Advertisement

Wohn- und Lebensbedingungen junger Familien in Großsiedlungen und Sanierungsgebieten von Großstädten. Maßnahmen der Stadtentwicklungspolitik für eine familiengerechtere Wohnumwelt

  • Kirsten Bruhns
Chapter
  • 39 Downloads

Zusammenfassung

Die Bevölkerungszahlen der Großstädte in der Bundesrepublik Deutschland sind seit den 70er Jahren deutlich zurückgegangen. Insbesondere einkommensstarke Haushalte, qualifizierte Arbeitskräfte und junge Familien mit Kindern verlassen die Kernstädte und ziehen in das — verkehrsangebundene — Umland der Städte (Friedrichs 1975; Heuer/Schäfer 1978). Aus Wanderungsmotivbefragungen und Wohnungsmarktanalysen geht hervor, daß die Stadt-Umland-Wanderungen vor allem wohnungsorientiert erfolgen (Bahr 1983). Fehlende Grünflächen, der Mangel an Spielmöglichkeiten für Kinder, steigende Bodenpreise und hohe Mieten, wachsende Lärm- und Emissionsbelastungen sowie die Wohnungsnot in den städtischen Agglomerationen sind Ursachen für die „Stadtflucht“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Kirsten Bruhns

There are no affiliations available

Personalised recommendations