Advertisement

Die Organisation der KPD

Chapter

Zusammenfassung

Das grundlegende organisatorische Prinzip aller „marxistisch-leninistischen“ Parteien ist das sog. „Prinzip des demokratischen Zentralismus“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 177.
    W. I. Lenin, Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück, Ausgewählte Werke, Berlin 1954, Bd. I, S. 399.Google Scholar
  2. 178.
    Leitsätze und Statuten der Kommunistischen Internationale, Verlag der Kommunistischen Internationale, Hamburg 1920, S. 29.Google Scholar
  3. 179.
    Referat Reimanns auf der 15. Tagung des Parteivorstandes der KPD (August 1954), Dietz-Verlag, Berlin 1954, S. 84.Google Scholar
  4. 180.
    Referat Reimanns auf der 14. Tagung des Parteivorstandes der KPD, Dietz-Verlag, Berlin 1954, S. 47.Google Scholar
  5. 181.
    Richtlinien zur Vorbereitung und Neuwahl der Parteileitungen in „Die ideologisch-politische Festigung unserer Partei auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus“, herausgegeben vom PV der KPD, Frankfurt/Main, o. J., S. 136.Google Scholar
  6. 182.
    Statut der KPD, Art. 28, S. 7.Google Scholar
  7. 183.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der KPD, herausgegeben vom PV der KPD, o. J., S. 5.Google Scholar
  8. 184.
    ebenda, S. 6.Google Scholar
  9. 185.
    Schreiben der Kader-Abteilung des Parteivorstandes der KPD an die Sekretariate und Kader-Abteilungen der Landesleitungen vom 14. August 1951.Google Scholar
  10. 186.
    Vgl. Anmerkung 185.Google Scholar
  11. 187.
    Aus den Unterlagen der KPD, die auf Beschluß des Bundesverfassungsgerichts beschlagnahmt wurden.Google Scholar
  12. 188.
    Vgl. Statut der Kommunistischen Partei Frankreichs, Art. 16, 19.Google Scholar
  13. 189.
    Aus den Akten der KPD, die auf Beschluß des Bundesverfassungsgerichts beschlagnahmt wurden.Google Scholar
  14. 190.
    Alfred leidler, Rolle und Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, S. 2 (hektographiert).Google Scholar
  15. 191.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, Das ABC der Kleinarbeit, N. 5, S. 7, Frankfurt/Main 1950.Google Scholar
  16. 192.
    Nach dem Statut der KPD (1951) heißen die untersten Einheiten der Partei „Grundorganisationen“.Google Scholar
  17. 193.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, Frankfurt/Main 1950, S. 7.Google Scholar
  18. 194.
    Statut der KPD, Artikel 51, S. 11.Google Scholar
  19. 195.
    Alfred leidler, Rolle und Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, S. 4.Google Scholar
  20. 196.
    Statut der KPD, Artikel 54, S. 11.Google Scholar
  21. 197.
    Die Mitgliederversammlung — die wichtigste Schule der Parteierziehung, Unser Weg, Heft 10–11/1953, S. 6/7.Google Scholar
  22. 198.
    Unser Weg, Heft 9/1952, S. 10.Google Scholar
  23. 199.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, Frankfurt/Main 1950, S. 9.Google Scholar
  24. 200.
    Statut der KPD, Art. 55, S. 12.Google Scholar
  25. 201.
    Rede Reimanns auf der 8. Tagung des PV der KPD, herausgegeben vom PV der KPD, o. J. (1953), S. 52.Google Scholar
  26. 202.
    Die ideologisch-politische Festigung unserer Partei auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus, 14. Tagung des Parteivorstandes der KPD, Frankfurt/Main, o. J., S. 116/117.Google Scholar
  27. 203.
    Max Reimann, Die nationale Bedeutung der Volksbewegung in Westdeutschland und die Aufgaben der KPD, 15. Tagung des Parteivorstandes der KPD, Dietz-Verlag, Berlin 1954, S. 62.Google Scholar
  28. 204.
