Advertisement

Soziale Plazierung und gesamtgesellschaftliche Einstellungen

  • Daniel Rieser

Zusammenfassung

In Kapitel 1.2. sind Theorien der sozialen Plazierung und Individualisierung dargestellt worden. Dabei erwies sich das Konzept von Bourdieu, relativ homogene Klassenfraktionen anhand ihrer sozio-ökonomischen Situation und der dazugehörenden kulturellen Stile zu unterscheiden, als sehr fruchtbar. Ausgehend von der Analyse von Bourdieu und gestützt durch Analysen der Entwicklung der bundesrepublikanischen Gesellschaft wurde die These aufgestellt, daß die von Beck propagierten Individualisierungstendenzen vor allem in den Fraktionen der Mittelklassen zu finden sind. Im Folgenden wird dies anhand der Befragungsergebnisse untersucht. Ein besonderes Gewicht wurde auf die in Kapitel 2.1. dargestellte Polarisierungstendenz gelegt, wonach die gesellschaftlichen Unterschiede sich zunehmend vertiefen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Daniel Rieser

There are no affiliations available

Personalised recommendations