Advertisement

Eine Chronik des Projekts „Wrapped Reichstag“

  • Michael S. Cullen

Zusammenfassung

Im August 1971 übermittelte ich eine Postkarte an Christo und Jeanne-Claude mit einem Bild des Reichstagsgebäudes und auf der Rückseite dem Vorschlag, das „umseitig abgebildete Gebäude“ zu verhüllen. Wenige Wochen später gegen Mitte September erhielt ich eine Antwort: Wir würden dies gerne machen, bitte besorgen Sie uns die Genehmigung. Wie man sieht, bin ich ziemlich langsam; es hat „nur“ 23 Jahre gedauert, diese Genehmigung zu besorgen, und am Ende haben Christo und Jeanne-Claude die Genehmigung selbst eingeholt, direkt vom Bundestag, durch einen beispiellosen Lobbyismus, den selbst der Bundestagsabgeordnete Freimut Duve als Empfehlung für andere Lobbyisten weitergibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Michael S. Cullen

There are no affiliations available

Personalised recommendations