Advertisement

Geschlecht, Sexualität und Liebe

  • Klaus Feldmann
Chapter
  • 92 Downloads
Part of the WV studium book series (WVST, volume 188)

Zusammenfassung

In verschiedenen Kulturen wurden in Einzelfällen genetische Männer als soziale Frauen angesehen und umgekehrt. Allerdings wurde in allen Kulturen in der Regel von biologisch definierten Männern oder Frauen erwartet, dass sie die vorgesehenen sozialen Geschlechterrollen spielen. Wenn sie das nicht taten, mussten sie mit Strafen rechnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Klaus Feldmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations