Advertisement

Umsetzung der EKS mit der Selbstvermarktungsstrategie

  • Franz Egle
  • Walter Bens
Chapter
  • 35 Downloads

Zusammenfassung

Wolfgang Mewes schreibt dazu in dem Buch „Aktive Karrierestrategie“13: „Die energo-kybernetische Strategie, die diesem Buch zugrunde liegt, kann weiterhelfen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Zielgruppe. Jeder braucht für berufliche Entwicklung ein Ziel. Ein Ziel, aufgrund dessen er entscheidet, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und auch Beziehungen er erwerben will und welche nicht. Allerdings hat es wenig Sinn, solche Ziele von dem gesellschaftlichen Umfeld isoliert zu formulieren. Dies würde meistens in eine Sackgasse hineinführen. Entscheidend ist es vielmehr, seine Zielgruppe ins Visier zu nehmen. Bei der Anwendung der energokybernetischen Strategie in der Wirtschaft werden Nischen gesucht. Die Suche der Nischen erfolgt strategisch. Dabei konzentriert sich der Suchende mit aller Kraft auf diese Nische. Die Kräfte werden gebündelt und es erfolgt keine Verschwendung der — Ressourcen. Bevor die Anwendung der Strategie bei der Arbeitsuche erläutert wird, soll zunächst einmal ein Ausflug in die Wirtschaft erfolgen. Danach wird dieser Prozess auf die Möglichkeiten der Arbeitsuchenden transformiert. Der Bewerber kann sich den Arbeitsplatz selbst aussuchen und muss nicht passiv am Markt reagieren“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Franz Egle
    • 1
  • Walter Bens
    • 1
  1. 1.Fachhochschule der Bundesanstalt für Arbeit in MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations