Advertisement

Fußnote in der Geschichte des Belanglosen

  • Wolf Jobst Siedler

Zusammenfassung

Seit über zwei Jahrzehnten kämpft Christo für seine Reichstagsverkleidung — und mit ihm jene verschworene Gemeinde, die darin ein künstlerisches Ereignis sieht. Jetzt hat seine Beharrlichkeit zum Ziel geführt. Rita Süssmuth ist heute eine geradezu leidenschaftliche Fürsprecherin von Christo. Eberhard Diepgen ist der zweite Politiker, dessen Wort in dieser Sache zählt, denn schließlich ist er der Regierende Bürgermeister der Stadt, in der Wallots Reichstagsgebäude steht. Seine abwartende Vorsicht hat im Laufe der Jahre immer deutlicher einer Sympathie für Christos Verhüllungskunst Platz gemacht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Wolf Jobst Siedler

There are no affiliations available

Personalised recommendations