Advertisement

Grundlagen des Risikomanagements

  • Klaus Wolf
  • Bodo Runzheimer
Chapter
  • 60 Downloads

Zusammenfassung

Kapitel 1.4.2 gibt bereits einen Überblick über die Funktionen und Aufgaben des Risikomanagements. Durch den alltäglichen Kontakt der Unternehmen mit Risiken ist oftmals ein punktuelles Risikomanagement anzutreffen. Ein systematisches, strukturiertes und flächendeckendes Verfahren findet sich jedoch selten. In den folgenden Kapiteln erfährt der Leser die theoretischen Grundlagen dieser Vorgehensweise. Zuvor soll jedoch auf die Unternehmensstrategie als notwendige Voraussetzung für erfolgreiches Risikomanagement eingegangen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 66.
    Vgl. CandL Deutsche Revision AG: Unternehmensweites Risikomanagement, Frankfurt am Main 1998, S. 23.Google Scholar
  2. 67.
    Vgl. Saitz, B.: Risikomanagement als umfassende Aufgabe der Unternehmensleitung, in: Saitz, B.; Braun, F. (Hrsg.): Das Kontroll-und Transparenzgesetz: Herausforderungen und Chancen fir das Risikomanagement, S. 67–98, hier: S. 81.Google Scholar
  3. 68.
    Vgl. Seghezzi, H. D.: Ganzheitliche Unternehmensflihrung, Stuttgart 1997, S. 5–19, hier: S. 7.Google Scholar
  4. 69.
    Vgl. Steinmann, H.; Schreyögg, G.: Management: Grundlagen der Unternehmensfihrung; Konzepte-Funktionen- Fallstudien, 4. Aufl., Wiesbaden 1997, S 154.Google Scholar
  5. 70.
    Bea, F. X.; Haas, J.: Strategisches Management, Stuttgart/Jena 1995, S. 46.Google Scholar
  6. 71.
    Vgl. Steinmann, H.; Schreyögg, G., a.a.O., S. 152; vgl. auch Perlitz, M.: Strategische Unternehmensführung, in: Bartscher, S.; Bomke, P. (Hrsg.): Unternehmungspolitik, Stuttgart 1995, S. 251–302, hier: S. 284.Google Scholar
  7. 72.
    Vgl. Porter, M. E.: Wettbewerbsstrategie - Methoden zur Analyse von Brachen und Konkurrenten, Frankfurt/New York 1987, S. 25 ff.Google Scholar
  8. 73.
    Vgl. Horvath, P.: Controlling, 6. Aufl., Stuttgart 1996, S. 365 ff.; einen Überblick verschiedener Controllinginstrumente gibt Volhnuth, H. J.: Controlling-Instrumente von A-Z, Planegg/München 1998.Google Scholar
  9. 74.
    Vgl. Eggers, E.; Eickhoff, P.: Instrumente des strategischen Controlling, Wiesbaden 1996, S. 26 ff.Google Scholar
  10. 75.
    Zum Vorgehen vgl. Wolbert, J.: Die Früherkennung von Risiken mit Hilfe wertorientierter Unternehmensführung, in: Saitz, B.; Braun, F. (Hrsg.): Das Kontroll-und Transparenzgesetz: Herausforderungen und Chancen für das Risikomanagement, S. 99–114, hier: S. 107 ff.Google Scholar
  11. 76.
    Vgl. Bea, F. X.; Haas, J.: Strategisches Management, a.a.O., S. 152.Google Scholar
  12. 77.
    Vgl. Ziegenbein, K.: Controlling, hrsg. von: Olfert, K., 6. Aufl., Kiehl 1998, S. 317/318; vgl. auch Kaufinann, L.: Balanced Scorecard, in: Zeitschrift für Planung, 1997, Nr. 4, S. 421–428, hier: S. 422.Google Scholar
  13. 78.
    Vgl. Horvath, P.: Wissensmanagement mit Balanced Scorecard, in: Bürge!, H. D. (Hrsg.): Wissensmanagement: Schritte zum intelligenten Unternehmen, Berlin u.a. 1998, S. 153–162, hier: S. 155; vgl. auch Sinn, P.: Ein Modell mach noch keinen Sommer, in: Unternehmensberater, 1999, Heft 3, S. 20–26, hier: S. 20/21; vgl. auch Michel, U.: Strategien zur Wertsteigerung erfolgreich umsetzen- Wie die Balanced Scorecard ein wirkungsvolles Shareholder Value Management unterstützt, in: Horvath, P. (Hrsg.): Das neue Steuerungssystem des Controllers: Von Balanced Scorecard bis US-GAAP, Stuttgart 1997, S. 273287, hier: S. 275; vgl. auch Weber, J.; Schäffer, U.: Führung im Konzern mit der Balanced Scorecard, in: krp, 1999, Heft 3, S. 153–157, hier: S. 153/154; vgl. auch Horstmann, W.: Der Balanced Scorecard-Ansatz, in: Controlling, 1999, Heft 4/5, S. 193–199, hier: S. 193.Google Scholar
  14. 79.
    Vgl. Kaplan R. S.; Norton D. P. (Hrsg.): Aus dem Amerikanischen von Horvath, P.; Kuhn-Würfel, B.; Vogelhuber, C.: Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart 1997, S. 10.Google Scholar
  15. 80.
    Vgl. Fink, C. A.; Grundler, C.: Strategieimplementierung im turbulenten Umfeld: Steuerung der Firma fischerwerke mit der Balanced Scorecard, in: Controlling, 1998, Heft 4, S. 226–235, hier: S. 231/232.Google Scholar
  16. 81.
    Vgl. Brunner, J.; Sprich, O.: Performance Management und Balanced Scorecard, in: Management Zeitschrift io, 1998, Heft 6, S. 30–36, hier: S. 31.Google Scholar
  17. 82.
    Vgl. Horvath, P.: Wissensmanagement mit Balanced Scorecard, a.a.O., S. 160.Google Scholar
  18. 83.
    Vgl. Kaplan, R. S.; Norton, D. P.: The Balanced Scorecard — Measures that drive performance, in: Harvard Business Review, 1992, Vol. 70, Nr. 1; S. 71–19, hier: S. 71.Google Scholar
  19. 84.
    Vgl. Kaplan, R. S.; Norton, D. P. (Hrsg.): Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen, a.a.O., S. 24.Google Scholar
  20. 85.
    Vgl. Kaufmann, L., a.a.O., S. 426.Google Scholar
  21. 86.
    Vgl. Horvath, P.; Kaufmann, L.: Balanced Scorecard — ein Werkzeug zur Umsetzung von Strategien, in: Harvard Business manager, 1998, Heft 5, S. 39–64, S. 46.Google Scholar
  22. 87.
    ebenda, S. 46.Google Scholar
  23. 88.
    Vgl. Spang, P.; Weigang, A.: Vom strategischen Anstoß bis zur Umsetzung- Controlling im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Machbarkeit im Mittelstand, in: Horvath, P. (Hrsg.): Innovative Controlling-Tools und Konzepte von Spitzenunternehmen, Stuttgart 1998, S. 113–131, hier: S. 127 f.Google Scholar
  24. 89.
    Vgl. Bötzel, S.; Schwilling, A.: Erfolgsfaktor Wertmanagement, Unternehmenswert-und wachstumsorientiert steuern, München 1998, S. 227.Google Scholar
  25. 90.
    Vgl. Gleich, R.: Performance Measurement im Controlling, in: Gleich, R. (Hrsg.): Die Kunst des Controlling, München 1997, S. 343–363, hier: S. 356 f.Google Scholar
  26. 91.
    Vgl. Horvath, P.; Kaufmann, L., a.a.O., S. 47.Google Scholar
  27. 92.
    Vgl. Kaplan, R. S.; Norton, D. P. (Hrsg.): Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen, a.a.O., S. 28 bzw. 128 ff.Google Scholar
  28. 93.
    Vgl. North, K.: Wissensorientierte Unternehmensfahrung: Wertschöpfung durch Wissen, Wiesbaden 1998, S. 195.CrossRefGoogle Scholar
  29. 94.
    Vgl. Weber, J.: Macht der Zahlen, in Manager Magazin, 1998, Heft 12, S. 184–187, hier: S. 187.Google Scholar
  30. 95.
    Vgl. Friedag, H. R.: Die Balanced Scorecard- Alter Wein in neuen Schläuchen, in: Controller Magazin, 1998, Heft 4, S. 291–294, hier: S. 293.Google Scholar
  31. 96.
    Vgl. Kamenz, U.: Marktforschung: Einführung mit Fallbeispielen, Aufgaben und Lösungen, Stuttgart 1997, S. 177.Google Scholar
  32. 97.
    Vgl. zur Berechnung, Kapitel 2.4.1.3.Google Scholar
  33. 98.
    Vgl. Kamenz, U., a.a.O., S. 177.Google Scholar
  34. 99.
    Vgl. Scharnbacher, K.: Statistik im Betrieb, Wiesbaden 1999, S. 159 ff.Google Scholar
  35. 100.
    Bleymüller, J.; Gehlert, G.; Gülicher, H.: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler, 9. Aufl., München 1994, S. 139.Google Scholar
  36. 101.
    Vgl. zum Begriff und Durchflihrung, Kapitel 2.3.2.2.Google Scholar
  37. 102.
    Vgl. Kless, T., a.a.O., S. 95.Google Scholar
  38. 103.
    Vgl. Haller, M., Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 28 ff..Google Scholar
  39. 104.
    Vgl. Imboden, C., a.a.O., S. 100–101; vgl. auch Brühwiler, B.: Internationale Industrieversicherung: Risk Management, Unternehmensfahrung, Erfolgsstrategien, a.a.O., S. 68–69; vgl. auch Fasse, F.-W., a.a.O., S. 79–80; vgl. auch Fürer, G.: Risk Management im internationalen Bankgeschäft, Bern/Stuttgart/Haupt 1990, S. 65–66.Google Scholar
  40. 105.
    Vgl. Fairer, G., a.a.O., S. 66.Google Scholar
  41. 106.
    Vgl. Brühwiler, B., Internationale Industrieversicherung: Risk Management, Unternehmensft Krung, Erfolgsstrategien, a.a.O., S. 70–71.Google Scholar
  42. 107.
    Jedoch besteht auch die Gefahr der Verselbständigung; vgl. unten Kapitel 5.Google Scholar
  43. 108.
    Vgl. Hommel, Ù.; Pritsch, G.: Notwendigkeit des unternehmerischen Risikomanagements aus Shareholder-Value-Sicht, a.a.O., S. 2.Google Scholar
  44. 109.
    Vgl. Taylor, J. D.: Understanding Industry Risk: Part 1, in: The Journal of Lending and Credit Risk Management, 1996, Heft 8, S. 16–26, hier: S. 18 ff.Google Scholar
  45. 110.
    Vgl. Haindl, A.: Risk Management von Lieferrisiken, hrsg. von Kromschröder, B.; Wilhelm J., Karlsruhe 1996, S. 28.Google Scholar
  46. 111.
    Vgl. Ziegenbein, K., a.a.O., S. 40.Google Scholar
  47. 112.
    Horvath, P.: Controlling, a.a.O., S 165.Google Scholar
  48. 113.
    FOrer, G., a.a.O., S. 65.Google Scholar
  49. 114.
    Vgl. Imboden, C., a.a.O., S. 102 ff.Google Scholar
  50. 115.
    Vgl. Haindl, A., a.a.O., S. 30–34.Google Scholar
  51. 116.
    Vgl. Irrboden, C., a.a.O., S. 103.Google Scholar
  52. 117.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 210.Google Scholar
  53. 118.
    Vgl. Weis, H. C.: Marketing, hrsg. von Olfert, K., 8. Aufl., Kiehl 1993, S. 193–194.Google Scholar
  54. 19.
    Vgl. Reinhart, G.; Lindemann, U.; Heinzl, J.: Qualitätsmanagement: ein Kurs für Studium und Praxis, Heidelberg u.a. 1996, S. 93.Google Scholar
  55. 120.
    Vgl. Brühwiler, B.: Methoden der Risiko-Analyse, in: Management-Zeitschrift io, 1983, Heft 6, S. 257–261, hier: S. 259.Google Scholar
  56. 121.
    ebenda, S. 259.Google Scholar
  57. 122.
    Vgl. Hall, J. A.: Accounting Information Systems, St. Paul u.a. 1995, S. 50.Google Scholar
  58. 123.
    Vgl. Seghezzi, H. D.: Integriertes Qualitätsmanagement: das St. Galler Konzept, Miinchen/Wien 1996, S. 266.Google Scholar
  59. 124.
    Vgl. Reinhart, G.; Lindemann, U.; Heinzl, J., a.a.O., S. 86.Google Scholar
  60. 125.
    Pepels, W.: Kommunikation-Management: Marketing-Kommunikation vom Briefmg bis zur Realisation, Stuttgart 1994, S. 223.Google Scholar
  61. 126.
    ebenda, S. 223.Google Scholar
  62. 127.
    Kreikebaum, H.: Strategische Unternehmensplanung, 6. Aufl., Stuttgart/Berlin/K0ln 1997, S. 128.Google Scholar
  63. 128.
    Vgl. Johnson, G.; Scholes, K.: Exploring Corporate Strategy, 4. Aufl., Hertfordshire 1997, S. 103–107.Google Scholar
  64. 129.
    Kreikebaum, H., a.a.O., S. 129.Google Scholar
  65. 130.
    Vgl. Köpper, H.-U.: Controlling: Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 2. Aufl., Stuttgart 1997, S. 59.Google Scholar
  66. 131.
    Vgl. Geschka, H.; Hammer, R.: Die Szenario-Technik in der strategischen Untemehmensplanung, in: Hahn, D.; Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmensplanung — strategische Unternehmensführung: Stand und Entwicklungstendenzen, Heidelberg 1997, S. 464–489, hier: S. 471–476; vgl. auch Holl, H.-G. (Hrsg.): Controlling- Das Unternehmen mit Zahlen führen, Kissing u.a. 1995, Kapitel 5/3.Google Scholar
  67. 132.
    Vgl. Thompson, J. L.: Strategic Management: Awareness and Change, 3. Aufl., London 1997, S. 20.Google Scholar
  68. 133.
    Vgl. Welge, M. K.; Al-Laham, A.: Planung: Prozesse — Strategien–Maßnahmen, Wiesbaden 1992, S. 57–68.Google Scholar
  69. 134.
    Vgl. Liessmann, K., a.a.O., S. 143.Google Scholar
  70. 135.
    Horvath, P.: Controlling, a.a.O., S. 392.Google Scholar
  71. 136.
    Vgl. Tümpen, M. M.: Strategische Frühwarnsysteme fier politische Auslandsrisiken, hrsg. von: Albach, H. u.a., Wiesbaden 1987, S. 201–204.CrossRefGoogle Scholar
  72. 137.
    Vgl. Geschka, H.: Delphi, in: Bruckmann, G. (Hrsg.), 2. Aufl., Würzburg/Wien 1978, S. 27–44, hier: S. 32–34.Google Scholar
  73. 138.
    Vgl. Tümpen, M. M., a.a.O., S. 202.Google Scholar
  74. 139.
    Vgl. Krystek, U.; Müller-Stewens, G.: Frühauf isrung fir Unternehmen: Identifikation und Handhabung zukünftiger Chancen und Bedrohungen, Stuttgart 1993, S. 21–26.Google Scholar
  75. 140.
    Maus, K. H.: Früherkennung der Krise durch die Geschäftsführung, in: Schmidt, K.; Uhlenbruck, W. (Hrsg.): Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz, Köln 1997, S. 1–7, hier: S. 6.Google Scholar
  76. 141.
    Vgl. Wellensiek, J.: Laufende Kontrolle, in: Schmidt, K.; Uhlenbruck, W. (Hrsg.): Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz, Köln 1997, S. 122–127, hier: S. 122–123.Google Scholar
  77. 142.
    Vgl. Krystek, U.; Müller-Stewens, G., a.a.O., S. 47.Google Scholar
  78. 143.
    Perridon, L.; Steiner, M., a.a.O., S. 564.Google Scholar
  79. 144.
    Vgl. Meyer, C.: Kunden-Bilanz-Analyse der Kreditinstitute, Stuttgart 1989, S. 46.Google Scholar
  80. 145.
    Vgl. Perridon, L.; Steiner, M., a.a.O., S. 564–567.Google Scholar
  81. 146.
    Vgl. Peemöller, V. H. Controlling: Grundlagen und Einsatzgebiete, 3. Aufl., Herne/Berlin 1997, S. 142.Google Scholar
  82. 147.
    Vgl. Krystek, U.; Müller-Stewens, G., a.a.O., S. 89.Google Scholar
  83. 148.
    Bea, F. X.; Haas, J.: Möglichkeiten und Grenzen der Früherkennung von Unternehmenskrisen, in: WiSt, 1994, Heft 10, S. 486–491, hier: S. 487.Google Scholar
  84. 149.
    ebenda, S. 487–488; auch Krystek, U.; Müller-Stewens, G., a.a.O., S. 160–161.Google Scholar
  85. 159.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 145.Google Scholar
  86. 151.
    Vgl. Bea, F. X.; Haas, J.: Möglichkeiten und Grenzen der Früherkennung von Untemehmenskrisen, a.a.O., S. 490.Google Scholar
  87. 152.
    Vgl. Schwarzecker, J.; Spandl, F.: Krisenmanagement mit Kennzahlen: mit Stufenplan zur Sanierung, 2. Aufl., Wien 1996, S. 12–19.Google Scholar
  88. 153.
    Vgl. Fasse, F. W., a.a.O., S. 80–81.Google Scholar
  89. 154.
    Schuy, A: Risiko-Management: eine theoretische Analyse zum Risiko und Risikowirkungsprozeß als Grundlage Mr ein risikoorientiertes Management unter besonderer Berucksicktigung des Marketing, Frankfurt am Main u.a. 1989, S. 123.Google Scholar
  90. 155.
    Vgl. Scharpf, P.; Luz, G., a.a.O., S. 99.Google Scholar
  91. 156.
    Vgl. Schulte, M., a.a.O., S. 15.Google Scholar
  92. 157.
    Vgl. oben Kapitel 2.2.2.3.Google Scholar
  93. 156.
    Scharpf, P.; Luz, G., a.a.O., S. 99.Google Scholar
  94. 159.
    Vgl. Furer, G., a.a.O., S. 66.Google Scholar
  95. 160.
    Vgl. Fasse, F. W., a.a.O., S. 214.Google Scholar
  96. 161.
    Vgl. oben Kapitel 1.4.1.Google Scholar
  97. 162.
    Vgl. Bosch, H.: Entscheidung und Unschärfe: eine entscheidungstheoretische Analyse der Fuzzy-SetTheorie, Bergisch Gladbach/KÖln 1993, S. 55–56.Google Scholar
  98. 163.
    ebenda, S. 61.Google Scholar
  99. 164.
    Vgl. Blohm, H.; Luder, K.: Investition: Schwachstellenanalyse des Investitionsbereichs und Investitionsrechnung, B. Aufl., München 1995, S. 247.Google Scholar
  100. 165.
    Adam, D.: Investitionscontrolling, 2. Aufl., München/Wien 1997, S. 317.Google Scholar
  101. 166.
    Vgl. Braun, H., Risikomanagement: Eine spezifische Controllingaufgabe, hrsg. von: Horvath, P., Darmstadt 1984, S. 54.Google Scholar
  102. 167.
    Vgl. Bosch, H., a.a.O., S. 57–60; vgl. auch Runzheimer, B.: Operations Research II: Methoden der Entscheidungsvorbereitung, 2. Aufl., Wiesbaden 1989, S. 149.Google Scholar
  103. 168.
    Vgl. oben Kapitel 2.2.2.2.Google Scholar
  104. 169.
    Zur näheren Erläuterung des Drei-Werte-Verfahrens, vgl. unten Kapitel 2.3.2.3.Google Scholar
  105. 170.
    Vgl. Runzheimer, B.: Investitionsentscheidungen unter besonderer Berücksichtigung des Risikos, in: Runzheimer, B.; Barkovic, D. (Hrsg.): Investitionsentscheidungen in der Praxis, Wiesbaden 1998, S. 69137, hier: S. 76–77.Google Scholar
  106. 171.
    Vgl. oben Kapitel 1.4.1.Google Scholar
  107. 172.
    Vgl. Haindl, A., a.a.O., S. 66.Google Scholar
  108. 173.
    Vgl. Brühwiler, B.: Methoden der Risiko-Analyse, a.a.O., S. 258.Google Scholar
  109. 174.
    Vgl. Fasse, F. W., a.a.O., S. 215.Google Scholar
  110. 175.
    Vgl. Forer, G., a.a.O., S. 66.Google Scholar
  111. 176.
    Vgl. unten Kapitel 2.3.2.2.Google Scholar
  112. 177.
    Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 335.Google Scholar
  113. 178.
    Vgl. Blohm, H.; Luder, K. a.a.O., S. 248–249.Google Scholar
  114. 179.
    Vgl. Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 336.Google Scholar
  115. 180.
    Manz, K.; Dahmen, A.: Investition, München 1993, S. 46.Google Scholar
  116. 181.
    Vgl. Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 336.Google Scholar
  117. 182.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 46.Google Scholar
  118. 183.
    Vgl. Kegel, K.-P.: Risikoanalyse von Investitionen — Ein Modell fir die Praxis, Darmstadt 1991, S. 31–33.Google Scholar
  119. 164.
    Vgl. Blohm, H.; Luder, K. a.a.O., S. 251–254.Google Scholar
  120. 185.
    Eller, R.; Deutsch, H.-P.: Derivate, Gesetze und interne Modelle: modernes Risikomanagement, Stuttgart 1998, S. 249.Google Scholar
  121. 186.
    Zum Begriff, vgl. Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 280.Google Scholar
  122. 187.
    Scharpf, P.; Luz, G., a.a.O., S. 113.Google Scholar
  123. 188.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 49.Google Scholar
  124. 189.
    Vgl. Kegel, K.-P., a.a.O., S. 50.Google Scholar
  125. 190.
    Vgl. Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 347.Google Scholar
  126. 191.
    Vgl. Perridon, L.; Steiner, M., a.a.O., S. 120.Google Scholar
  127. 192.
    Vgl. Kegel, K.-P., a.a.O., S. 57.Google Scholar
  128. 193.
    Vgl. Blohm, H.; Luder, K. a.a.O., S. 263–270.Google Scholar
  129. 194.
    ebenda, S. 263.Google Scholar
  130. 195.
    Bei t=1 werden 68,27%, bei t=2 werden 95,45% aller realisierbaren Umweltzustände abgedeckt, vgl. Bleymuller, J.; Gehlert, G.; Gülicher, H.: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler, a.a.O., S. 61.Google Scholar
  131. 196.
    Vgl. Runzheimer, B.: Risiko-Analyse in der Investitionsplanung, in: DBw, 1978, Heft 2–3, S. 44–50, hier: S. 44.Google Scholar
  132. 197.
    Vgl. Schwarze, J.: Netzplantechnik: eine Einführung in das Projektmanagement, 7. Aufl., HemeBerlin 1994, S. 138–139.Google Scholar
  133. 198.
    Bleymüller, J.; Gehlert, G.; Gülicher, H.: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler, a.a.O., S. 33.Google Scholar
  134. 199.
    Vgl. Adam, D.: Investitionscontrolling, a.a.O., S. 351.Google Scholar
  135. 200.
    Vgl. Blohm, H.; Linder, K. a.a.O., S. 266–267.Google Scholar
  136. 201.
    Vgl. Runzheimer, B.: Operations Research: Lineare Planungsrechnung, Netzplantechnik, Simulation und Warteschlangentheorie, 7. Aufl., Wiesbaden 1999, S. 248 ff.Google Scholar
  137. 202.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 49–52.Google Scholar
  138. 203.
    Vgl. Perridon, L.; Steiner, M., a.a.O., S. 122.Google Scholar
  139. 204.
    Vgl. Runzheimer, B.: Risiko-Analyse in der Investitionsplanung, a.a.O., S. 49.Google Scholar
  140. 205.
    Vgl. Nüchter, N. P.: Aufgaben, Verfahren und Instrumente des Finanz-und Investitions-Controlling, in: Steinle, C.; Bruch, H. (Hrsg.): Controlling: Kompendium fir Controller/innen und ihre Ausbildung, Stuttgart 1998, S. 783–805, hier: S. 803.Google Scholar
  141. 206.
    Vgl. Blohm, H.; Lüder, K. a.a.O., S. 270.Google Scholar
  142. 207.
    Vgl. Diederich, H.: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 7. Aufl., StuttgartBerlin/K6ln 1992, S. 53. 208 Vgl. Schulte, M., a.a.O., S. 16.Google Scholar
  143. 209.
    Vgl. Perridon, L.; Steiner, M., a.a.O., S. 122.Google Scholar
  144. 210.
    Hinsichtlich der nachfolgenden Risikopolitik vgl. auch Runzheimer, C.: Planung und Kontrolle Integrativer Produktentwicklungen, Wiesbaden 1999, S. 303 ff.Google Scholar
  145. 211.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 53.Google Scholar
  146. 212.
    Albach, H.: Informationsgewinnung durch strukturierte Gruppenbefragung- Die Delphi-Methode, in: ZIB Ergänzungsheft, 1970, S. 11–26, hier: S. 20.Google Scholar
  147. 213.
    Albach, H.: Informationsgewinnung durch strukturierte Gruppenbefragung- Die Delphi-Methode, in: ZIB Ergänzungsheft, 1970, S. 11–26, hier: S. 20.Google Scholar
  148. 214.
    Albach, H.: Informationsgewinnung durch strukturierte Gruppenbefragung- Die Delphi-Methode, in: ZIB Ergänzungsheft, 1970, S. 11–26, hier: S. 20.Google Scholar
  149. 215.
    Runzheimer, B.: Investitionsentscheidungen in der Praxis, a.a.O., S. 80 ff.Google Scholar
  150. 216.
    Vgl. Braun, H., a.a.O., S. 246.Google Scholar
  151. 217.
    Vgl. Fasse, F. W., a.a.O., S. 236.Google Scholar
  152. 218.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Chancen-und Risikobeurteilung im strategischen Management, a.a.O., S. 63 ff.Google Scholar
  153. 219.
