Advertisement

Medienpädagogik in der Sekundarstufe — der integrative Ansatz

  • Christian Doelker
Chapter
  • 116 Downloads

Zusammenfassung

Auch die Lehrerin und der Lehrer, welche sich nicht vordringlich mit Medienpädagogik befassen wollen, befinden sich in der Sekundarstufe oft in der Situation, Unterrichtsmedien einzusetzen: Folien, Diapositive, Videokassetten, 16mm-Unterrichtsfilme. Denken wir beim Einsatz solcher Unterrichtsmedien aus dem Füllhorn des Instituts für Film und Bild und anderer qualifizierter Anbieter daran, daß wir dabei auch immer medienpädagogisch handeln? Stets zeigen wir ja damit eine Wirklichkeit, nicht wie sie ist, sondern wie sie war, zum Zeitpunkt der Aufnahme oder der Verarbeitung bestehender Dokumente. Sind wir uns hinlänglich bewußt, daß wir ständig mit einer Auswahl operieren: Auswahl, die vom Macher und Produzenten vorgenommen wurde, Auswahl, die aus Gründen der Verfügbarkeit aus schulhauseigener Mediothek oder über die gängigen Verleiher im Augenblick gerade möglich ist? Denken wir mit letzter Konsequenz daran, daß durch jede einzelne Schülerin und durch jeden einzelnen Schüler als Folge von ihrer selektiven Wahrnehmung nochmals eine Auswahl getroffen wird, und wir so letzten Endes einige fast nur mehr zufällige Anhaltspunkte liefern, von denen aus wir die Bildung gültiger Vorstellungen erwarten?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkung

  1. 1.
    In der Projektgruppe waren beteiligt (von seiten des Ministeriums für Kultus und Sport): Ministerialrat Dr. Wolfgang Woischnik (Vorsitz), Dr. Hermann Reichenbecher, Prof. Gottfried Kleinschmidt; (von seiten des Südwestfunks): Ludwig Graf (Abteilungsleitung), Helmuth Stromeyer (Redaktion), Dr. Christian Doelker (Fachberatung). Mit dieser Konzeption kompatibel und für die unterrichtliche Praxis direkt anwendbar sind zum Beispiel: — Handreichungen zur Medienerziehung (Ministerium für Kultus und Sport Baden-Württemberg) — Medienerziehung, Handreichung für Lehrer an bayerischen Schulen, München 1990 — Zürcher Beiträge zur Medienpädagogik, Unterrichtsvorschläge (Verlag Klett + Balmer, Zug).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Christian Doelker

There are no affiliations available

Personalised recommendations