Advertisement

Einleitung: Wider die “große Gewöhnung”

  • Axel Bust-Bartels

Zusammenfassung

Ökologen argumentieren häufig mit dem Bild des Frosches, um unsere gegenwärtige pathologische gesellschaftliche Entwicklung zu kennzeichnen. Setzt man einen Frosch in heißes Wasser, so wird er mit allen Kräften versuchen herauszukommen. Setzt man ihn jedoch in kaltes Wasser und erhitzt es langsam, so läßt sich der Frosch in aller Ruhe kochen, auch wenn er die Möglichkeit hat, den Topf zu verlassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Krupp, H.-J./B. Rohwer/K.W. Rothschild (1987) (Hg.), Wege zur Vollbeschäftigung, Freiburg 1987Google Scholar
  2. Matzner, E./J. Kregel/A. Roncaglia (1987) (Hg.), Arbeit für alle ist möglich. Über ökonomische und institutionelle Bedingungen erfolgreicher Beschäftigungs-und Arbeitsmarktpolitik (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Arbeitsmarkt und Beschäftigung ), Berlin 1987Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Axel Bust-Bartels

There are no affiliations available

Personalised recommendations