Advertisement

Semantische Strukturen und ihre psychische Realität

  • Wolfgang Sucharowski
Chapter
  • 64 Downloads
Part of the WV studium book series (WVST)

Zusammenfassung

Die Entdeckung der frühen sprachpsychologischen Studien lag in der Beobachtung der engen Verflechtung bestimmter Wörtern untereinander. Die Art dieser Verflechtung wurde als assoziativ beschrieben oder als taxonomisch im Sinne von Begriffsordnungen gewertet. In der Entwicklung der modernen Sprachwissenschaft kam der Erforschung von Wörtern einer Einzelsprache bei den Studien zum “sprachlichen Feld” besondere Bedeutung zu. Parallel dazu entstanden Forschungen aus der Assoziationspsychologie, in denen “Wortfeld”-Untersuchungen durchgeführt worden sind, die, wie Deese (1962, 166) zeigen konnte, den Begriff “Wortfeld” nicht als bloße Metapher erkennen ließen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1996

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Sucharowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations