Advertisement

Tourismus pp 217-272 | Cite as

Tourismusprognosen

Chapter
  • 94 Downloads
Part of the Freizeit- und Tourismusstudien book series (FUTS)

Zusammenfassung

„Lieblingsreiseziele“ — das sind realistische Wünsche, keine Träume oder Utopien. Dabei handelt es sich um attraktive Feriengebiete, in die Bundesbürger am liebsten reisen würden, wenn sie nur genügend Geld und Zeit zur Verfügung hätten. In diesen Zielen spiegeln sich gleichermaßen reales Reiseverhalten und Wunsch-Reiseverhalten wider. Und: Ziele haben nicht nur Reisende vor Augen, sondern auch und gerade Nicht-Reisende. Gerade die bisher unerfüllten Wünsche der Nicht-Reisenden lassen Rückschlüsse auf offene Bedarfe zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

Kapitel 7: Tourismusprognosen

  1. ADAC (Hrsg.): Freizeit 2000, München 1980Google Scholar
  2. Bruckner, P/A. Finkielkraut: Das Abenteuer gleich um die Ecke, München 1981Google Scholar
  3. Köck, Chr.: Sehnsucht Abenteuer. Auf den Spuren der Erlebnisgesellschaft, Berlin 1990Google Scholar
  4. Kurtz, W.E.: Das totale Erlebnis. In.: Gruppe Neues Reisen e.V. (Hrsg.): Massentourismus -ein reizendes Thema, Berlin/Osnabrück/Hannover 1994, S. 185–188Google Scholar
  5. Krippendorf, J.: Tourismus im Jahr 2010, Bern 1978Google Scholar
  6. Nake-Mann, B. (u.a.): Neue Trends in Freizeit und Fremdenverkehr und ihre Auswirkungen auf ausgewählte Feriengebiete der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 1982Google Scholar
  7. Opaschowski, H.W.: Wohin die Reise geht...Unterwegs zur Zukunft des Tourismus. In: Ders.: Arbeit. Freizeit. Lebenssinn, Leverkusen 1983, S. 114–127CrossRefGoogle Scholar
  8. Opaschowski, H.W.: Wohin die Reise geht. In: Bild der Wissenschaft 6 (1984), S. 119–123.Google Scholar
  9. Opaschowski, H.W.: Neue Urlaubsformen und Tourismustrends. In: Aiest-Edition/Vol. 26, St. Gallen 1985, S. 79–101Google Scholar
  10. Opaschowski, H. W.: Wie leben wir nach dem Jahr 2000? Szenarien über die Zukunft von Arbeit und Freizeit (Projektstudie des B.A.T Freizeit-Forschungsinstituts, 2. Aufl.), Hamburg 1988Google Scholar
  11. Romeiss-Stracke, F.: Tourismuspolitik im Spiegel zukünftiger Freizeittrends. In: Informationen zur Raumplanung 1 (1983), S. 1–10Google Scholar
  12. Smeral, E.: Tourismus 2005, Wien 1994Google Scholar
  13. Tietz, B.: Der Tourismus. Eine Analyse für die Bundesrepublik Deutschland von 1960–1990, 2 Bände, Hamburg/Saarbrücken 1980Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations