Advertisement

Einleitung

  • Dieter Karrer
Chapter
  • 19 Downloads
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Zusammenfassung

In der vorliegenden Untersuchung werden Menschen beschrieben, die in ihrer Mehrheit zu den sogenannt „kleinen Leuten“ zählen. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Dinge: um ihre Biographie und ihren Alltag, um ihr Verhältnis zu Kleidern und zu bestimmten Formen des Essens, wie um ihre Sichtweise von sich selbst und der Unterschiede zu andern. Durch die Beschreibung verschiedener, ganz unterschiedlicher Aspekte wird versucht, Lebensweisen und Haltungen, wie sie sich in den Aussagen der Interviewten abzeichnen, in ihrer „Ganzheit“ zu rekonstruieren (Rerrich/Noss 1992) und dabei ihre Anschaulichkeit möglichst beizubehalten. Also dem entgegenzuwirken, was in soziologischen Untersuchungen leider häufig der Fall ist: die Isolierung eines bestimmten Bereiches und die Zerstörung von Anschaulichkeit durch eine bestimmte Form von Abstraktion (vgl. Kapitel 4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Dieter Karrer

There are no affiliations available

Personalised recommendations