Advertisement

Der theoretische Hintergrund

  • Hilke Elsen
Chapter
  • 58 Downloads
Part of the DUV: Sprachwissenschaft book series (DUVSWISS)

Zusammenfassung

Jedes gesunde und viele nicht gesunde Kinder lernen sprechen (Lenneberg 1986:157ff.). Auch wenn die genauen Hintergründe noch nicht zufriedenstellend untersucht sind, steht fest, daß die Erfüllung des Bedürfnisses nach Liebe, nach körperlicher und seelischer Zuwendung der Grundpfeiler des menschlichen Daseins Ist, ohne den nur ein bloßes Vegetieren möglich wäre. Mangelnde Zuwendung, z.B. in Krankenhäusern oder Heimen, macht Kinder krank (Hospitalismus) (Kegel 1987:74ff., Lenneberg 1986:170f., Lieberman 1984:197f.,Verny & Kelly 1986) und wirkt retardierend auf den sprachlichen Entwicklungsprozeß (Kegel 1987:74ff.). Kleinkinder, die Sprache nur über das Fernsehen hören, lernen sie nicht (Lieberman 1984: 197). Die gerade für kleine Kinder lebensnotwendige zwischenmenschliche Zuwendung wird allgemein über Kommunikation, besonders aber durch Sprache vermittelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Hilke Elsen

There are no affiliations available

Personalised recommendations