Advertisement

Katrins Medienwelt

  • Dieter Baacke
  • Günter Frank
  • Martin Radde
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Warum haben wir uns entschlossen, ein Interview vollständig und ungekürzt in diese Broschüre mit aufzunehmen? Die empirischen Daten unserer Forschung wurden, wie bereits erwähnt, durch relativ offene Interviews generiert. In den vorangegangenen Ausführungen dieser Broschüre wurden häufig Interviewsequenzen zitiert, um Aussagen zu belegen, um sie in der jugendlichen Sprache plastisch und deutlich zu machen. Dennoch, das Insgesamt eines Querschnittprofils einer jugendlichen Medienwelt geben einzelne Sequenzen nicht wieder. Deshalb, und da es uns als wichtig erscheint, quasi die „Bausteine“ der von uns gewählten qualitativen Vorgehensweise darzustellen, haben wir uns entschlossen, ein exemplarisch ausgewähltes Interview als Fallbeispiel vollständig abzudrucken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske+Budrich, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Dieter Baacke
    • 1
  • Günter Frank
  • Martin Radde
  1. 1.Universität BielefeldDeutschland

Personalised recommendations