Advertisement

Schließverfahren für quantitative Variablen

Chapter
  • 751 Downloads
Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Zusammenfassung

Der Repräsentationsschluss wird wohl in der Praxis am häufigsten von allen Schlussverfahren verwendet. Deshalb soll das Prinzip der Schlussverfahren an diesem Beispiel erläutert werden. Die Parameter der Grundgesamtheit seien uns also unbekannt. Wir versuchen sie aufgrund der Maßzahlen, die wir für eine Zufallsauswahl aus eben dieser Population errechnet haben, zu schätzen. Es wird uns zwar nicht gelingen, den Parameter μ exakt zu schätzen, wir werden aber einen Bereich angeben können, ein Intervall, das mit ziemlich großer Sicherheit (Wahrscheinlichkeit) den Parameter umfaßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations