Advertisement

Notwendigkeit und Grenzen der Koexistenz

  • Otto Heinrich von der Gablentz
Chapter

Zusammenfassung

Koexistenz ist ein abstrakter Ausdruck für eine konkrete einmalige historische Situation. Es ist die taktische Formel der sowjetrussischen Diplomatie für das Verhältnis zwischen den beiden Machtbereichen der Sowjetunion und des sogenannten Westens, das den kalten Krieg ablösen soll, nachdem sich herausgestellt hat, daß ein Atomkrieg zu riskant geworden ist und offensichtlich deswegen von den beiden Hauptmächten vermieden werden wird. Es wäre bedenklich, aus dem russischen Begriff mehr herauszulesen, als mit ihm gemeint ist. Aber er bietet uns die Möglichkeit zu einer vergleichenden Untersuchung über die Typen des Nebeneinanderlebens von Staaten überhaupt, und eine solche Untersuchung gibt uns wieder die Möglichkeit, die gegenwärtige Situation gründlicher zu analysieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag · Köln und Opladen 1960

Authors and Affiliations

  • Otto Heinrich von der Gablentz

There are no affiliations available

Personalised recommendations