Advertisement

Sozialarbeit und Sozialpädagogik in der Schule — auch für Mädchen?

  • Ursula Rabe-Kleberg
Chapter
  • 41 Downloads
Part of the Alltag und Biografie von Mädchen book series (AUB, volume 14)

Zusammenfassung

Trotz verschiedener Versuche, inhaltliche und vor allem praktisch-politische Unterscheidungen zwischen der Verwendung der Begriffe ‚Schulsozialarbeit‘ und ‚Schulsozialpädagogik‘ zu treffen, werden die Bezeichnungen durchweg synonym benutzt. Auch in der vorliegenden Expertise wird diesem Gebrauch gefolgt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Abels, H.: Sozialisation und Chancengleichheit. Differenzierte Erziehung am Modell der Schulsozialarbeit. (= Studien zur Sozialwissenschaft, 5), Düsseldorf 1972Google Scholar
  2. Ad-Hoc-Kommission für Mädchenfragen, Vorlage für die Sitzung des Aktionsausschusses am 23. Oktober 1956. Verv. Typoskript, Stuttgart 1956Google Scholar
  3. Ahlers, R.: Der Freizeitbereich in der Gesamtschule als Ganztagsschule, in: Gesamtschule in Niedersachsen, Bd. 1 (= Schulversuche und Schulreform, 5), Hrsg.: Niedersächsisches Kultusministerium, Hannover 1974Google Scholar
  4. Bayer, M./M.E. Karsten/H. Sünker (Hrsg.): Schule und Sozialpädagogik. Bielefeld 1981Google Scholar
  5. Benner, D./J. Ramseger: Wenn die Schule sich öffnet. Erfahrungen aus dem Grundschulprojekt Gievenbeck, München 1981Google Scholar
  6. Bernhardt, M. u. a.: Soziales Lernen in der Gesamtschule. Eine empirische Studie, München 1974Google Scholar
  7. Bibliographie Schulsozialarbeit, hrsg. vom Pädagogischen Zentrum, Berlin 1981Google Scholar
  8. Deutscher Bildungsrat (Hrsg.): Einrichtung von Schulversuchen mit Ganztagsschulen (= Empfehlungen der Bildungskommission), Bonn 1968Google Scholar
  9. Deutscher Bildungsrat (Hrsg.): Einrichtung von Schulversuchen mit Ganztagsschulen (= Empfehlungen der Bildungskommission), Bonn 1969Google Scholar
  10. Binsteiner, G./R. Mauritz/G. Wanner: Gleitende Freizeit im Stundenplan der Robert-Bosch-Gesamtschule, in: Freizeit und Schule 1978Google Scholar
  11. BISS (i.e. Berliner Initiative für eine sozialpädagogische Schule e. V.): Sozialpädagogik und Schule in Großbritannien (= BISS-Arbeitsmaterial), Berlin 1980Google Scholar
  12. BLK — Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (Hrsg.): Modellversuche mit Ganztagsschulen und anderen Formen ganztägiger Förderung, Bonn 1981Google Scholar
  13. BMBW — Bundesminister für Bildung und Wissenschaft (Hrsg.): Schulsozialarbeit. Erste Erfahrungen und einige Konsequenzen aus den Modellversuchen Sozialarbeit. (= Bildungsplanung, 29), Bonn 1978Google Scholar
  14. Böhm, W.: Mädchenerziehung in der modernen Gesellschaft, Donauwörth 1961Google Scholar
  15. Diederich, J./Ch. Wulf: Gesamtschulalltag. Die Fallstudie Kierspe. Lehr-, Lern- und Sozialverhalten an nordrheinwestfalischen Gesamtschulen, Paderborn 1979Google Scholar
  16. Drake, H.: Frauen in der Sozialarbeit. Seximus — Die geschlechtsspezifische Diskriminierung, Neuwied und Darmstadt 1980Google Scholar
  17. Edschmid, U.: Warum wir es für wichtig halten, in Jugendfreizeitheimen Mädchengruppen zu organisieren, in: Schultz 1979Google Scholar
  18. Eigler, H./R. Hansen/K. Klemm: Quantitative Entwicklung: Wem hat die Bildungsexpansion genutzt?, in: Rolff 1980Google Scholar
  19. Fend, H.: Zwischenbilanz eines Schulversuchs, in: Gesamtschule 3/1973Google Scholar
  20. Frau und Soziale Arbeit — weibliche Praxis mit männlicher Theorie und Politik? Berichte und Reflexionen zur Jahrestagung 1980 der Neuen Praxis und der Gilde Soziale Arbeit, in: Neue Praxis 2/1981Google Scholar
  21. Freizeit und Schule: Materialien für Forschung, Planung und Praxis, Hrsg.: K. Hoyer und M. Kennedy, Braunschweig 1978Google Scholar
  22. Ganztagsschulprojekt Hildesheim-Drispenstedt: Entwicklung neuer Lernformen für eine humane Schule im Bereich ganztägiger Bildung und Erziehung. Abschlußbericht. Verv. Manuskript, Hildesheim 1981Google Scholar
  23. Gesamtschule Osnabrück-Schinkel: Freizeitbereich. Der Freizeitbereich stellt sich vor…, Osnabrück 1980Google Scholar
  24. Glöss, P. u. a.: Frauen in Männerberufen. Gewerblich-technische Ausbildung — eine Chance für Frauen? (= Forschungsberichte aus dem Landesinstitut Sozial forschungssteile Dortmund), Frankfurt/New York 1981Google Scholar
  25. GGG — Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule e. V.: Gesamtschule als Ganztagsschule. (= Arbeitsmaterialien 7/76), Bochum 1977Google Scholar
  26. Gstettner, P.: Die Eroberung des Kindes durch die Wissenschaft, Reinbek 1981Google Scholar
  27. Günther, A.-B./R. Munder: Sozialbeziehungen von Schülern der Mittelstufe an Gesamtschulen, Hrsg.: Pädagogisches Zentrum, Berlin 1977Google Scholar
  28. Habel, W.: Die Schule nicht abschaffen, aber reduzieren. Anmerkungen zur Differenz von schulischer und sozialer Arbeit, in: Bayer/Karsten/Sünker 1981Google Scholar
  29. Habermas, J.: Theorie des kommunikativen Handelns, Bd. 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt 1981Google Scholar
  30. Handbuch der Psychologie in 12 Bänden, 7. Bd.: Sozialpsychologie, 2 H. Bd. Forschungsbereiche, Göttingen 1972Google Scholar
  31. Handreichungen für den Freizeitbereich an Ganztagsschulen. Entwurf der Zentralen Arbeitsgruppe des niedersächsischen Kultusministeriums. Unveröffentlichtes Typoskript, Hannover 1977Google Scholar
  32. Hentig, H. v.: Die Reform war nicht radikal genug, in: betrifft: erziehung, Oktober und November 1979Google Scholar
  33. Hepting, R.: Mädchenbildung versus Koedukation, Stuttgart 1978Google Scholar
  34. Hilfen für Schüler und Schule durch Sozialarbeit. Bearbeiter: Projekt Schulsozialarbeit in Zusammenarbeit mit dem Münchener Arbeitskreis Schulsozialarbeit. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 4), München 1982Google Scholar
  35. Hornstein, W.: Bildungspolitik ohne Sozialpädagogische Perspektive, in: Z. f. Päd. 17 (1971), S. 285–314, neu abgedruckt in: Z. f. Päd., Jubiläumsband 1981, S. 361–390Google Scholar
  36. Hoyer, K./M. Kennedy: Freizeitbereiche an integrierten Gesamtschulen als Ganztagsschulen, in: Freizeit und Schule 1978Google Scholar
  37. Iben, G.: Das Verhältnis von Schule und Sozialpädagogik. Eine historische Betrachtung. In: Tillmann 1975Google Scholar
  38. Informationsdienst Sozialarbeit: Heft 23, Frauen und Sozialarbeit, Offenbach 1979Google Scholar
  39. Ipfling, H.-J./U. Lorenz: Schulversuche mit Ganztagsschulen, Mainz 1979Google Scholar
  40. Jahrow, W.: Schulsozialarbeit. Sozialisationstheoretische und gruppendynamische Aspekte sozialer Lernprozesse im Kontext der Schule. (= Schriften zur Schulsozialarbeit, 4), Bonn 1976Google Scholar
  41. Jödicke, A.: Arbeitermädchen im Jugendzentrum. (= Arbeitsmat, SA/SP, 2), Offenbach 1975Google Scholar
  42. Jugend ‘81: Lebensentwürfe, Alltagskulturen, Zukunftsbilder. 2 Bde., Hrsg.: Jugendwerk der Deutschen Shell, Hamburg 1981Google Scholar
  43. Kickbusch, I.: Weibliche Dienstleistungen: Was hat Hausarbeit mit Sozialarbeit zu tun, in: Beiträge zur 2. Sommeruniversität für Frauen, Berlin 1978Google Scholar
  44. Kledzik, U.-J. (Hrsg.): Gesamtschule auf dem Weg zur Regelschule, Bildungszentren in Berlin, Hannover 1974Google Scholar
  45. Klemm, K.: Entwicklung und Verlauf der Schulreform, in: ZSE 1, 1981Google Scholar
  46. Knief, M./W. Seiring: Rechts-und Organisationsfragen im außerschulischen unterrichtlichen Bereich der Berliner Gesamtschulen. Ein Leitfaden für Pädagogische Mitarbeiter, Berlin 1977Google Scholar
  47. Lachmund, M.: Schulsozialpädagogik in Ganztagsgesamtschulen, in: Raab/Rademacher 1981Google Scholar
  48. Lachmund, M., u. a.: Eine Schülerkneipe entsteht. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 7), München 1982Google Scholar
  49. Lehr, U.; Das Problem der Sozialisation geschlechtsspezifischer Verhaltensweisen, in: Handbuch 1972Google Scholar
  50. Lernen und Leben in der Ganztagsschule. Hrsgg. vom Internationalen Arbeitskreis Sonnenberg. (= Dokumentation, 13). Redaktion U. Rabe-Kleberg, Braunschweig 1981Google Scholar
  51. Lochmann, R.: Soziale Lage, Geschlechtsrolle und Schullaufbahn von Arbeitertöchtern, Weinheim 1974Google Scholar
  52. Lüdtke, H.: Probleme der Integration von schulinterner und schulexterner Freizeit der Schüler, in: Freizeit und Schule 1978Google Scholar
  53. Malinowsky, P./N. Herriger: Schulsozialarbeit oder sozialpädagogisch veränderte Schule? Wider den blinden Pragmatismus aktueller Projekte in der Schulsozialarbeit, in: Bayer/Karsten/Sünker 1981Google Scholar
  54. Narr, W.D.: Hin zu einer Gesellschaft bedingter Reflexe, in: Stichworte 1979Google Scholar
  55. Opaschowksy, H. W.: Freizeitpädagogik in der Schule. Aktives Lernen durch animative Didaktik, Bad Heilbronn 1977Google Scholar
  56. Opaschowksy, H. W.: Pädagogik im Spannungsfeld von Freizeit und Unterricht, in: Freizeit und Schule 1978Google Scholar
  57. Pape, S./D. Sommerlatte: Funktionsmodell außerunterrichtlicher Bereich, in: Kledzik 1974Google Scholar
  58. Pross, H.: Über die Bildungschancen von Mädchen in der Bundesrepublik, Frankfurt 1969Google Scholar
  59. Qualifizierung von Schule durch Sozialpädagogik. Ein Tagungsbericht. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 2), München 1981Google Scholar
  60. Raab, E./H. Rademacher (Hrsg.): Schulsozialarbeit. Beiträge und Berichte von einer Expertentagung. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 1), München 1981Google Scholar
  61. Raab, E./H. Rademacher: Schulsozialarbeit in der Bundesrepublik — Konzepte, Probleme, Maßnahmen. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 3), München 1982Google Scholar
  62. Rabe-Kleberg, U.: Modernisierung von Kindheit? oder Zur Rolle von Schule, Sozialpädagogik bei der Veränderung von Kindheit in den letzten zehn Jahren, in: Bayer/Karsten/Sünker (Hrsg.): Eine Schule und Sozialpädagogik, Bielefeld 1981 (a)Google Scholar
  63. Rabe-Kleberg, U.: Schulsozialarbeit an Grundschulen, in: Raab/Rademacher 1981 (b)Google Scholar
  64. Rabe-Kleberg, U.: Warum Erzieherarbeit nicht professionalisiert wurde, in: Krüger/Rabe-Kleberg/v. Derschau 1981 (c)Google Scholar
  65. RJWG — Reichsgesetz für Jugendwohlfahrt, Berlin 1924Google Scholar
  66. Die Reichsschulkonferenz 1920. Amtlicher Bericht, erstattet vom Reichsministerium des Inneren, Leipzig 1921Google Scholar
  67. Roth, B.: Außerschulische Mädchenbildung in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Studie, Bonn o.J. (ca. 1960)Google Scholar
  68. Savier, M.: Mädchen in der Jugendarbeit. Neue Ansätze einer emanzipatorischen Praxis, in: Jugendarbeit — Mädchen in der Jugendarbeit — gewerkschaftliche Jugendbildung. (= Materialien zum 5. Jugendbericht), München 1980Google Scholar
  69. Savier, M./C. Wildt: Mädchen — zwischen Anpassung und Widerstand. Neue Ansätze einer feministischen Jugendarbeit, München 1978Google Scholar
  70. Schefer-Viëtor, G.: Arbeiterkinder in der Gesamtschule. Frankfurt/New York 1978Google Scholar
  71. Schmitz-Scherzer, R.: Sozialpsychologische Faktoren des Freizeitverhaltens von Jugendlichen, in: Freizeit und Schule (1978)Google Scholar
  72. Schneider, J.: Berufsintegriertes Weiterbildendes Projektstudium — Eine Perspektive besserer Berufsqualifizierung von Pädagogen?, in: Krüger/Rabe-Kleberg/v.Derschau (Hrsg.): Qualifikationen flic Erzieherarbeit. Anforderungen, Veränderungen und Kritik. (= DJ1-Materialien), München 1981Google Scholar
  73. Schneider, J.: Abjesoffen III. Ein sozial- und unterrichtspädagogisches ‚Schülerprojekt‘ an einer Berliner Gesamtschule. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 6), München 1982Google Scholar
  74. Schneider, J., u. a.: Schulsozialpädagogik. Aufruf an Schule und Lehrer, die Bedürfnisse ihrer Schüler und Schülerinnen anzunehmen. (= Materialien zur Schulsozialarbeit, 5), München 1982Google Scholar
  75. Scholz, S.: Sozialarbeit in der Schule. Beobachtungen und Analysen zu den Tätigkeitsfeldern der Pädagogischen Mitarbeiter an einer großen Ganztagsschule, Berlin 1978Google Scholar
  76. Schulsozialarbeit: Berichte aus der Praxis, hrsg. vom Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk e. V. (= Schriften zur Schulsozialarbeit, 3), Bonn 1975Google Scholar
  77. Schulsozialarbeit: Bericht über den Modellversuch ‚Schulsozialarbeit an der Gesamtschule Kassel-Waldhausen‘, Hrsg.: Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk e. V., Bonn 1978Google Scholar
  78. Schulsozialarbeit: Ein Leitfaden zur Einrichtung und Durchführung von Modellversuchen sozialpädagogischer Jugendarbeit an Schulen. Hrsg. vom Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk e. V. (= Schriften zur Schulsozialarbeit, 1), Bonn 1973Google Scholar
  79. Schulsozialarbeit: Vorstudien zur wissenschaftlichen Begleitung von Modellversuchen sozialpädagogischer Jugendarbeit an Schulen. Hrsg.: Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk e. V. (= Schriften zur Schulsozialabeit, 2), Bonn 1975Google Scholar
  80. Schulz, D. (Hrsg.): Ein Mädchen ist fast so gut wie ein Junge, 2 Bde., Berlin 1979–1980Google Scholar
  81. Seiring, W.: Schule als Träger der Schulsozialarbeit, in: Raab/Rademacher 1981Google Scholar
  82. Seliger, M.: Schule als Träger von Schulsozialarbeit aus der Sicht der Praktiker, in: Raab/Rademacher 1981Google Scholar
  83. Der Senator für Schulwesen (Hrsg.): Lehrerfortbildung und Lehrerweiterbildung in Berlin. Veranstaltungen Februar bis Juli 1981, Berlin 1980Google Scholar
  84. Sexismus in der Schule, in: betrifft: erziehung, Mai 1981Google Scholar
  85. Sozialarbeiterinnen: Gefuhlsarbeit — Die weiblichsten Frauen der Nation: Sozialarbeiterinnen, in: Sozialmagazin, September 1978/Juli 1979Google Scholar
  86. Sozialpädagogische Aspekte des Ganztagsbetriebs und des Außerunterrichtlichen Bereichs an Gesamtschulen, Literaturberichte, hrsg. vom Pädagogischen Zentrum, Berlin 1975Google Scholar
  87. Stichworte zur ‚Geistigen Situation der Zeit’, Bd. 1: Nation und Republik, hrsg. v. J. Habermas, Frankfurt 1979Google Scholar
  88. Strukturen für das Bildungswesen, hrsg. vom Deutschen Bildungsrat (= Empfehlungen für das Bildungswesen, Bonn 1970Google Scholar
  89. Sünker, H.: Grundlagen einer sozialpädagogischen Schule und Lehrerrolle, in: Bayer/Karsten/Sünker 1981Google Scholar
  90. Tillmann, H.-J. (Hrsg.): Sozialpädagogik in der Schule, München 1975Google Scholar
  91. Tillmann, H.-J.: Begründung von Schulsozialarbeit als konstitutiver Bestandteil von Schulreform, in: Raab/Rademacher 1981Google Scholar
  92. Tillmann, H.-J.: Schulreform als neue Herausforderung der Sozialpädagogen. Ein Beitrag zur aktuellen Diskussion, in: Tillmann 1975Google Scholar
  93. Walser, K.: Frauenrolle und soziale Berufe am Beispiel der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, in: Neue Praxis 1/1976Google Scholar
  94. Zinnecker, J.: Emanzipation der Frau und Schulbildung, Weinheim 1974Google Scholar

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1986

Authors and Affiliations

  • Ursula Rabe-Kleberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations