Advertisement

„Mein Abgrund neben mir.“ Alfred Schuler zwischen Esoterik und emphatischer Moderne

  • Baal Müller

Zusammenfassung

Am 16. März 1922 besuchte der Hölderlin-Forscher Ludwig v. Pigenot den Münchner Schriftsteller und Mysterienforscher Alfred Schuler (1865–1923) in dessen Wohnung in der Sophienstraße. Er sollte ihm auf Wunsch der Verlegersgattin Elsa Bruckmann dabei helfen, seine Manuskripte für eine Vortragsreihe mit dem Titel Vom Wesen der ewigen Stadt 4 zu ordnen. Schuler erwartete ihn bereits. Nachdem sie kurze Zeit fiber den eben erschienenen Kosmogonischen Eros von Ludwig Klages gesprochen hatten, begann Schuler, sein Manuskript zu suchen. In hOchster Erregung ging er zur Kommode und rief mit angstvoller Stimme: „Wo ist mein Manuskript?“5 Pigenot versuchte, ihn zu beruhigen und machte ihn darauf aufmerksam, daB er es soeben in die obere Schublade der Kommode gelegt habe. „Ach was, Unsinn! Dahin habe ich’s gelegt!“ schrie Schuler in heller Aufregung, wie ein Rasender im Zimmer hin- und herlaufend. Dann „warf er sich platt auf den Boden, griff mit den Flanden tief unter die Kommode, indem er wie ein gereiztes Tier mit weft aufgerissenen Augen nach oben stierte.“ Verzweifelt stöhnte er: „Damonen haben mir mein Manuskript gestohlen. Was mache ich nun?“ Pigenot begann die Szene peinlich zu werden. Er verwies nochmals auf die obere Schublade, aber vergebens: Schuler riB zornig die untere und die mittlere auf, die obere hingegen lieB er zu, und er verwehrte es auch Pigenot, sie zu Offnen. SchlieBlich sank er erschOpft auf einen Stuhl und blieb einige Minuten regungslos sitzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baßler, Moritz: Die Entdeckung der Textur. Unverständlichkeit in der Kurzprosa der emphatischen Moderne 1910–1916. Tübingen (Niemeyer) 1994.Google Scholar
  2. Baßler, Moritz/Brecht, Christoph/Niefanger, Dirk/Wunberg, Gotthart: Historismus und literarische Moderne. Mit einem Beitrag von Friedrich Dethlefs. Tübingen (Niemeyer) 1996.CrossRefGoogle Scholar
  3. Benjamin, Walter: Briefe. Hg. von Gershom Scholem und Theodor W. Adorno. Bd. 2. Frankfurt (Suhrkamp) 1978.Google Scholar
  4. Bonin, Werner F.: Lexikon der Parapsychologie und ihrer Grenzgebiete. Bern / München 1976.Google Scholar
  5. Curtius, Ludwig: Deutsche und antike Welt. Lebenserinnerungen. Stuttgart (Deutsche Verlags-Anstalt) 1950.Google Scholar
  6. Daim, Wilfried: Das Hakenkreuz in der Neuzeit. Vortrag, gehalten auf dem 6. Kongreß der Gesellschaft für Symbolforschung am 30.5.1957 in Wien. Hg. von der Gesellschaft für Symbolforschung. Wien o.J.Google Scholar
  7. Frommel, Wolfgang: Alfred Schuler. Spuren heidnischer Gnosis. In: Castrum Peregrini 34 (1985), Heft 168–169. 5–23.Google Scholar
  8. Fülleborn, Ulrich: Das deutsche Prosagedicht. Zur Theorie und Geschichte einer Gattung. München (Fink) 1970.Google Scholar
  9. George, Stefan: Gesamt-Aus gäbe der Werke. Endgültige Fassung. Berlin (Bondi) 1927ff.Google Scholar
  10. Huch, Roderich: Alfred Schuler. Ludwig Klages. Stefan George. Erinnerungen an Kreise und Krisen der Jahrhundertwende in München-Schwabing. 2. Aufl. Amsterdam (Castrum Pere-grini Presse) 1973.Google Scholar
  11. Huth, Otto: Alfred Schuler und die Urgnosis. In: Festschrift ßr Ludwig Klages. Hg. von Herbert Hönel. Linz 1947. 209–219.Google Scholar
  12. Jost, Dominik: Ludwig Derleth. Gestalt und Leistung. Stuttgart (Kohlhammer) 1965.Google Scholar
  13. Klages, Ludwig (Hg.): Alfred Schuler. Fragmente und Vorträge aus dem Nachlass. Mit Einführung von Ludwig Klages. Leipzig (Barth) 1940.Google Scholar
  14. Klages, Ludwig: Vom kosmogonischen Eros. 4. durchgesehene Auflage. Jena (Diederichs) 1941.Google Scholar
  15. Nienhaus, Stephan: Das Prosagedicht im Wien der Jahrhundertwende. AltenbergHofmannsthalPolgar. Berlin / New York (de Gruyter) 1986.Google Scholar
  16. Nietzsche, Friedrich: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe. Hg. von Giorgio Colli und Mazzino Montinari. Berlin / New York (dtv. de Gruyter) 1967ff.Google Scholar
