Advertisement

Elektrizitätswirtschaft

  • Helmut Alt
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Anwendung programmierbarer Taschenrechner book series (APT, volume 6)

Zusammenfassung

In der elektrischen Energieversorgung ist die Kostenstruktur durch besonders kapitalintensive Investitionen gekennzeichnet. Die auf langfristige Nutzung ausgelegten Erzeugungs-, Übertragungsund Verteilungsanlagen sind auf die bereitzustellende Leistung abgestimmt. Für den Erzeugungsprozeß der elektrischen Energie sind Primärenergieträger erforderlich, deren Verbrauch in einem direkten Zusammenhang mit der abgegebenen elektrischen Arbeit steht. Aus diesen physikalischen Gegebenheiten ergeben sich für die Preisbildung der elektrischen Energie die beiden Bezugsgrößen Leistung und Arbeit. Die preisliche Wichtung dieser beiden Größen hängt von vielen Faktoren ab, die sich im Tarifgefüge der EVU’s widerspiegeln. Das allen Tarifen und Strompreisregelungen gemeinsame Grundmerkmal ist einerseits ein ggfs. leistungsbezogener Festkostenanteil und ein arbeitsbezogener beweglicher Kostenanteil [20].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1980

Authors and Affiliations

  • Helmut Alt
    • 1
  1. 1.Aachen-BrandDeutschland

Personalised recommendations