    Fritz Sperling, Zur Betriebsarbeit unserer Partei, Wissen und Tat, Heft 9/1949, S. 14.Google Scholar
  29. 205.
    Max Reimann, Die Aufgaben der KPD im Kampf um die Erhaltung des Friedens und die Einheit eines demokratischen Deutschlands, Rechenschaftsbericht des Parteivorstandes an den Parteitag der KPD-München 1951, S. 68.Google Scholar
  30. 206.
    Rede Reimanns auf der 8. Tagung des PV der KPD, S. 51, herausgegeben vom PV der KPD, o. J. (1953), S. 51.Google Scholar
  31. 207.
    Leo Keup, Die Betriebsgruppe „Viktoria-Mathias“ schult auch die Parteilosen, Unser Weg, Heft 5/1952, S. 23, Vgl. auch Rede Reimanns auf der 8. Tagung des PV der KPD, S. 50.Google Scholar
  32. 208.
    Protokoll des Hamburger Parteitages der KPD, Hamburg o. J., S. 88.Google Scholar
  33. 209.
    Die ideologisch-politische Festigung unserer Partei auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus, Frankfurt/M., o. J., S. 103.Google Scholar
  34. 210.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, Frankfurt/Main 1950, S. 13.Google Scholar
  35. 211.
    Über die Bedeutung und die Aufgaben der Betriebsgruppen, Unser Weg, Heft 10/1952, S. 6/7.Google Scholar
  36. 212.
    Rede Reimanns auf der 8. Tagung des PV der KPD, S. 51.Google Scholar
  37. 213.
    a. a. o., S. 49.Google Scholar
  38. 214.
    a. a. O., S. 50/51.Google Scholar
  39. 215.
    Max Reimann, Die neue Lage und die Aufgaben der Partei, 14. Tagung des Parteivorstandes der KPD, Dietz-Verlag, Berlin 1954, S. 49.Google Scholar
  40. 216.
    Nach Auskunft des Deutschen Industrie-Instituts, Köln.Google Scholar
  41. 217.
    Vgl. Statut der KPD, Art. 48–50, S. 10/11, und Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, S. 15/16.Google Scholar
  42. 218.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der KPD, S. 18.Google Scholar
  43. 219.
    Statut der KPD, Art. 50, S. 11.Google Scholar
  44. 220.
    Statut der KPD, Art 49, S. 10/11.Google Scholar
  45. 221.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der KPD, S. 19.Google Scholar
  46. 222.
    Statut der KPD, Art. 46, S. 10.Google Scholar
  47. 223.
    Statut der KPD, Art. 47, S. 10.Google Scholar
  48. 224.
    Franz Geitner, Unser Weg, Heft 8/1952, S. 6/7.Google Scholar
  49. 225.
    Statut der KPD, Art. 45, S. 10.Google Scholar
  50. 226.
    Dokumente der IV. Tagung des Parteivorstandes der KPD, Frankfurt/Main o. J. (1952), S. 41.Google Scholar
  51. 227.
    Referat Reimanns auf der VI. Tagung des PV der KPD, S. 37.Google Scholar
  52. 228.
    Max Reimann, Die Lehren der Bundestagswahlen und der Kampf der KPD für Frieden, Einheit und Demokratie, Referat auf der 11. Tagung des PV der KPD, Dietz-Verlag, Berlin 1954, S. 58.Google Scholar
  53. 229.
    Festigt die Organisation als Voraussetzung für die feste Verbindung der Partei mit den Massen, Referat Hermann Schirmers, Beilage zu „Unser Weg“, Heft 2/1956, S. 9.Google Scholar
  54. 230.
    Die Helmut-von-Gerlach-Gesellschaft ist eine kommunistische Tarnorganisation, die sich hauptsächlich für die Pflege der Beziehungen zum kommunistischen Polen einsetzte. Nach einem Prozeß mußte sich die Organisation umbenennen in „Gesellschaft zur Förderung des Wirtschafts- und Kulturaustausches mit Polen e. V.“Google Scholar
  55. 231.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, S. 21.Google Scholar
  56. 232.
    Urteil des 6. Strafsenats des Bundesgerichtshofes vom 13. Juli 1956, StE 20/54.Google Scholar
  57. 233.
    Die Gliederung und die Aufgaben der einzelnen Abteilungen ergeben sich aus den auf Beschluß des Bundesverfassungsgerichts bei der KPD beschlagnahmten Unterlagen.Google Scholar
  58. 234.
    Referat Reimanns auf der 17. Tagung des PV, zitiert in Claus Döscher, Über das Parteiaktiv, Unser Weg, Heft 2/1952, S. 10.Google Scholar
  59. 235.
    ebenda, S. 10.Google Scholar
  60. 236.
    Verbessert die Arbeit mit dem Parteiaktiv, Unser Weg, Heft 8/1952, S. 19.Google Scholar
  61. 237.
    Das Parteiaktiv — eine wichtige Methode der Anleitung, Unser Weg, Heft 10/1952, S. 12/13.Google Scholar
  62. 238.
    Walter Grottian, Das sowjetische Regierungssystem, Leitfaden, Westdeutscher Verlag, Köln-Opladen 1956, S. 63/64.Google Scholar
  63. 239.
    Leitsätze über die Bedingungen der Aufnahme in die Kommunistische Internationale in Leitsätzen und Statuten der Kommunistischen Internationale, Verlag der Kommunistischen Internationale, Hamburg 1920, S. 29.Google Scholar
  64. 240.
    Richtlinien: Die Rolle und der Aufbau der Kommunistischen Partei Deutschlands, herausgegeben vom PV der KPD, S. 28.Google Scholar
  65. 241.
    Richtlinien für die Tätigkeit der Kontroll-Kommissionen der Partei, herausgegeben vom PV der KPD, S. 3.Google Scholar
  66. 242.
    Freies Volk vom 10. 12. 1949.Google Scholar
  67. 243.
    Die ideologisch-politische Festigung unserer Partei auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus, Leitfaden zur Durcharbeitung der Resolution der 14. Tagung des Parteivorstandes, herausgegeben vom PV der KPD, Frankfurt/Main o. J. (1950), S. 82.Google Scholar
  68. 244.
    Franz Geitner, Über die Verbesserung der organisatorisch-politischen Arbeit unserer Partei, Unser Weg, 8/1952, S. 3.Google Scholar
  69. 245.
    Konkret und mit Sachkenntnis anleiten, Unser “Weg, 5/1952, S. 31.Google Scholar
  70. 246.
    Franz Geitner, Über die Notwendigkeit der Verbesserung der organisatorisch-politischen Arbeit unserer Partei, Unser Weg, 8/1952, S. 3/4.Google Scholar
  71. 247.
    E. B., Die Arbeit mit den Instrukteuren verbessern, Unser Weg, 12/1953, S. 7/8.Google Scholar
  72. 248.
    Die Parteileitung des Kreises III in Hamburg arbeitet mit ehrenamtlichen Instrukteuren, Unser Weg, 11/1952, S. 10.Google Scholar
  73. 249.
    E. B., Die Arbeit mit den Instrukteuren verbessern, Unser Weg, 12/1953, S. 7/8.Google Scholar
  74. 250.
    Franz Geitner, Über die Notwendigkeit der Verbesserung der organisatorisch-politischen Arbeit unserer Partei, Unser Weg, 8/1952, S. 4/5.Google Scholar
  75. 251.
    Die Kontrolle der Beschlüsse, ein wichtiges Prinzip unserer Organisationsarbeit, Unser Weg, 9/1952, S. 8/9.Google Scholar
  76. 252.
    a. a. O., S. 8/9.Google Scholar
  77. 253.
