Advertisement

Integrative Bewertung des Forschungsstandes: Kinderwunsch in verschiedenen psychologischen Modellen

  • Gabriele Gloger-Tippelt
  • Beate Gomille
  • Ruth Grimmig
Chapter
  • 54 Downloads

Zusammenfassung

Der inhaltliche Überblick über den Forschungsstand hat gezeigt, daß Kinderwunsch aus psychologischer Sicht ein komplexes Phänomen darstellt. Kinderwunsch und Kinderhaben ist mit einer Vielzahl von anderen Bedingungen in der Lebenssituation der Frau, des Mannes und des Paares verbunden, angefangen von gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, Merkmalen der Partnerschafts- und Familienentwicklung über die Ebene der einzelnen Persönlichkeit bis zu Bedingungen der aktuellen Lebenssituation beider Partner. Ebenso wurde in dem Überblick über den Forschungsstand (vgl. Kap. 3.) deutlich, daß die sehr verschiedenen Komponenten des Kinderwunsches und des Kinderhabens in einzelnen Untersuchungen teilweise unverbunden nebeneinander stehen. Die zentralen Begriffe werden uneinheitlich verwendet, da die verschiedenen theoretischen Systeme, aus denen sie stammen, nicht unterschieden werden. Grenzen für die Vergleichbarkeit der Forschungsergebnisse entstehen auch dadurch, daß die theoretischen Systeme unterschiedliche Forschungsmethoden verlangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1993

Authors and Affiliations

  • Gabriele Gloger-Tippelt
  • Beate Gomille
  • Ruth Grimmig

There are no affiliations available

Personalised recommendations