Advertisement

Zusammenfassung der Forschungsbefunde zum Thema Kinderwunsch und Feststellung des Forschungsbedarfs aus psychologischer Sicht

  • Gabriele Gloger-Tippelt
  • Beate Gomille
  • Ruth Grimmig
Chapter
  • 57 Downloads

Zusammenfassung

Für den Kinderwunsch von Einzelpersonen oder Paaren sind zunächst Befunde relevant, die aus psychologischen Forschungsbereichen im engeren Sinne stammen, insbesondere aus der Motivationspsychologie, der Entscheidungsforschung, der Sozialpsychologie, Entwicklungs- und klinischen Psychologie. Untersuchungen aus den Bereichen der Soziologie, der Bevölkerungswissenschaft und z.T. der Ökonomie liefern zusätzliche psychologisch relevante Ergebnisse über solche den individuellen Kinderwunsch beeinflussenden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen wie beispielsweise soziale Normen oder Differenzierungen verschiedener sozio-regionaler Milieus. Weiterhin spielen neue Entwicklungen in der Medizin wie die pränataldiagnostischen Methoden, die veränderte Praxis bei Entbindungen oder neue Reproduktionstechniken eine wichtige Rolle für die Planung und Geburt von Kindern. Die Zusammenfassung beruht auf der aktuellen Forschungsliteratur aus diesen Bereichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1993

Authors and Affiliations

  • Gabriele Gloger-Tippelt
  • Beate Gomille
  • Ruth Grimmig

There are no affiliations available

Personalised recommendations