Advertisement

CAQ im TQM pp 34-62 | Cite as

Überblick über CAQ-Systeme

  • Ekbert Hering
  • Jürgen Triemel
Part of the Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement book series (QZ)

Zusammenfassung

Zur Unterstützung der qualitätssichernden Tätigkeiten in der Fertigungsindustrie werden seit Mitte der achtziger Jahre verstärkt CAQ-Systeme eingesetzt. Der Grundstein für die Entwicklung der heutigen CAQ-Systeme wurde, wie bereits kurz ausgeführt, Ende der 70er Jahre gelegt. Damals fingen Unternehmen an, Abläufe in der Qualitätssicherung durch EDV-gestützte Insellösungen (z.B. Wareneingangsprüfung, statistische Prozeßregelung) zu unterstützen. Bald erkannte man jedoch, daß diese oftmals firmenspezifisch entwickelten Insellösungen vielfach dieselben Grunddaten, wie z.B. Artikelnummern und Lieferanten- oder Kundendaten, für ihre Arbeit benötigen, d.h. man mußte oftmals dieselben Daten in verschiedene Systeme eingeben. Ein weiterer Schwachpunkt dieser EDV-Inseln zur Qualitätssicherung war außerdem, daß man keine durchgängigen Auswertungen über den Produktentstehungsablauf durchführen konnte. Anfang der 80er Jahre begann man dann damit, diese EDV-gestützten Inseln zur Qualitätssicherung in ein System, das als CAQ-System bezeichnet wurde, zusammenzuführen und datenmäßig zu integrieren (Bild 3-1). Der Trend geht, wie Bild 3-1 zeigt, zur totalen Integration aller qualitätsrelevanten Daten ohne Schnittstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Ekbert Hering
    • 1
  • Jürgen Triemel
    • 2
  1. 1.Hochschule für Technik AalenFH AalenDeutschland
  2. 2.MTU FriedrichshafenFriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations