Advertisement

Mystische Subjektivierung oder: Die Kunst der Erhebung über das Wissen

  • Friedrich Balke

Zusammenfassung

Selbst wenn man kein Experte für Esoterisches und Okkultes ist, ja, wenn man wenig oder gar keine Sympathie für die „Geisterseher und Wunderwirker“, die Heilssucher im Industriezeitalter, wie sie genannt werden,1 aufbringt, wird man ihre Existenz jedenfalls nicht abstreiten können. Doch es bleibt die Frage: was soll man dazu sagen? Die Mehrzahl der Kommentatoren behilft sich mit Auskünften, die ein bestimmtes Erklärungsmuster variieren, das man aus zahlreichen ideenoder gesellschaftsgeschichtlichen Darstellungen kennt, die dem Irrationalen im Zeitalter der vollendeten occidentalen Vernunft nachgehen: Die fortgesetzte Anhänglichkeit zahlreicher Zeitgenossen an die Schwundstufen der einstmaligen Hochreligionen deute auf ein spezifisches Sinndefizit der Moderne hin, das sie nicht mit den ihr eigenen Mitteln bewältigen könne. Immer dann, wenn selbst gestandene Modernisierungstheoretiker mit ihrem Latein am Ende sind, schlägt die Stunde der Kompensationstheorien. Entweder sind es die sogenannten Menschen, die sich von der Moderne und ihrem rasanten Rationalisierungs- und Verwissenschaftlichungstempo abgehängt fühlen und deshalb auf vormoderne Sinnstiftungsweisen zurückgreifen, oder es ist Moderne selbst, die ihrem ursprünglichen Antrieb untreu geworden ist und nur selektiv rationalisiert, ihr selbstgestecktes Ziel gewissermaßen verfehlt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Deleuze, Gilles: Foucault. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1987.Google Scholar
  2. Deleuze, Gilles: Differenz und Wiederholung. München (Fink) 1992.Google Scholar
  3. Deleuze, Gilles: Logik des Sinns. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1993.Google Scholar
  4. Deleuze, Gilles: Die Falte. Leibniz und der Barock. Frankfurt/M. 1995 (Suhrkamp) 1995.Google Scholar
  5. Deleuze, Gilles/Guattari, Félix: Was ist Philosophie? Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1996.Google Scholar
  6. Foucault, Michel: Archäologie des Wissens. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1973.Google Scholar
  7. Foucault, Michel: Sexualität und Wahrheit. Der Wille zum Wissen. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1977.Google Scholar
  8. Foucault, Michel: Die Ordnung des Diskurses. Frankfurt/Main, Berlin, Wien (Ullstein Materialien) 1979.Google Scholar
  9. Foucault, Michel: Der Gebrauch der Lüste. Sexualität und Wahrheit 2. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1986.Google Scholar
  10. Foucault, Michel, u.a.: Technologien des Selbst. Frankfurt/Main (Fischer) 1993.Google Scholar
  11. Foucault, Michel: „A propos de la généalogie de l’éthique: un aperçu du travail en cours“. In: ders.: Dits et écrits 1954–1988. Bd. IV. Paris (Gallimard) 1994, 609–631.*Foucault, MGoogle Scholar
  12. Foucault, Michel: Diskurs und Wahrheit. Berlin (Merve) 1996.Google Scholar
  13. Gruber, Bettina: Okkultismus, Wissenschaft und Literatur. Einige Bemerkungen zur Interdependenz von wissenschaftlichen, religiösen und esoterischen Elementen in der Literatur des 19. Jahrhunderts. In: Symptome. Zeitschrift für epistemologische Baustellen 5. (Mai 1990), 37–41.Google Scholar
  14. Linse, Ulrich: Geisterseher und Wunderwirker. Heilssuche im Industriezeitalter. Frankfurt/Main (Fischer) 1996.Google Scholar
  15. Musil, Robert: „Ansätze zu neuer Ästhetik. Bemerkungen über eine Dramaturgie des Films“. In: ders.: Gesammelte Werke 8. Essays und Reden. Reinbek (Rowohlt) 1981.*Musil, RGoogle Scholar
  16. Musil, Robert: Der Mann ohne Eigenschaften I. Reinbek (Rowohlt) 1992.Google Scholar
  17. Musil, Robert: Der Mann ohne Eigenschaften II. Reinbek (Rowohlt) 1991.Google Scholar
  18. Nietzsche, Friedrich: „Wissenschaft und Weisheit im Kampfe“. In: Ders.: Werke in drei Bänden. Bd. 3. München (Hanser) 1977, 333–348.*Nietzsche, FGoogle Scholar
  19. Proust, Marcel: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. In Swanns Welt 2. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1977.Google Scholar
  20. Proust, Marcel: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Die Entflohene, Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1978.Google Scholar
  21. Wittgenstein, Ludwig: Tractatus logico-philosophicus/Logisch-philosophische Abhandlung. Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1980.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Friedrich Balke

There are no affiliations available

Personalised recommendations