    Vgl. oben Kapitel 1.4.1.Google Scholar
  154. 220.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Risiko-Chancen-Kalkül: Hilfsmittel fir Unternehmensentscheidungen bei Unsicherheit, in: DBw, 1981, Heft 3, S. 447–456, hier: S. 451.Google Scholar
  155. 221.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Chancen-und Risikobeurteilung im strategischen Management, a.a.O., S. 70 ff.Google Scholar
  156. 222.
    ebenda, S. 73.Google Scholar
  157. 223.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Risiko-Chancen-Kalkül: Hilfsmittel für Unternehmensentscheidungen bei Unsicherheit, a.a.O., S. 452.Google Scholar
  158. 224.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Chancen-und Risikobeurteilung im strategischen Management, a.a.O., S. 54–55.Google Scholar
  159. 225.
    Vgl. Bamberg, G.; Coenenberg, A. G.: Betriebswirtschaftliche Entscheidungslehre, 9. Aufl., München 1996, S. 68.Google Scholar
  160. 226.
    Vgl. Neubürger, K. W.: Chancen-und Risikobeurteilung im strategischen Management, a.a.O., S. 84.Google Scholar
  161. 227.
    Vgl. Kless, T., a.a.O., S. 95.Google Scholar
  162. 228.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 82.Google Scholar
  163. 229.
    Vgl. Briihwiler, B.: Internationale Industrieversicherung: Risk Management, Unternehmensftihrung, Erfolgsstrategien, a.a.O., S. 68–69; vgl. auch Fasse, F.-W., a.a.O., S. 82.Google Scholar
  164. 230.
    Vgl. Haller, M.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 30.Google Scholar
  165. 231.
    Vgl. Dönni, B.; Ryffel, F.; Großmann, F.: Bewertung strategischer Potenziale, in: Der Controlling-Berater, 2000, Heft 2, S. 57–78.Google Scholar
  166. 232.
    Eller, R.; Deutsch, H.-P., a.a.O., S. 255.Google Scholar
  167. 233.
    Vgl. Haindl, A., a.a.O., S. 149.Google Scholar
  168. 234.
    Vgl. Fürer, G., a.a.O., S. 68.Google Scholar
  169. 235.
    Zum Begriff vgl. Hahn, D.: PuK, Controllingkonzepte: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme, Planungs-und Kontrollrechnung, 5. Aufl., Wiesbaden 1996, S. 81.Google Scholar
  170. 236.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 253.Google Scholar
  171. 237.
    Vgl. Irrboden, D., a.a.O., S. 251 ff.; vgl. auch Haindl, A., a.a.O., S. 149 ff.; vgl. auch Fasse, F.-W., a.a.O., S. 306 ff.; vgl. auch Schierenbeck, H.: Ertragsorientiertes Bankmanagement: Bd. 2: Risiko-Controlling und Bilanzstruktur-Management, 5. Aufl., Wiesbaden 1997, S. 2 ff.Google Scholar
  172. 238.
    Vgl. Schierenbeck, H., a.a.O., S. 2.Google Scholar
  173. 239.
    Irrboden, C., a.a.O., S. 255.Google Scholar
  174. 240.
    Vgl. Schierenbeck, H., a.a.O., S. 3.Google Scholar
  175. 241.
    Vgl. Jacob, A.-F.: Risiko-Management als Geschäftsfeld, in: BB1., 1992, Heft 2, S. 105–110, hier: S. 108.Google Scholar
  176. 242.
    Imboden, C., a.a.O., S. 251.Google Scholar
  177. 243.
    ebenda, S. 22–23 und S. 254.Google Scholar
  178. 244.
    Peemöller, V. H., a.a.O., S. 150–152.Google Scholar
  179. 245.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 247.Google Scholar
  180. 246.
    Vgl. Haller, M.; Peter, C.; Allenspach, M.: Risiko-und Schaden-Management, http:\\www.versicherungsdorf.ch/ivw5.htm.Google Scholar
  181. 247.
    Vgl. Schuy, A., a.a.O., S. 132; vgl. auch Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 31–32; vg. auch Scharpf, P.; Luz, G., a.a.O., S. 114 ff.; vgl. auch Schulte, M., a.a.O., S. 17; vgl. auch Firer, G., a.a.O., S. 68–69.Google Scholar
  182. 248.
    Vgl. Kühlmann, K., a.a.O., S. 8 ff.; anders: Fasse, F.-W., a.a.O., S. 87; anders: Schuy, A., a.a.O., S. 132; FASSE/SCHUY sehen die Anwendung dieser Instrumente im Entstehungs-und im Wirkungsprozeß.Google Scholar
  183. 249.
    Vgl. Kühlmann, K., a.a.O., S. 8 ff.Google Scholar
  184. 250.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 306.Google Scholar
  185. 251.
    Vgl. Scharpf, P; Luz, G., a.a.O., S. 115.Google Scholar
  186. 252.
    Vgl. Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 31.Google Scholar
  187. 253.
    Vgl. Fürer, G., a.a.O. S. 68.Google Scholar
  188. 254.
    Vgl. Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 31.Google Scholar
  189. 255.
    Vgl. Kühlmann, K., a.a.O., S. 15.Google Scholar
  190. 256.
    Vgl. Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 32.Google Scholar
  191. 257.
    Vgl. unten Kapitel 3.4.2.1.Google Scholar
  192. 258.
    Vgl. Braun, H., a.a.O., S. 261.Google Scholar
  193. 259.
    Garz, H.; Günther, S.; Moriabadi, C.: Portfolio-Management: Theorie und Anwendung, hrsg. von: Bankakademie e.V., Frankfurt am Main 1997, S. 17.Google Scholar
  194. 260.
    Vgl. Schlienkamp, C.: Grundlagen der Asset Allocation, in: Eller, R. (Hrsg.): Handbuch des Risikomanagements: Analyse, Quantifizierung und Steuerung von Marktrisiken in Banken und Sparkassen, Stuttgart 1998, S. 315–333, hier: S. 316.Google Scholar
  195. 261.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 63.Google Scholar
  196. 262.
    Vgl. Bitz, M.: Entscheidungstheorie, München 1981, S. 130.Google Scholar
  197. 263.
    Zur Erläuterung der obigen Formel vgl. Bitz, M., a.a.O., S. 126.Google Scholar
  198. 264.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 64.Google Scholar
  199. 265.
    Vgl. Bitz, M., a.a.O., S. 117.Google Scholar
  200. 266.
    Vgl. Eller, R.; Deutsch, H.-P., a.a.O., S. 255; auch Bitz, M., a.a.O., S. 117–123.Google Scholar
  201. 267.
    Vgl. Garz, H.; Günther, S.; Moriabadi, C., a.a.O., S. 41.Google Scholar
  202. 268.
    Vgl. Schlienkamp, C., a.a.O., S. 328.Google Scholar
  203. 269.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 67.Google Scholar
  204. 270.
    Vgl. Garz, H.; Günther, S.; Moriabadi, C., a.a.O., S. 19–23.Google Scholar
  205. 271.
    Vgl. Dreesbach, S.: Derivative Aktienindexprodukte im modernen Portfoliomanagement, in: Eller, R. (Hrsg.): Handbuch derivativer Instrumente: Produkte, Strategien und Risikomanagement, Stuttgart 1996, S. 301–336, hier: S. 302.Google Scholar
  206. 272.
    Vgl. Schlienkamp, C., a.a.O., S. 329.Google Scholar
  207. 273.
    Vgl. Manz, K.; Dahmen, A., a.a.O., S. 71.Google Scholar
  208. 274.
    Vgl. Bernstein, P. L.: Risiken gehorchen keinen Zahlen, in: Harvard Business manager, 1996, Heft 3, S. 113–116, hier: S. 116.Google Scholar
  209. 275.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 314.Google Scholar
  210. 276.
    Vgl. Kless, T., a.a.O., S. 93/96.Google Scholar
  211. 277.
    Vgl. unten Kapitel 3.4.2.3.Google Scholar
  212. 278.
    Vgl. von Lindeiner-Wildau, K.: Risiken und Risiko-Management im Anlagebau, in: ZtbF, hrsg. von Funk, J.; Laßmann, G.: Langfristiges Anlagengeschäft — Risiko-Management und Controlling, Sonderheft Nr. 20, Düsseldorf 1986, S. 21–37, hier: S. 30.Google Scholar
  213. 279.
    Vgl. Kühlmann, K., a.a.O., S. 16.Google Scholar
  214. 280.
    Vgl. dazu Kapitel 3.4.3.Google Scholar
  215. 281.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 90; vgl. auch Baetge, J.; Jerschensky, A.: Frühwarnsysteme als Instrumente eines effizienten Risikomanagement und —Controlling, in: Controlling, 1999, Heft 4/5, S. 171–176, hier: S. 171.Google Scholar
  216. 282.
    Vgl. Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 32.Google Scholar
  217. 283.
    Vgl. Schuy, A., a.a.O., S. 132.Google Scholar
  218. 284.
    Vgl. von Lindeiner-Wildau, K., a.a.O., S. 31.Google Scholar
  219. 285.
    Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (Hrsg.): Wirtschaftsprüfer-Handbuch 1996, Bd. 1, 11. Aufl., Düsseldorf 1996, Rz. E 83.Google Scholar
  220. 286.
    ebenda Rz. E 81.Google Scholar
  221. 287.
    Garantieverpflichtungen decken das Risiko künftiger Erlösschmälerungen, aufgrund der Nichterflllung i.S.d. Gesetzes oder des Vertrages, ab. Sie fallen unter die „Rückstellungen fir ungewisse Verbindlichkeiten und fir drohende Verluste aus schwebenden Geschäften“; ebenda Rz. E 109. Sofern die Gewährleistung ohne rechtliche Verpflichtung erbracht wird, liegt eine fakultative Rückstellungsbildung vor, die nur unter bestimmten Voraussetzungen (ebenda Rz. E 80) auch steuerliche Anerkennung finden; ebenda Rz. E 170.Google Scholar
  222. 288.
    ebenda Rz. E 111.Google Scholar
  223. 289.
    Vgl. § 5 (1) EStG.Google Scholar
  224. 290.
    Vgl. Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (Hrsg.): Wirtschaftsprüfer-Handbuch 1996, Bd. 1, a.a.O., Rz. E 80/86.Google Scholar
  225. 291.
    Vgl. Schierenbeck, H., a.a.O., S. 35.Google Scholar
  226. 292.
    ebenda, S. 37–41; vgl. auch Schulte, M., a.a.O., S. 30.Google Scholar
  227. 293.
    Vgl. Jacob, A.-F., a.a.O., S. 108.Google Scholar
  228. 294.
    Vgl. Kuhlmann, K., a.a.O., S. 17.Google Scholar
  229. 295.
    Vgl. Bruhwiler, B.: Internationale Industrieversicherung, Risk Management, Unternehmensführung, Erfolgsstrategien, a.a.O., S. 90.Google Scholar
  230. 296.
    ebenda, S. 156 ff.Google Scholar
  231. 297.
    Vgl. Hertel, A.: Challenge All Risks, in: Mehring, H.-P.; Wolff, V. (Hrsg.): Festschrift fir Dieter Farny: zur Vollendung seines 60. Lebensjahres von seinen Schülern, Karlsruhe 1994, S. 273–285, hier: S. 273–276.Google Scholar
  232. 298.
    Vgl. Engels, P.: Die Versicherungen des Betriebs: Leitfaden für Klein-u. Mittelbetriebe, 3. Aufl., Freiburg i. Br. 1984, S. 60.Google Scholar
  233. 299.
    ebenda, S. 103–105.Google Scholar
  234. 300.
    Vgl. Brühwiler, B.: Internationale Industrieversicherung, Risk Management, Unternehmensführung, Erfolgsstrategien, a.a.O., S. 169.Google Scholar
  235. 301.
    ebenda, S. 174–175.Google Scholar
  236. 302.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 90; auch Kühlmann, K., a.a.O., S. 19.Google Scholar
  237. 303.
    Vgl. Kless, T., a.a.O., S. 96; vgl. dazu die Entwicklungen des Risikomanagements, oben Kapitel 1. 4. 2.Google Scholar
  238. 304.
    Vgl. Haller, A.: Risiko-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, a.a.O., S. 32.Google Scholar
  239. 305.
    Vgl. Herrmann, J.: Risk Management in einem internationalen Konzern, in: Schriften zur Unternehmensführung, hrsg. von Jacob, H., Bd. 33, Wiesbaden 1986, S. 45–79, hier: S. 51.Google Scholar
  240. 306.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 91.Google Scholar
  241. 307.
    Vgl. Kühlmann, K., a.a.O., S. 19.Google Scholar
  242. 308.
    Vgl. Hanf, C.-H.: Entscheidungslehre: Einführung in Informationsbeschaffenheit, Planung und Entscheidung unter Unsicherheit, 2. Aufl., München/Wien 1991, S. 85.Google Scholar
  243. 309.
    Vgl. Bamberg, G.; Coenenberg, A. G., a.a.O., S. 108.Google Scholar
  244. 310.
    Vgl. Bitz, M., a.a.O., S. 64–65.Google Scholar
  245. 311.
    Vgl. Hanf, C.-H., a.a.O., S. 56–57.Google Scholar
  246. 312.
    Vgl. Hagen, P.; Jakobs, W.: Marktrisikosteuerung bei Trinkaus and Burkhardt, in: Elfer, R. (Hrsg.): Handbuch derivater Instrumente: Produkte, Strategien und Risikomanagement, Stuttgart 1996, S. 631–645, hier: S. 633.Google Scholar
  247. 313.
