Advertisement

Die Reichstagsverhüllung: Ein würdiges Zeichen

  • Ulrich Roloff-Momin

Zusammenfassung

Die Idee der Verhüllung des Reichstages hat mich nicht mehr losgelassen, seit mir Jeanne-Claude und Christo ihr Projekt 1975 in New York zum ersten Mal vorstellten. Jedesmal, wenn ich seither am Reichstag in Berlin vorbeikam, ihn betrat oder verließ, hatte ich die Zeichnungen des verhüllten Bauwerkes im Kopf. Ich gestehe: Die Frage, ob man ein solches Gebäude überhaupt zum Gegenstand einer Kunstinszenierung machen darf, trieb mich nie um. Der skeptische Gedanke, ob es mit der Würde und der Geschichte des Reichstages zu vereinbaren wäre, ist mir angesichts der Seriosität dieses Projektes nie selbst gekommen. Ich respektiere jedoch solche Überlegungen, soweit sie nicht zum Vehikel gemacht wurden, das ganze Ansinnen zu zertrümmern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Ulrich Roloff-Momin

There are no affiliations available

Personalised recommendations