Advertisement

Die Arbeitslosigkeit ist keineswegs nur ökonomisch bedingt: die politischen Erklärungsmuster der Massenarbeitslosigkeit

  • Axel Bust-Bartels

Zusammenfassung

Im folgenden soll zunächst einmal die Sachgesetzlichkeit infrage gestellt werden, auf deren Hintergrund das neokonservative Zukunftsmodell angeblich alternativlos angestrebt wird — und zwar von den Konservativ-Liberalen bis hin zu denjenigen in der SPD, die die gesellschaftsrelevanten Entscheidungen fällen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Addison, J./Gerlach, K. (1983), Gewerkschaften und Produktivität: Fehlallokation von Ressourcen oder Produktivitätssteigerung?, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 139 (1983)Google Scholar
  2. Aglietta, M. (1979), A Theory of Capitalist Regulation - The U.S. Experience, London 1979Google Scholar
  3. Armingeon, K. (1983), Neo-korporatistische Einkommenspolitik. Eine vergleichende Untersuchung von Einkommenspolitiken in westeuropäischen Ländern in den 70er Jahren, Frankfurt 1983Google Scholar
  4. Beck, U. (1986), Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne, Frankfurt 1986Google Scholar
  5. Berger, J. (1984), Alternativen zum Arbeitsmarkt, in: MittAB 1/1984 Bhaduri, A. (1986), Macro-Economics, London 1986Google Scholar
  6. Bornschier, V. (1988), Westliche Gesellschaft im Wandel, Frankfurt/New York 1988Google Scholar
  7. Bowles, S./Gordon, D.M./Weisskopf, T.E. (1983), Beyond the Waste Land, New York 1983Google Scholar
  8. Brunowsky, R.-D. (1988), Das Ende der Arbeitslosigkeit. Alternativen zum herrschenden Nichtstun, München/Zürich 1988Google Scholar
  9. Buhbe, M. (1985), Zwei Ansätze zur Analyse institutioneller Grenzen des Wachstums, in: R. Künzel/D. Ipsen (Hg.): Die gegenwärtige Wachstumskrise, Regensburg 1985Google Scholar
  10. Bust-Bartels, Axel (1984), Recht auf Einkommen?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung “Das Parlament” 28/1984Google Scholar
  11. Bust-Bartels, Axel (1987), Wer verhindert die Beseitung der Massenarbeitslosigkeit?, in: Kultur und Technik, mit Beiträgen von Ahlheim, K. u.a., Offenbach 1987Google Scholar
  12. Cameron, D.R. (1984), Social Democracy, Corporatism, Labor Quiescence and the Representation of Economic Interest in Advanced Capitalist Society, in: J.H. Goldthorpe (Hg.): Order and Conflict in Contemporary Capitalism, Oxford 1984Google Scholar
  13. Colander, D.C./Olson, M. (1984), Coalitions and Macroeconomics, in: D.C. Colander (Hg.), Neoclassical Political Economy: The Analysis of Rent-Seeking and DUP Acitivities, Cambridge, Mass. 1984Google Scholar
  14. Cowart, A.T. (1978), The Economic Policies of European Governments, in: British Journal of Political Science H. 3 und H. 4/1978Google Scholar
  15. Davis, K./Moore, W.E.(1967), Einige Prinzipien der sozialen Schichtung, in: Hartmann, H. (Hg.): Moderne amerikanische Soziologie. Neuere Beiträge zur soziologischen Theorie, Stuttgart 1967Google Scholar
  16. Esser, J. (1985), Staat und Markt, in: J. Fetscher/H. Münlder (Hg.): Politikwissenschaft, Reinbek 1985Google Scholar
  17. Esser, J./Hirsch, J. (1984), Der CDU-Staat: Ein politisches Regulierungsmodell für den “nachfordistischen” Kapitalismus, in: Prokla (Probleme des Klassenkampfes), Heft 56 (3/1984), Berlin 1984Google Scholar
  18. Franzmeyer, Fritz u.a. (1987), Industriepolitik im westlichen Ausland, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Beiträge zur Strukturforschung, Heft 92, 1987Google Scholar
  19. Gerlach, Frank (1986), Spielräume nutzen, in: Sozialismus 4/1986Google Scholar
  20. Gijsel, Peter de/Schneider, Johannes/Vogt, Winfried (1987), Kurzfristig arbeitslos, langfristig tot? Erklärungen von Arbeitslosigkeit in makroökonomischen Lehrbüchern, in: Ökonomie und Gesellschaft, Jahrbuch 5: Keynessche Fragen im Lichte der Neoklassik, Frankfurt/New York 1987Google Scholar
  21. Häusler, J./Hirsch, J. (1987), Regulation und Parteien im Übergang zum “Post-Fordismus”, in: Das Argument 165Google Scholar
  22. Hibbs, DA. (Jr.) (1977), Political Parties and Macroeconomic Policy, in: The American Political Science Review (71) 4/1977Google Scholar
  23. Hirsch, J. (1980), Der Sicherheitsstaat, Frankfurt 1980Google Scholar
  24. Hirsch, J. (1983), Nach der “Staatsableitung”, in: Argument-Sonderband 100, Berlin 1983Google Scholar
  25. Hirsch, J./Roth, R. (1986), Das neue Gesicht des Kapitalismus. Vom Fordismus zum Post-Fordismus, Hamburg 1986Google Scholar
  26. Huber, Joseph (1984), Die zwei Gesichter der Arbeit, Frankfurt 1984Google Scholar
  27. ILO (1988), Yearbook of Labour Statistics, Genf 1988Google Scholar
  28. Jänicke, M. (1986), Die Ohnmacht der Politik in der Industriegesellschaft, München 1986Google Scholar
  29. Jessop, B. (1983), Accumulation Strategies, State Forms and Hegemonie Projects, in: Capital State No. 10/11, 1983Google Scholar
  30. Kalecki, Michael (1943), Politische Theorie der Vollbeschäftigung, in: B.S. Frey/W. Meissner (Hg.): Zwei Ansätze der Politischen Ökonomie - Marxismus und ökonomische Theorie der Politik, Frankfurt 1974, zuerst abgedruckt 1943 in: Political Quarterly, Vol. 14/1943Google Scholar
  31. Kern, H./Schumann, M. (1984), Das Ende der Arbeitsteilung? München 1984Google Scholar
  32. Kondratieff, Nikolaj Dimitrievic (1926), Die langen Wellen der Konjunktur. Archiv fürSozialwissenschaft und Sozialpolitik, Tübingen, 56 (1926)Google Scholar
  33. Lipietz, A. (1985), Akkumulation. Krisen und Auswege aus der Krise. Einige methodische Überlegungen zum Begriff der “Regulation”, in: Prokla (Probleme des Klassenkampfes), Heft 58 (1/1985), Berlin 1985Google Scholar
  34. Luhmann, N. (1989), Politische Steuerung: Ein Diskussionbeitrag, in: Politische Vierteljahresschrift 1/1989Google Scholar
  35. Marglin, S. (1974), Was tun die Vorgesetzten? Ursprünge und Funktionen der Hierarchie in der kapitalistischen Produktion, in: F. Duve (Hg.): Technologie und Politik - Das Magazin zur Wachstumskrise 8, 1977Google Scholar
  36. Mehrwert (1986). Beiträge zur Kritik der politischen Ökonomie, Nr. 28, Die Radicals. Zur Kritik der Politischen Ökonomie in den USA, Bremen 1986Google Scholar
  37. Müller-Jentsch, W. (1988), Kooperation mit dem Kapital, in: Der Gewerkschafter 9/1988Google Scholar
  38. Offe, C. (1984), “Arbeitsgesellschaft”. Strukturprobleme und Zukunftsperspektiven, Frankfurt/New York 1984Google Scholar
  39. Olson, M. (1968), Die Logik des kollektiven Handelns, Tübingen 1968 Olson, M. (1985), Aufstieg und Niedergang von Nationen, Tübingen 1985Google Scholar
  40. Polanyi, K. (1944), The Great Transformation, New York 1944, deutsch: The Great Transformation. Politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen, Wien 1977Google Scholar
  41. Reiche, Robert B. (1988), The Power of Public Ideas, Cambridge 1988Google Scholar
  42. Reissert, B./Scharpf, F.W./Schettkat, R. (1986), Eine Strategie zur Beseitigung der Massenarbeitslosigkeit, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 23/1986Google Scholar
  43. Reissen, Bernd/Schmid, Günther (1987), Organisations-und Finanzierungssysteme als “Handlungsfilter” der Arbeitsmarktpolitik: ein internationaler Vergleich, in: Heidrun Abromeit/Bernhard Blanke (Hg.): nationaler Vergleich, in: Heidrun Abromeit/Bernhard Blanke (Hg.): Arbeitsmarkt, Arbeitsbeziehungen und Politik in den 80er Jahren, Opladen 1987 (Leviathan Sonderheft 8/1987)Google Scholar
  44. Roncaglia, A. (1987), Lohnkosten und Beschäftigung: Sraffas Sichtweisen, in: E. Matzner/J. Kregel/A. Roncaglia (Hg.): Arbeit für alle ist möglich. Über ökonomische und institutionelle Bedingungen erfolgreicher Beschäftigungs-und Arbeitsmarktpolitik, Berlin 1987Google Scholar
  45. Ronge, V. (1980), Am Staat vorbei. Politik der Selbstregulierung von Kapital und Arbeit, Frankfurt/New York 1980Google Scholar
  46. Scharpf, Fritz W. (1983a), Zur Bedeutung institutioneller Forschungsansätze, in: Fritz W. Scharpf/Marlene Brockmann (Hg.): Institutionelle Bedingungen der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspolitik, Frankfurt 1983Google Scholar
  47. Scharpf, Fritz W. (1983b), Institutionelle Bedingungen der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspolitik, in: Fritz W. Scharpf/Marlene Brockmann (Hg.), Institutionelle Bedingungen der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspolitik, Frankfurt 1983Google Scholar
  48. Scharpf, Fritz W. (1984), Economic and Institutional Contraints of Full-Employment Strategies: Sweden, Austria and Western Germany, in: J.H. Goldthorpe (Hg.), Order and Conflict in Contemporary Capitalism, Oxford 1984Google Scholar
  49. Scharpf, Fritz W. (1985), Die Politikverflechtungs-Falle: Europäische Integration und deutscher Förderalismus im Vergleich, in: Politische Vierteljahresschrift 2/1985Google Scholar
  50. Scharpf, F.W. (1986), War die Massenarbeitslosigkeit unabwendbar? Von den Schwierigkeiten beschäftigungspolitischer Optionen, in: H.E. Maier/T. Schmid (Hg.): Der goldene Topf. Vorschläge zur Auflockerung des Arbeitsmarktes, Berlin 1986Google Scholar
  51. Scharpf, F.W. (1987), Sozialdemokratische Krisenpolitik in Europa, Frankfurt 1987Google Scholar
  52. Scharpf, Fritz W. (1987a), Grenzen der institutionellen Reform, in: Thomas Ellwein u.a. (Hg.): Jahrbuch zur Staats-und Verwaltungswissenschaft, Bd. 1, Baden-Baden 1987Google Scholar
  53. Scharpf, Fritz W. (1988), Weltweite, europäische oder nationale Optionen der Vollbeschäftigungspolitllc?, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 1/1988Google Scholar
  54. Scharpf, F.W. (1988a), Inflation und Arbeitslosigkeit in Westeuropa. Eine spieltheoretische Interpretation, in: Politische Vierteljahresschrift 1/1988Google Scholar
  55. Scharpf, Fritz W. (1989), Politische Steuerung und Politische Institutionen, in: Politische Vierteljahresschrift 1/1989Google Scholar
  56. Schmid, G. (1982), Arbeitsmarktpolitik in Schweden und der Bundesrepublik Deutschland, in: F.W. Scharpf u.a. (Hg.): Aktive Arbeitsmarktpolitik, Frankfurt/New York 1982Google Scholar
  57. Schmid, G. (1983), Handlungsspielräume der Arbeitsämter beim Einsatz aktiver Arbeitsmarktpolitik, in: F.W. Scharpf/M. Brockmann (Hg.), Institutionelle Bedingungen der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspolitik, Frankfurt 1983Google Scholar