    Vgl. Jakob, K.: Bankaufsichtliche Mindestanforderungen an das Betreiben von Handelsgeschäften, in: Eller, R. (Hrsg.): Handbuch des Risikomanagements: Analyse, Quantifizierung und Steuerung von Marktrisiken in Banken und Sparkassen, Stuttgart 1998, S. 147–165, hier: S. 154.Google Scholar
  248. 314.
    Vgl. Hagen, P.; Jakobs, W., a.a.O., S. 634.Google Scholar
  249. 315.
    Vgl. Groß, H.; Knippschild, M.: Instrumente und Organisation der Risikosteuerung von Handelsaktivitäten, in: Schriften zur Unternehmensführung, hrsg. von: Krumnow, J.: Risikosteuerung von Derivaten, Bd. 58, Wiesbaden 1996, S. 87–113, hier: S. 94.Google Scholar
  250. 316.
    Vgl. Biermann, B., a.a.O., S. 22.Google Scholar
  251. 317.
    Vgl. BAK: Mindestanforderungen an das Betreiben von Handelsgeschäften der Kreditinstitute, BAKSchr. V. 23.10.1995, in: Scharpf, P.; Luz, G.: Risikomanagement, Bilanzierung und Aufsicht von Finanzderivaten, Stuttgart 1996, S. 655–675 (Anlage 1), hier: S. 662.Google Scholar
  252. 318.
    Vgl. Hagen, P.; Jakobs, W., a.a.O., S. 634.Google Scholar
  253. 319.
    Vgl. Groß, H.; Knippschild, M., a.a.O., S. 94.Google Scholar
  254. 320.
    Vgl. BAK, a.a.O., S. 662.Google Scholar
  255. 321.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 34.Google Scholar
  256. 322.
    Vgl. Gleich, R.; Kogler, S.: Hat Ihr Controlling die Risiken im Griff, in: is report, 1999, Heft 9, S. 1015, hier: S. 15.Google Scholar
  257. 323.
    Ziegenbein, K., a.a.O., S. 25.Google Scholar
  258. 324.
    Vgl. Hahn, D., a.a.O., S. 47.Google Scholar
  259. 325.
    Vgl. Steinle, C.: Grundlagen eines Ganzheitlichen Controlling, in: Steinle, C.; Bruch, H. (Hrsg.): Controlling: Kompendium für Controller/innen und ihre Ausbildung, Stuttgart 1998, S. 279–391, hier: S. 281.Google Scholar
  260. 326.
    Vgl. Hoffmann, W.; Klien, W.; Unger, M.: Strategieplanung, in: Eschenbach, R. (Hrsg.): Controlling, 2. Aufl., Stuttgart 1996, S. 211–315, hier: S. 219.Google Scholar
  261. 327.
    Vgl. Herrmann, J., a.a.O., S. 51.Google Scholar
  262. 328.
    Vgl. Ziegenbein, K., a.a.O., S. 361.Google Scholar
  263. 329.
    Vgl. Pointek, J.: Controlling, München/Wien 1996, S. 339.Google Scholar
  264. 330.
    Vgl. Fischer, A.: Operatives Controlling in einem Industrieunternehmen (am Beispiel des CONTINENTAL-Konzerns, in: Steinle, C.; Bruch, H. (Hrsg.): Controlling: Kompendium für Controller/innen und ihre Ausbildung, Stuttgart 1998, S. 354–390, hier: S. 359.Google Scholar
  265. 331.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 173; auch Pointek, J., a.a.O., S. 340.Google Scholar
  266. 332.
    Zur Transparenz des Risikomanagements vgl. Rudolph, B.: Risikomanagement in den Kreditinstituten — Betriebswirtschaftliche Konzepte und Lösungen, in: ZIR, 1993, Heft 3, S. 117–134, hier: S. 127.Google Scholar
  267. 333.
    Vgl. Pointek, J, a.a.O., S. 344.Google Scholar
  268. 334.
    Zum Begriff der Prämissenkontrolle, vgl. oben Kapitel 2.2.1.Google Scholar
  269. 335.
    Vgl. oben Kapitel 2.2.2.2.Google Scholar
  270. 336.
    Vgl. Schröder, E. F.: Modernes Unternehmens-Controlling: Handbuch für die Unternehmenspraxis, 6. Aufl., Ludwigshafen (Rhein) 1996, S. 146.Google Scholar
  271. 337.
    Vgl. Köpper, H.-U., a.a.O., S. 181.Google Scholar
  272. 338.
    Vgl. Pointek, J., a.a.O., S. 344.Google Scholar
  273. 339.
    Vgl. Ziegenbein, K., a.a.O., S. 451–454.Google Scholar
  274. 340.
    Vgl. Pointek, J., a.a.O., S. 344.Google Scholar
  275. 341.
    Vgl. Niedermayr, R.: Die Realität des Controlling, in: Eschenbach, R. (Hrsg.): Controlling, 2. Aufl., Stuttgart 1996, S. 127–176, hier: S. 159.Google Scholar
  276. 342.
    BShm, C.; Müller, J.: Führungskräfteinformation, in: Eschenbach, R. (Hrsg.): Controlling, 2. Aufl., Stuttgart 1996, S. 505–521, hier: S. 505.Google Scholar
  277. 343.
    Vgl. Köpper, H.-U., a.a.O., S. 148–156.Google Scholar
  278. 344.
    Vgl. Horvath, P.: Controlling, a.a.O., S. 584.Google Scholar
  279. 345.
    Vgl. Köpper, H.-U., a.a.O., S. 150.Google Scholar
  280. 346.
    Vgl. Horvath, P.: Controlling, a.a.O., S. 584.Google Scholar
  281. 347.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 290.Google Scholar
  282. 348.
    Schröder, E. F., a.a.O., S. 30.Google Scholar
  283. 349.
    Vgl. Ziegenbein, K., a.a.O., S. 62–63.Google Scholar
  284. 350.
    Vgl. Köpper, H.-U., a.a.O., S. 110.Google Scholar
  285. 351.
    Vgl. Ziegenbein, K., a.a.O., S. 464.Google Scholar
  286. 352.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 276.Google Scholar
  287. 353.
    Vgl. Pointek, J., a.a.O., S. 352–353.Google Scholar
  288. 354.
    Vgl. Kaplan R. S.; Norton D. P. (Hrsg.): Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen, a.a.O., S. 2.Google Scholar
  289. 355.
    Vgl. Schreyögg, G.: Organisation, 2. Aufl., Wiesbaden 1998, S. 121.Google Scholar
  290. 356.
    Vgl. Nobbe, U.; Pinter, J.; Vögele, P.: Verantwortung im Unternehmen: Verantwortung organisieren, Risiken berechnen, Schaden begrenzen, Neuwied u.a. 1993, S. 44.Google Scholar
  291. 357.
    ebenda, S. 46.Google Scholar
  292. 358.
    Vgl. Thommen, J.-P.; Achleitner, A.-K.: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: umfassende Einflihrung aus managementorientierter Sicht, 2. Aufl., Wiesbaden 1998, S. 679.Google Scholar
  293. 359.
    Vgl. Schreyögg, G.: Organisation: Grundlagen moderner Organisationsgestaltung; mit Fallstudien, 2. Aufl., Wiesbaden 1998, S. 154.Google Scholar
  294. 360.
    Vgl. Nobbe, U.; Pinter, J.; Vögele, P., a.a.O., S. 47.Google Scholar
  295. 361.
    In der Literatur werden die Begriffe Zentralisierung und Dezentralisierung als Synonyme verwendet; vgl. dazu Fasse, F.-W., a.a.O., S. 354.Google Scholar
  296. 362.
    Vgl. Wittlage, H.: Unternehmensorganisation: eine Einführung mit Fallstudien, 6. Aufl., Herne/Berlin 1998, S. 70.Google Scholar
  297. 363.
    Vgl. Schuy, A., a.a.O., S. 255–256.Google Scholar
  298. 364.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 354–355.Google Scholar
  299. 365.
    Vgl. Schuy, A., a.a.O., S. 257; vgl. auch Fasse, F.-W., a.a.O., S. 355.Google Scholar
  300. 366.
    Vgl. Bösenberg, D.; Metzen, H.: Lean Management: Vorsprung durch schlanke Konzepte, 3. Aufl., Landsberg/Lech 1993, S. 68.Google Scholar
  301. 367.
    Vgl. Nobbe, U.; Pinter, J.; Vögele, P., a.a.O., S. 50.Google Scholar
  302. 368.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 356.Google Scholar
  303. 369.
    Vgl. Laux, H.; Liermann, F.: Grundlagen der Organisation: Die Steuerung von Entscheidungen als Grundproblem der Betriebswirtschaftslehre, 3. Aufl., Berlin u.a. 1993, S. 200–201.Google Scholar
  304. 370.
    Vgl. Schanz, G.: Organisationsgestaltung: Management von Arbeitsteilung und Koordination, 2. Aufl., München 1994, S. 222–223.Google Scholar
  305. 371.
    Zum Begriff vgl. Wittlage, H., a.a.O., S. 123–155.Google Scholar
  306. 372.
    Vgl. Thommen, J.-P.; Achleitner, A.-K., a.a.O., S. 720–725.Google Scholar
  307. 373.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 359.Google Scholar
  308. 374.
    Vgl. Fasse, F.-W., a.a.O., S. 359.Google Scholar
  309. 375.
    Vgl. Wittlage, H., a.a.O., S. 204–206.Google Scholar
  310. 376.
    Vgl. Kromschröder, B.; Lück, W.: Grundsätze risikoorientierter Unternehmensüberwachung, in: DB, 1998, Heft 32, S. 1573–1576, hier: S. 1575.Google Scholar
  311. 377.
    Vgl. Eller, R.; Deutsch, H.-P., a.a.O., S. 244–245; vgl. auch Scharpf, P.; Luz, G., a.a.O., S. 54.Google Scholar
  312. 378.
    Vgl. Bösenberg, D.; Metzen, H., a.a.O., S. 104–107.Google Scholar
  313. 379.
    Vgl. Horvath, P.; Kaufmann, L., a.a.O., S. 41–42.Google Scholar
  314. 380.
    Vgl. Brunner, J.; Sprich, O., a.a.O., S. 31.Google Scholar
  315. 381.
    Vgl. Langenbeck, J.: Einrichtung eines Früherkennungssystems, in: BBK, 1998, Nr. 17, S. 811–816, hier: S. 811.Google Scholar
  316. 382.
    Leciejewski, K.; Grabow, H.-J.: Risiko-Management: Warnung vor der Krise, in: Management-Berater, 1998, Heft 7, S. 8–10, hier: S. 10.Google Scholar
  317. 383.
    Vgl. Krystek, U.; Müller-Stewens, G., a.a.O., S. 241–244.Google Scholar
  318. 384.
    Vgl. Baisch, F.; Klopp, M.; Reising, W.: Strategische Früherkennung im industriellen Mittelstand, in: Controlling, 1998, Heft 4, S. 236–243, hier: S. 237.Google Scholar
  319. 385.
    Hofmann, R.: Prüfungshandbuch: praxisorientierter Leitfaden einer umfassenden Revisionskonzeption, 2. Aufl., Berlin 1994, S. 141.Google Scholar
  320. 386.
    Vgl. Horvath, P.: Controlling, a.a.O., S. 745.Google Scholar
  321. 387.
    Vgl. CandL Unternehmensberatung GmbH: IKS in Organisationsprojekten: Grundbegriffe und Theorien des Internen Kontrollsystems, Essen 1998, S. 12 (unveröffentlicht).Google Scholar
  322. 388.
    Vgl. Lück, W., a.a.O., S. 9.Google Scholar
  323. 389.
    Vgl. Klinger, M. A.; Klinger, O.: Das interne Kontrollsystem (IKS) im Unternehmen: Praxisbeispiele, Checklisten, Organisationsanweisungen und Muster-Prüfberichte für alle Unternehmensbereiche, München 2000, S. 9 ff.Google Scholar
  324. 390.
    Vgl. Peemöller, V. H., a.a.O., S. 55.Google Scholar
  325. 391.
    Vgl. Kromschröder, B.; Lück, W.: Grundsätze risikoorientierter Unternehmensüberwachung, in: DB, 1998, Heft 32, S. 1573–1576, hier: S. 1576.Google Scholar
  326. 392.
    Vgl. Peemöller, V. H.; Finsterer, H.: Weiterentwicklung der Internen Revision, in: BBK, 1998, Nr. 11, S. 1107–1114, hier: S. 1114.Google Scholar
  327. 393.
    Vgl. Kromschröder, B.; Lück, W., a.a.O., S. 1576.Google Scholar
  328. 394.
    Vgl. Seidel, U. M.: Die Prüfung des handelsrechtlichen Jahresabschlusses, in: BBK, Beilage 2, 1998, S. 5.Google Scholar
  329. 395.
    Vgl. Buchner, R.: Wirtschaftliches Prüfungswesen, 2. Aufl., München 1997, S. 206; vgl. auch Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (Hrsg.): Grundsätze ordnungsmäßiger Durchführung von Abschlußprüfungen. Fachgutachten 1/1988, in: WPg, 1989, Heft 1/2, S. 9–19, hier: S. 13.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Klaus Wolf
    • 1
  • Bodo Runzheimer
    • 2
  1. 1.PriceWaterhouseCoopers Unternehmensberatung GmbHStuttgartDeutschland
  2. 2.Operations Research, Unternehmensplanung und BilanzierungFachhochschule PforzheimDeutschland

Personalised recommendations