationsmanagement, hrsg. von Benkenstein, M., Wiesbaden.Google Scholar
  16. Hentschel, B. (1995): Multiattributive Messung von Dienstleistungsqualität, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 347–378.Google Scholar
  17. Hüttner, M. (1979): Informationen für Marketing-Entscheidungen, München.Google Scholar
  18. Hüttner, M. (1989): Grundzüge der Marktforschung, 4. Aufl., Berlin.Google Scholar
  19. Meffert, H. (1992): Marketingforschung und Käuferverhalten, 2. Aufl., Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  20. Meyer, A. (1991): Dienstleistungs-Marketing, in: Die Betriebswirtschaft, 51. Jg., Nr. 2, S. 195–208.Google Scholar
  21. Meyer, A. (1994): Dienstleistungs-Marketing. Erkenntnisse und praktische Beispiele, Schwerpunkt Marketing, Band 20, hrsg. von Meyer, P.W., 6. Aufl., Augsburg.Google Scholar
  22. Meyer, A./Mattmüller, R. (1987): Qualität von Dienstleistungen, in: Marketing ZFP, 9. Jg., Nr. 3, S. 187–195.Google Scholar
  23. Nyquist, J.D./Booms, B.H. (1987): Measuring Service Value from the Consumer Perspective, in: Surprenant, C.F. (Hrsg.): Add Value to Your Service: the Key to Success, AMA Proceedings, Chicago, IL, S. 13–16.Google Scholar
  24. Oliver, R.L. (1980): A Cognitive Model of the Antecedents and Consequences of Satisfaction Decisions, in: Journal of Marketing Research, Vol. 17, No. 4, S. 460–469.Google Scholar
  25. Rosenberg, M.J. (1956): Cognitive Structure and Attitudinal Affect, in: Journal of Abnormal and Social Psychology, Vol. 53, November, S. 367–372.Google Scholar
  26. Shostack, G.L. (1987): Service Positioning Through Structural Change, in: Journal of Marketing, Vol. 51., No. 1, S. 34–43.Google Scholar
  27. Stauss, B. (1989): Beschwerdepolitik als Instrument des Dienstleistungsmarketing, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 37. Jg., Nr. 1, S. 41–62.Google Scholar
  28. Stauss, B. (1991): Service-Qualität als strategischer Erfolgsfaktor, in: Stauss, B. (Hrsg.): Erfolg durch Service-Qualität, München, S. 7–35.Google Scholar
  29. Stauss, B. (1995): „Augenblicke der Wahrheit“ in der Dienstleistungserstellung — Ihre Relevanz und ihre Messung mit Hilfe der Kontaktpunkt-Analyse, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 379–400.Google Scholar
  30. Stauss, B./Hentschel, B. (1990): Verfahren der Problementdeckung und -analyse im Qualitätsmanagement von Dienstleistungsunternehmen, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 36. Jg., Nr. 3, S. 232–259.Google Scholar
  31. Trommsdorff, V. (1975): Die Messung von Produktimages für das Marketing. Grundlagen und Operationalisierung, Köln.Google Scholar
  32. Trommsdorff, V. (1993): Konsumentenverhalten, 2. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  33. Weiss, P.A. (1992): Die Kompetenz von Systemanbietern. Ein neuer Ansatz im Marketing für Systemtechnologien, Berlin.Google Scholar
  34. Zeithaml, V.A. (1981): How Consumer Evaluation Processes Differ Between Goods and Services, in: Donnelly, J.H./George, W.R. (Hrsg.): Marketing of Services, AMA Proceedings, Chicago, IL, S. 186–190.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Martin Benkenstein
    • 1
  • Judith Güthoff
    • 2
  1. 1.Instituts für Marketing & InnovationsmanagementUniversität RostockDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für MarketingUniversität-GH PaderbornDeutschland

Personalised recommendations