Advertisement

Verwandtschaft, Ehe, Familie, Kindheit, Jugend und Alter

  • Klaus Feldmann
Chapter
  • 94 Downloads
Part of the WV studium book series (WVST, volume 188)

Zusammenfassung

In einfachen Kulturen wird das gesellschaftliche Leben über Verwandtschaftsbeziehungen gesteuert. Ein Clan ist eine Menge von Personen, die sich als verwandt definieren und sich in der Regel von gemeinsamen Ahnen herleiten. In diesen einfachen Kulturen ist die Kernfamilie (Eltern + Kinder) selten, dagegen gibt es Großfamilien, genauer große Haushaltsgemeinschaften. In der Mehrzahl dieser Kulturen zieht das junge Paar zu den Eltern des Ehemannes (Patrilokalität). So besteht bzw. bestand eine solche Großfamilie häufig aus mehreren Brüdern mit ihren Frauen und Kindern. Die Kernfamilie wäre für diese Kulturen ungeeignet gewesen, da Mutter oder Vater häufig starben, bevor die Kinder selbstständig waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Klaus Feldmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations