Advertisement

Jugend in den deutsch-französischen Beziehungen

  • Hans Manfred Bock

Zusammenfassung

Daß die deutsche Jugend sich von Frankreich abwende, stellte Ernst Robert Curtius mahnend 1921 („Deutsch-französische Kulturprobleme“) und eher verständnisbereit 1932 („Deutscher Geist in Gefahr”, Stuttgart 1932, S. 47 f.) fest. Einen kräftigen Anstoß, über die Entwicklung der deutschfranzösischen Jugendbeziehungen seit dem Ersten Weltkrieg nachzudenken, geben die beiden hier anzuzeigenden Bücher. Sie erscheinen am Ende eines Jahrzehnts, während dessen der französische „Nuklearpatriotismus“ vielfältige Anlässe für divergierende Auffassungen in den gegenwärtigen Jugendgenerationen beiderseits des Rheins gab, und sie enthalten insofern eine Aktualität, die beide gar nicht suchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Hans Manfred Bock

There are no affiliations available

Personalised recommendations