  17. Pater, Walter: Imaginary portraits. London (Macmillan and Co.) 1922.Google Scholar
  18. Pauen, Michael: Alfred Schuler: Heidentum und Heilsgeschichte. In: Castrum Peregrini Al (1993), Heft 209–210. 21–54.Google Scholar
  19. Pauen, Michael: Dithyrambiker des Untergangs. Gnostizismus in Ästhetik und Philosophie der Moderne. Berlin (Akademie Verlag) 1994.Google Scholar
  20. Pigenot, Ludwig von: Erinnerungen an A. Schuler (Unveröffentlichtes Typoskript im Schuler-Familienarchiv, Mainz).Google Scholar
  21. Pigenot, Ludwig von: Meine Beziehung zu Alfred Schuler (Unveröffentlichtes Typoskript im Schuler-Familienarchiv, Mainz).Google Scholar
  22. Pigenot, Ludwig von: Schuler-Erinnerungen (Unveröffentlichtes Typoskript im Schuler-Familienarchiv, Mainz).Google Scholar
  23. Plumpe, Gerhard: Alfred Schuler. Chaos und Neubeginn. Zur Funktion des Mythos in der Moderne. Berlin (Agora) 1978.Google Scholar
  24. Rilke, Rainer Maria und Marie, Thurn und Taxis von: Briefwechsel Besorgt durch Ernst Zinn mit einem Gleitwort von Rudolf Kassner. 2 Bände. Zürich / Frankfurt (Niehans und Insel) 1951.Google Scholar
  25. Rilke, Rainer Maria: Werke in sechs Bänden. 4. Auflage. Frankfurt (Insel) 1986.Google Scholar
  26. Ruska, Julius: Tabula Smaragdina. Ein Beitrag zur Geschichte der Hermetischen Literatur (Heidelberger Akten der v. Portheim-Stiftung Bd. XVI). Heidelberg 1926.Google Scholar
  27. Schrenck-Notzing, Albert Freiherr von: Experimente der Fernbewegung (Telekinese). Im psychologischen Institut der Münchner Universität und im Laboratorium des Verfassers. Stuttgart / Berlin / Leipzig (Union Deutsche Verlagsgesellschaft) 1924.Google Scholar
  28. Schröder, Hans Eggert: Ludwig Klages. Die Geschichte seines Lebens. Zweiter Teil. Das Werk. Bonn (Bouvier) 1972.Google Scholar
  29. Schröder, Hans Eggert: Wolfskehl in der kosmischen Runde. In: Karl Wolfskehl Kolloquium. Vor-träge-Berichte-Dokumente. Hg. von Paul Gerhard Klussmann in Verbindung mit Jörg-Ulrich Fechner und Karlhans Kluncker. Castrum Peregrini 32 (1983). Heft 156–157–158. 187–206.Google Scholar
  30. Schuler, Karl-Heinz: Alfred Schuler. Familiengeschichte und Jugend. In: Castrum Peregrini 34 (1985). Heft 168–169. 42–58.Google Scholar
  31. Schuler, Karl-Heinz: Alfred Schuler und der Nationalsozialismus (unveröffentlichtes Typoskript; erscheint voraussichtlich im Jahrbuch der Deutschen Schiller-Gesellschaft 1997).Google Scholar
  32. Schuler, Karl-Heinz: Gedächtnis-Niederschrift über ein Gespräch mit Herrn Dr. Ludwig v. Pige-not am 1.11.1963 (Unveröffentlichtes Typoskript im Besitz des Verfassers).Google Scholar
  33. Sero, Os.: Der Fall Wilde und das Problem der Homosexualität. Ein Prozess und ein Interview. Leipzig (Max Spohr) 1896.Google Scholar
  34. Tingley, Katherine (Hg.): Helena Petrowna Blavatsky. Ein Genius verändert die Welt. Hannover (Esoterische Philosophie) 1992.Google Scholar
  35. Treher, Wolfgang: Hegels Geisteskrankheit oder das verborgene Gesicht der Geschichte. Emmendingen 1996 (Privatdruck).Google Scholar
  36. Wolfskehl, Karl: Briefwechsel aus Neuseeland 1938–1948. Mit einem Vorwort von Paul Hoffmann. Herausgegeben von Cornelia Blasberg. 2 Bände. Darmstadt (Luchterhand) 1988.Google Scholar
  37. Wolfskehl, Karl: Zehn Jahre Exil. Briefe aus Neuseeland 1938–1948. Herausgegeben und eingeleitet von Margot Ruben mit einem Nachwort von Fritz Usinger. Heidelberg / Darmstadt (Lambert Schneider) 1959.Google Scholar
  38. Wolters, Friedrich: Stefan George und die Blätter für die Kunst. Deutsche Geistesgeschichte seit 1890. Berlin (Bondi) 1930.Google Scholar
  39. Wunberg, Gotthart: Unverständlichkeit. Historismus und literarische Moderne. In: Hofmannsthal Jahrbuch zur europäischen Moderne 1 (1993). 309–350.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Baal Müller

There are no affiliations available

Personalised recommendations