  58. Schmidt, M.G. (1982), Wohlfahrtsstaatliche Politik unter bürgerlichen und sozialdemokratischen Regierungen. Ein internationaler Vergleich, Frankfurt/New York 1982Google Scholar
  59. Schmidt, M.G. (1983), Massenarbeitslosigkeit und Vollbeschäftigung. Ein internationaler Vergleich, in: Leviathan 4/1983Google Scholar
  60. Schmidt, M.G. (1985), Der Schweizerische Weg zur Vollbeschäftigung, Frankfurt/New York 1985Google Scholar
  61. Schmidt, M.G. (1987), Politikwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung, in: H. Abromeit/B. Blanke (Hg.): Arbeitsmarkt, Arbeitsbeziehungen und Politik in den 80er Jahren, Opladen 1987 (Leviathan-Sonderheft 8/1987)Google Scholar
  62. Schumpeter, Joseph Alois (1961), Business Cycles. 2 Vols. New York-London 1939. - deutsch: Konjunkturzyklen. 2 Bde. Göttingen 1961Google Scholar
  63. SOST (1986), Sozialistische Studiengruppen: Strategien gegen Massenarbeitslosigkeit, in: Sozialismus 4/1986Google Scholar
  64. Sraffa, P. (1960), Production of Commodities by means of Commodities, Cambridge: Cambridge University Press 1960; deutsch: Warenproduktion mittels Waren, Frankfurt 1976Google Scholar
  65. Steindl, J. (1987), Vorschläge zu Fragen, die für die Erforschung der Bedingungen von Vollbeschäftigung nützlich sind, in: E. Matzner/J. Kregel/A. Roncaglia (Hg.): Arbeit für alle ist möglich. Über ökonomische und institutionelle Bedingungen erfolgreicher Beschäftigungs-und Arbeitsmarktpolitik, Berlin 1987Google Scholar
  66. Streek, W. (1983), Interesssenverbände als Hindernisse und Vollzugsträger öffentlicher Politik, in: Fritz W. Scharpf/M. Brockmann (Hg.): Institutionelle Bedingungen der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspolitik, Frankfurt/New York 1983Google Scholar
  67. Therborn, G. (1985), Arbeitslosigkeit. Strategien und Politikansätze in den OECD-Ländern, Hamburg 1985Google Scholar
  68. Therborn, G. (1987), Nationale Politik der internationalen Arbeitslosigkeit. Der Fall Bundesrepublik im Lichte der OECD-Daten von 1973–1985, in: H. Abromeit/B. Blanke (Hg.): Arbeitsmarkt, Arbeitsbeziehungen und Politik in den 80er Jahren, Opladen 1987 (Leviathan-Sonderheft 8/1987)Google Scholar
  69. Tufte, E.R. (1978), Political Control of the Economy, Princeton 1978Google Scholar
  70. Vollmer, L. (1988), Arbeitsmarktinstitutionen, Lohnflexibilität und Arbeitslosigkeit in Japan, in: List Forum, Bd. 14, 1988Google Scholar
  71. Weber, Claudia (1988), Die Dynamik des japanischen Arbeitsmarktes, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 19/1988Google Scholar
  72. Weede, E. (1988), “Schleichender Sozialismus”, Marktvermachtung und wirtschaftliche Stagnation, in: M.G. Schmidt (Hg.): Staatstätigkeit. International und historisch vergleichende Analysen, Opladen 1988 (Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 19/1988)Google Scholar
  73. Wendl, M. (1988), Die Erneuerung des Keynesianismus ist überfällig, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 6/1988Google Scholar
  74. Wendl, M. (1988a): Kapitulation vor der Arbeitslosigkeit, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 3/1988Google Scholar
  75. Zinn, K.G. (1986), Wachstumsgrenzen - Nachfragegrenzen?, in: K.v. Han- sen/H.-V. Klose/M. Müller (Hg.): Befreiung der Arbeit, Bonn 1986Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Axel Bust-Bartels

There are no affiliations available

Personalised recommendations