Advertisement

Maße für abträgliche Belastungen (Adversity-Index) und wahrgenommenes Tempo der Entwicklungsübergänge

  • Beate Schwarz
  • Rainer K. Silbereisen
Chapter
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

In Band II von Jugend ’92 wurde von den Autoren der Zusammenhang von vorpubertären Belastungen mit dem Alter untersucht, zu dem verschiedene Entwicklungsübergänge erfolgen (Silbereisen; Schwarz, 1992). Im Vordergrund der Betrachtungen sollten nicht die Folgen spezifischer kritischer Lebensereignisse stehen, sondern die Auswirkungen kumulierter Belastungen über verschiedene Ereignisse hinweg. Die Idee, daß weniger die Art von Belastungen denn ihre Häufung die Entwicklung ungünstig beeinflußt, stammt aus der entwicklungspsychopathologischen Forschung. Rutter (1978) entwickelte solch einen Belastungsindex (Adversity-Index) zur Häufung familiärer Streßaspekte und konnte nachweisen, daß nicht ein einzelner belastender Faktor, sondern die Kumulation von familiären Belastungen zu psychischen Auffälligkeiten führte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1992

Authors and Affiliations

  • Beate Schwarz
  • Rainer K. Silbereisen

There are no affiliations available

Personalised recommendations