    W. D., Das Seminar — eine Methode der Anleitung und Kontrolle zur Durchführung der Parteibeschlüsse, Unser Weg, 8/1953, S. 9/10.Google Scholar
  78. 254.
    Richard Bernsee, Eine gute Parteiinformation — ein wesentliches Hilfsmittel der Kontrolle der Durchführung der Beschlüsse, Unser Weg, 4/1953, S. 14/15.Google Scholar
  79. 255.
    Franz Geitner, Über die Notwendigkeit der Verbesserung der organisationspolitischen Arbeit unserer Partei, Unser Weg, 8/1952, S. 4/5.Google Scholar
  80. 256.
    Bericht vom 15. Parteitag der KPD, Berlin 1946, S. 138.Google Scholar
  81. 257.
    Unser Weg, 1/1951, S. 20.Google Scholar
  82. 258.
    M. I. Kalinin, Über kommunistische Erziehung, Berlin 1950, S. 324.Google Scholar
  83. 259.
    J. W. Stalin, Der Marxismus und die Fragen der Sprachwissenschaft, Berlin 1951, S. 66.Google Scholar
  84. 260.
    W. I. Lenin, Drei Quellen und drei Bestandteile des Marxismus, Ausgew. Werke, Bd. I, Berlin 1954, S. 63.Google Scholar
  85. 261.
    Statut der KPD, S. 2.Google Scholar
  86. 262.
    W. I. Lenin, Was tun? Ausgewählte Werke, Bd. I, Berlin 1954, S. 208.Google Scholar
  87. 263.
    W. I. Lenin, Einen Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück, Ausgewählte Werke, Bd. I, Berlin 1954, S. 356.Google Scholar
  88. 264.
    W. I. Lenin, Was tun? Ausgewählte Werke, Bd. I, Berlin 1954, S. 240.Google Scholar
  89. 265.
    Erwin Porada, Das erste Lehrjahr der Parteischulung — ein neuer Abschnitt in der ideologischen Entwicklung unserer Partei, Wissen und Tat, Heft 10–12/1950, S. 64.Google Scholar
  90. 266.
    L. L., Wie die Landesleitung NRW die Beschlüsse der 8. Tagung des PV auf der Grundlage des Stalinaufgebotes durchgeführt hat, Unser Weg, Heft 8/1953, S. 11.Google Scholar
  91. 267.
    Ludwig Seidl, Der Anfang ist gemacht, Unser Weg, Heft 3/1952, S. 23/24.Google Scholar
  92. 268.
    Neue Volkszeitung vom 20. 1. 1953, Freies Volk v. 31. 5. 1954.Google Scholar
  93. 269.
    Freies Volk v. 18. April, 16. März und 13. Januar 1954.Google Scholar
  94. 270.
    Unser Weg, Heft 7/1955, S. 20.Google Scholar
  95. 271.
    Aussage eines ehemaligen Funktionärs der KPD.Google Scholar
  96. 272.
    Terdl Pieck, Alle Kraft für eine gute Durchführung des Fernstudiums, Unser Weg, Heft 4–5/1953, S. 25/26.Google Scholar
  97. 273.
    Nach Aussage eines früheren maßgeblichen Funktionärs der KPD.Google Scholar
  98. 274.
    Sozialistische Volkszeitung vom 27. April 1952.Google Scholar
  99. 275.
    Freies Volk vom 9. 12. 1953.Google Scholar
  100. 276.
    Aussage eines ehemaligen Funktionärs der KPD.Google Scholar
  101. 277.
    Freies Volk vom 10. Mai 1956.Google Scholar
  102. 278.
    Aussagen eines früheren Funktionärs der KPD.Google Scholar
  103. 279.
    Protokoll des Hamburger Parteitages der KPD, o. J., S. 268.Google Scholar
  104. 280.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  105. 281.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  106. 282.
    Beilage zu „Unser Weg“, Nr. 1/1956, S. 11.Google Scholar
  107. 283.
    a. a. O., S. 12/13.Google Scholar
  108. 284.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  109. 285.
    Beilage zu „Unser Weg“, Nr. 1/1956, S. 13.Google Scholar
  110. 286.
    Für eine kämpferische und lebensnahe Presse der Partei, Unser Weg, Nr. 9/1953, S. 15.Google Scholar
  111. 287.
    Referat Max Schäfers auf der 22. Tagung des Parteivorstandes (26. und 27. November 1955), Beilage zu „Unser Weg“, Nr. 1/1956, S. 12.Google Scholar
  112. 288.
    a. a. O., S. 15.Google Scholar
  113. 289.
    Max Reimann, in Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  114. 290.
    Max Schäfer, Beilage zu „Unser Weg“, Nr. 1/1956, S. 16.Google Scholar
  115. 291.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  116. 292.
    Theo Wilke, Die Arbeit mit den Volkskorrespondenten — eine verantwortungsvolle Arbeit, „Unser Weg“, Nr. 7/53, S. 32.Google Scholar
  117. 293.
    „Der Volkskorrespondent“, Freier Verlag, Düsseldorf, Oktober 1955.Google Scholar
  118. 294.
    Willi Mehlhausen, Was die Redaktion der „Hamburger Volkszeitung“ aus Leserversammlungen lernte, „Unser Weg“, Nr. 10/52, S. 22.Google Scholar
  119. 295.
    Volksstimme vom 30. 10. 1948 und vom 29. 8. 1949.Google Scholar
  120. 296.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  121. 297.
    W. D., Zwei Aufgaben der Parteipresse, „Unser Weg“, Nr. 8/53, S. 23.Google Scholar
  122. 298.
    Freies Volk vom 10. Februar 1952.Google Scholar
  123. 299.
    Evron M. Kirckpatrick, Target: The World. Communist Propaganda Activities in 1955, New York 1956, S. 281.Google Scholar
  124. 300.
    Volksstimme vom 30. 12. 1946.Google Scholar
  125. 301.
    Angaben nach: Evron Kirckpatrick, vgl. Anmerkung 123, S. 276/277.Google Scholar
  126. 302.
    In eigener Sache, Unser Weg, Nr. 6/1953, S. 26.Google Scholar
  127. 303.
    In der ersten Schriftenreihe erschienen u. a. Hefte mit folgenden Themen: Nr. 2 — Zum Studium des Marxismus — Leninismus Nr. 3 — Die Bedeutung der Arbeiten J. W. Stalins über den Marxismus und die Fragen der Sprachwissenschaft Nr. 9 — Die Sowjetunion auf dem Wege zum Kommunismus Nr. 14 — Der Imperialismus — Quelle der Aggression und der Annexionskriege Nr. 19 — Mao Tse Tung Die beiden Hefte der zweiten Schriftenreihe behandelten: Nr. 1 — Einige Grundfragen der marxistischen politischen Ökonomie Nr. 2 — Die Bruderparteien über Fragen des XX. Parteitages.Google Scholar
  128. 304.
    Die gegenwärtige Lage und die Aufgaben der KPD, Entschließung des Parteitages, o. J., S. 34/35.Google Scholar
  129. 305.
    In eigener Sache, Unser Weg, Nr. 6/1953, S. 26.Google Scholar
  130. 306.
    R. Bernsee, Betriebszeitungen — auch in Harburg, Unser Weg, Heft 1/1952, S. 18/19.Google Scholar
  131. 307.
    Otto Weißpfennig, Betriebszeitungen in jedem Betrieb, Unser Weg, Heft 11/1952, S. 12/13.Google Scholar
  132. 308.
    Peter Baumöller, Die Betriebszeitung durch kollektive Arbeit verbessern, Unser Weg, Heft 4–5/1953, S. 12/13Google Scholar
  133. 309.
    Kommunistische Betriebszeitungen, Köln 1956, S. 10.Google Scholar
  134. 310.
    Wie die Landesleitung NRW die Beschlüsse der 8. PV-Tagung durchgeführt hat, Unser Weg, 8/1953, S. 11.Google Scholar
  135. 311.
    Organisiert durch verstärkte Massenaufklärung den Sieg des Volkes, Unser Weg, 7/1953, S. 4.Google Scholar
  136. 312.
    Wie sichern wir die Herausgabe von noch mehr und besseren Betriebszeitungen, Unser Weg, 3/1956, S. 18.Google Scholar
  137. 313.
    Beschlüsse zur Verbesserung der Betriebszeitungsarbeit besser beachten, Unser Weg, 4/1956, S. 8.Google Scholar
  138. 314.
    Kommunistische Betriebszeitungen, Stand und Taktik der kommunistischen Betriebszeitungsarbeit und die rechrlichen Möglichkeiten ihrer Abwehr, Köln 1956, S. 25.Google Scholar
  139. 315.
    Unser Weg, 1/1951, S. 23.Google Scholar
  140. 316.
    Willi Oppermann, Zu einigen Fragen der Agitation, Unser Weg, 8/1952, S. 8.Google Scholar
  141. 317.
    Kleinstversammlungen mit großer Wirkung, Unser Weg, 9/1953, S. 2.Google Scholar
  142. 318.
    Irma Rische, Mehr und besser mit dem demokratischen Rundfunk arbeiten, Unser Weg, 3/1952, S. 6/7.Google Scholar
  143. 319.
    Hörergemeinschaften — ein neuer Weg, Unser Weg, 2/1951, S. 28.Google Scholar
  144. 320.
    Akten des Parteivorstandes der KPD.Google Scholar
  145. 321.
    E. H., Unsere Sichtwerbung im Wahlkampf, Unser Weg, 8/1953, S. 19.Google Scholar
  146. 322.
    Willi Oppermann, Über die Arbeit der Agitations-Kommissionen, Unser Weg, 10/1952, S. 18/19.Google Scholar
  147. 323.
    Der Ginnheimer Agitationsplan — ein Beispiel für alle Grundeinheiten unserer Partei, Unser Weg, 9/1953, S. 10/11.Google Scholar
  148. 324.
    Bericht vom 15. Parteitag der KPD, Berlin 1946, S. 234, und Protokoll des Vereinigungsparteitages der SPD und KPD, Berlin 1946, S. 154.Google Scholar
  149. 325.
    Protokoll des 2. Parteitages der SED, Berlin 1947, S. 426/427.Google Scholar
  150. 326.
    Aussage eines ehemaligen führenden Funktionärs der KPD.Google Scholar
  151. 827.
    Vgl. auch „Edith Ede“ schreibt an „xkx Jan“, Hers, von Dr. Kurt Zentner, Bonn 1956.Google Scholar
  152. 328.
    Leitsätze über die Grundaufgaben der. Kommunistischen Internationale, in „Die Kommunistische Internationale, herausgegeben von der Parteihochschule „Karl Marx“ der SED, Bd. I, Berlin 1955, S. 108/109.Google Scholar
  153. 329.
    Der Bluff mit den Millionen, herausgegeben vom Verlag für Gewerkschaftspolitik und Sozialwissenschaften, Berlin 1952.Google Scholar
  154. 330.
    Urteil des 6. Strafsenats des BGH vom 28. Juli 1955, StE 213/52, in: Hochverrat und Staatsgefährdung, Karlsruhe 1957, S. 250/251.Google Scholar
  155. 331.
    Anklageschrift gegen Gustav Klein des OStA Lüneburg.Google Scholar
  156. 332.
    Nach Unterlagen der KPD.Google Scholar
  157. 333.
    Martin Hamann, Verstärkt die Aufklärungsarbeit für Frieden und Einheit im deutschen Sport, Unser Weg, 3/1952, S. 36.Google Scholar
  158. 334.
    Fritz Frauenkrau, Die Arbeit in den Konsumgenossenschaften ist Massenarbeit, Unser Weg, 12/1953, S. 12.Google Scholar
  159. 335.
    Albert Stasch, Unsere Massenarbeit in den Konsumgenossenschaften, Unser Weg, 4/1952, S. 29/30.Google Scholar
  160. 336.
    Lenin, Ausgewählte Werke in zwei Bänden, Berlin 1953, II, S. 701.Google Scholar
  161. 337.
    Die Gewerkschaftsbewegung und die Kommunisten, Sonderbeilage zu „Wissen und Tat“, Heft 2, 5. Jahrgang, S. 6.Google Scholar
  162. 338.
    Die gegenwärtige Lage und die Aufgaben der KPD, Entschließung des Parteitages, o. J., S. 20.Google Scholar
  163. 339.
    Max Reimann, Die neue Lage und die Aufgaben der Partei, XIV. Tagung des PV der KPD, Berlin 1954, S. 46.Google Scholar
  164. 340.
    Bramkamp, Offensiv kämpfen gegen das Reversunwesen, Unser Weg, 6/1953, S. 8.Google Scholar
  165. 341.
    Erwin Martens, Die Weser AG kämpft erfolgreich gegen die gewerkschaftsfeindlichen Maßnahmen der rechten Gewerkschaftsführung, Unser Weg, 6/1953, S. 11.Google Scholar
  166. 342.
    Bramkamp, Offensiv kämpfen gegen das Reversunwesen, Unser Weg, 6/1953, S. 9.Google Scholar
  167. 343.
    Protokoll des Hamburger Parteitages der KPD, herausgegeben vom PV der KPD, Hamburg, o. J., S. 38.Google Scholar
  168. 344.
    KPD-Prozeß, Dokumentarwerk, C. F. Müller, Karlsruhe 1955, Bd. 1, S. 19.Google Scholar
  169. 345.
    a. a. O., S. 55.Google Scholar
  170. 346.
    a. a. O., S. 82/83.Google Scholar
  171. 347.
    Siehe Anlage Nr. 11.Google Scholar
  172. 348.
    KPD-Prozeß, Dokumentarwerk, Bd. III, S. 743.Google Scholar
  173. 349.
    Die Kommunistische Internationale, herausgegeben von der Parteihochschule beim ZK der SED, Bd. I, Berlin 1955, S. 90.Google Scholar
  174. 350.
    Jan Valtin, Tagebuch der Hölle, Kiepenheuer & Witsch, Köln 1957, S. 164/165.Google Scholar
  175. 351.
    Nach verschiedenen Zeitungsmeldungen.Google Scholar
  176. 352.
    Freies Volk (illegale Ausgabe), Nr. 10, Ende Oktober 1956, S. 5.Google Scholar
  177. 353.
    a. a. O., S. 5.Google Scholar
  178. 354.
    Deutscher Freiheitssender 904, Sendung vom 5. Oktober 1956.Google Scholar
  179. 355.
    Neues Deutschland vom 18. Juni 1957.Google Scholar
  180. 356.
    Rechenschaftsbericht Max Reimanns an den Parteitag der KPD 1957, illegal erschienen als „Der Goldene“, Erzählung von Bruno Frank“, S. 43.Google Scholar
  181. 357.
    Bulletin — Informationen aus Politik, Wirtschaft und der Arbeiterbewegung, Nr. 46, S. 8.Google Scholar
  182. 358.
    „Thesen des Parteitages der KPD 1957“, illegal erschienen als „Bücher für den Schulgebrauch — S. Fischer Schulausgaben“, S. 23.Google Scholar
  183. 359.
    Nach Auskunft des Bundesministeriums für das Post- und Fernmeldewesen.Google Scholar
  184. 360.
    Sendung des „Deutschen Freiheitssenders 904“ vom 10. 9. 1957.Google Scholar
  185. 361.
    Thesen des Parteitags der KPD 1957, vgl. Anm. 10, S. 41.Google Scholar
  186. 362.
    Deutscher Freiheitssender 904 vom 13. Dezember 1957.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1959

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations