Advertisement

Die Grunderwerbsteuer

  • Cornelia Kraft
  • Gerhard Kraft
Chapter
  • 75 Downloads

Zusammenfassung

Zielsetzung der Grunderwerbsteuer ist die Besteuerung der Verkehrsvorgänge, die inländische Grundstücke betreffen. Die Grunderwerbsteuer lässt sich als besondere Verkehrsteuer charakterisieren, die den Übergang der Verfügungsmacht an einem inländischen Grundstück besteuert. In der Sache ist sie damit eine Umsatzsteuer für Grundstücke. Deshalb könnte steuertechnisch ebenso eine Integrierung in die allgemeine Umsatzsteuer erwogen werden. Dies wird jedoch im allgemeinen als nicht sinnvoll erachtet, da die meisten Grundstückübertragungen im privaten Bereich stattfinden, die Umsatzsteuer nur auf Lieferungen und Leistungen eines Unternehmers erhoben wird. Die Grunderwerbsteuer bezieht sich nur auf inländische Grundstücke (§ 1 I Satz 1 GrEStG). Sie ist damit — wie die Gewerbesteuer — vom Inlandscharakter geprägt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Cornelia Kraft
    • 1
  • Gerhard Kraft
    • 2
  1. 1.FH BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle an der SaaleDeutschland

Personalised recommendations