Advertisement

„French Studies“ — Schlaglichter amerikanischer Frankreichforschung

  • Markus Jachtenfuchs
  • Gerhard Kiersch
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Die amerikanische Frankreichforschung ist außerordentlich vielfältig, umfangreich und kreativ. Einen systematischen Überblick darüber zu geben, bedürfte eines längerfristigen Forschungsprojektes. In diesem Artikel kann es nur darum gehen, schlaglichtartig einige Aspekte aufzuzeigen, einige Zentren und Schwerpunkte zu benennen und vielleicht ein wenig Problembewußtsein für die Notwendigkeit zu schaffen, sich stärker als bisher bei uns damit zu beschäftigen. Die Beleuchtung der internationalen Dimension der Frankreichforschung ist eine unter vielen Aufgaben dieses Frankreich-Jahrbuchs.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Cerny, Philip G./Schain, Martin A. (Hrsg.): Socialism, the State and Public Policy in France, London (Frances Pinter Publishers), New York (Methuen) 1985, 298 S. ($ 12,90). Es werden im folgenden vor allem die darin enthaltenen Beiträge amerikanischer Autoren besprochen.Google Scholar
  2. 2.
    Ross, George/ Hoffmann, Stanley/Malzacher, Silvia (Hrsg.): The Mitterrand Experiment. Continuity and Change in Modern France, New York (Oxford University Press) 1987, 363 S. ($ 16,95). Das Buch ist auch in Frankreich erschienen unter dem Titel L’expérience Mitterrand. Continuité et changement dans la France contemporaine. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Isabelle Rochet. Paris (Presses universitaires de France) 1988, 446 S.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1988

Authors and Affiliations

  • Markus Jachtenfuchs
  • Gerhard Kiersch

There are no affiliations available

Personalised recommendations