Advertisement

Theorien im Rahmen der Paradigmata: Eine Synopse

Chapter
  • 41 Downloads
Part of the DUV: Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Zusammenfassung

Gegenstand dieser Arbeit ist die Koordinationsinstitution Markt. Kommerzielle Interaktionen über Märkte können theoretisch nicht sinnvoll untersucht werden, ohne die mutmaßliche Art und Weise der Dispositionen (Entscheidungen) der beteiligten Wirtschaftssubjekte (Entscheidungsträger) zu berücksichtigen. Menschenbild und Verhaltenshypothesen werden so zum wesentlichen Bestandteil, wenn nicht zum Ausgangspunkt der Analyse des Ableitungszusammenhangs zwischen einzelwirtschaftlicher Basis und deren Interdependenzen über Märkte. Insofern sind wie auch immer geartete technologische Aussagesysteme (vgl. II. 2.2), ökonomisch interpretierbar als Systeme einer Technologie der Knappheit, die Grundlage der Theorien der Knappheit bzw. der Theorien des Marktes, deren Perspektive die Interdependenzen mikroökonomischer Entscheidungsträger beleuchtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations