Advertisement

Zusammenfassung

Das Forschungsvorhaben wurde im Zeitraum von 1992 bis 1994 im Rahmen der 13 Teilprojekte bearbeitet. Als experimentelle Basis dienten Dauerfeldversuche der Versuchsstandorte Bad Lauchstädt, Halle und Etzdorf sowie Stallmist-/Gülle-Hochlastflächen in Bad Lauchstädt. Die Untersuchungen beinhalteten bodenchemische, -biologische und -physikalische Parameter (teilweise bis 5 m Tiefe), Ertrags- und Qualitätsbestimmungen bei Kulturpflanzen und die Primärproduktion von Segetal- sowie Ruderalzönosen und ihre stoffliche Zusammensetzung sowie die Analyse der Struktur und Dynamik der Segetalzönose und epigäischen Fauna. Mit den Ergebnissen konnten der C- und N- Kreislauf sowie der atmogene N-Eintrag unter den gegebenen Bedingungen quantifiziert und die Möglichkeit einer nachhaltigen Bodennutzung bei sachgemäßem Düngereinsatz nachgewiesen werden. Auf mit hoher organischer und/oder mineralischer Düngung belasteten Flächen traten unvertretbar hohe N-Verluste auf. Auch nach zehnjährigem Nährstoffentzug durch Pflanzen konnte noch kein ausreichender Abbau der Nährstoffiiberschüsse im Boden und keine Anpassung der Segetalflora erreicht werden. Bodenmikrobiologische Auswirkungen waren für den gleichen Zeitraum noch als Überaktivierung der Bodenmikroflora nachweisbar.

Dauerbrachen haben in den ersten Jahren eine deutliche Diversitätserhöhung der epigäischen Fauna bewirkt (Zunahme der Arten- und Individuenzahlen und der Rote-Liste-Arten wichtiger Arthropodengruppen). Es werden erste Maßnahmen zur Regeneration belasteter Agrarökosysteme vorgeschlagen.

Summary

The research project was carried out from 1992 to 1994 and consisted of 13 sub-projects. As experimental basis served long term field experiments at the locations Bad Lauchstädt, Halle, Etzdorf as well as highly polluted, meanwhile abandoned farmyard manure and slurry at Bad Lauchstädt. The investigations comprise soil chemical, — biological and — physical parameters partially to 5 m depth, yield and quality of the harvested crops, the primary production of segetal — and ruderal cenoses and their material composition as well as the analysis of structure and dynamics of the segetal cenoses and the epigeal fauna. Based on the results the C and N circulation as well as the atmospheric N input under the given conditions could be quantified and the proof of sustainable land use in case of proper fertiliser application was given. On burdened areas with high organic and / or mineral fertilisation intolerably high N losses occurred. Also after ten-year reduction of the burden by plant uptake neither a satisfactory removal of the nutrient excess in the soil nor an adjustment of the segetal vegetation can be observed. The effect on microbiological soil conditions in the same period could be demonstrated in form of overactivity of the microflora. Permanent fallow led to a clear increase of the diversity of the epigeous fauna in the first few years (increase of red-list species and increase in number of individuals of important groups of arthropodae). First measures are proposed for the restoration of burdened agricultural ecosystems.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Veröffentlichungen zum Projekt

  1. AL HUSSEIN, I.A.: Zur Faunenstrukturveränderung bei Laufkäfern (Col.; Carabidae) durch Einjahres-und Mehrjahresbrachen auf unterschiedlich belasteten Ackerflächen im Mitteldeutschen Trockengebiet.- Entomol. Tag. Dtsch. Gesellsch. allg. angew. Entomol.Göttingen (1995) S. 53Google Scholar
  2. AL HUSSEIN, I.A.; WITSACK, W.: Analyse der Faunenstrukturveränderung bei der Regeneration mit Gülle belasteter Agrarökosysteme unter besonderer Berücksichtigung der epigäischen Fauna. - Entomol. Tag. Dtsch. Gesellsch. allg. angew. Entomol.- Jena (1993) S. 151Google Scholar
  3. AL HUSSEIN, I.A.; WITSACK, W.: Zoozönotische Untersuchungen zur Regeneration von mit Gülle belasteten Agrar-Ökosystemen unter besonderer Berücksichtigung der Familie Carabidae.- Nachr. Dtsch. Gesellsch. allg. angew. Entomol. 7 (1993) 90–91Google Scholar
  4. AL HUSSEIN, I.A.; WITSACK, W.: Zur Besiedlung von früher mit Gülle belasteten und unbelasteten Dauerbracheflächen durch Laufkäfer.- Nachr. Dtsch. Gesellsch. allg. angew. Entomol. 8 (1994) 39Google Scholar
  5. AL HUSSEIN, I.A.; WITSACK, W.: Activity density of epigeal arthropods on liquid manure contaminated and notcontaminated fallow land. - Terrestrial Ecosystem Research Network of Germany Conf.- Neuherberg (1994) S. 159Google Scholar
  6. AUGE, H.; MAHN, H.-G.: STRAS–ein integriertes Forschungsvorhaben zur Regeneration belasteter Agrarökosysteme des mitteldeutschen Schwarzerdegebietes.–Arch. Nat. Lands. 33 (1994) 25–33Google Scholar
  7. BISCHOFF, A.; MAHN, E.-G.:Strukturwandlungen von Agrophytozönosen auf N-Hochlastflächen bei extensivierter agrarischer Nutzung.- Z. Pfl.krankh. Pfl.schutz, Sonderheft XIV (1994) 65–74Google Scholar
  8. BISCHOFF, A.; MAHN, E.-G.: Populationsbiologische Betrachtungen zur Regeneration belasteter Agroökosysteme bei extensiver Nutzung.- Verh. Ges. Ökol. 24 (im Druck)Google Scholar
  9. DITTRICH, P.; MEHLERT, S.; RUSSOW, R.: Depositionsmessungen von atmogenem Ammoniak und NO„ auf agrarisch genutzten Standorten mittels der 15NIsotopenverdünnungsanalyse.- Isotopenprax. Environ. Health Stud. 31 (1995) (im Druck)Google Scholar
  10. GARZ, J.: Ein Dauerversuch vor neuen Fragestellungen - Der „Ewige Roggenbau“ in Halle nach 115 Jahren.- In: Zur Anwendung stabiler Isotope in der ökologischen und landwirtschaftlichen Forschung sowie Biochemie (Ehrenkolloquium anläßlich des 65. Geburtstages von Prof. Dr. habil. Hans Faust, Hrsg. M. Körschens und R.Russow, UFZ - Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH, 1993 )Google Scholar
  11. HANTSCHEL, R.E.; RACKWITZ, R.; HOEVE, E.; BEESE, F.: Zusammenhänge zwischen Landnutzung, bodenbiologischer Aktivität und Bodenlösungschemie.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 72 (1993) 535–538Google Scholar
  12. ISERMANN, K.; KÖRSCHENS, M.; MORITZ, C.: Tiefenuntersuchungen von Böden der klassischen Dauerversuche “Seehausen” und ‘Bad Lauchstädt“ vor dem Hintergrund langjähriger N-Bilanzen. -VDLUFA-Schriftenreihe 33/1991, Kongreßband.- Ulm (1991) S. 189–202Google Scholar
  13. KEESE, U.; MORITZ, C.; KNAPPE, S.: Beziehungen zwischen Wasserbilanz, N-Gehalt und N-Frachten im Sickerwasser verschiedener Böden (Lysimeteruntersuchungen).- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 72 (1993) 381–385Google Scholar
  14. KNAPPE, S.; MORITZ, C.; KEESE, U.: Nitratbelastung des Sickerwassers -Lysimteruntersuchungen. In: Nitratbelastung des Ballungsraumes Leipzig-Halle-Bitterfeld -Expemplarische Analyse, Bewertung und ökologische Konzepte, 1993 (im Druck)Google Scholar
  15. KNAPPE, S.; MORITZ, C.; KEESE, U.: N-Austrag über Sickerwasser bei intensiver Landnutzung–Lysimteruntersuchungen an acht Bodenformen in der Anlage Brandis. Qualität und Hygiene von Lebensmitteln in Produktion und Verarbeitung.- VDLUFA-Schriftenreihe, Kongreßband 1993.- Hamburg 37 (1993) 629–632Google Scholar
  16. KNAPPE, S.; MORITZ, C.; KEESE, U.: Durchsickerungsleistung und N-Austrag unterschiedlicher Böden in Abhängigkeit von der klimatischen Wasserbilanz - Lysimterstation Brandis.- Abschlußbericht Projekt OKOR, Forsch.-ber. des UFZ Leipzig-Halle GmbH, 1993Google Scholar
  17. KNAPPE, S.; MORITZ, C.; KEESE, U.: Grundwasserneubildung und N-Austrag über Sickerwasser bei intensiver Landnutzung–Lysimeteruntersuchungen an acht Bodenformen in der Anlage Brandis.- Arch. Acker- Pfl.bau Bodenkd. 38 (1994) 393–403Google Scholar
  18. KNIEF, K.; FRITZ, P.; GRAF, W.; RACKWITZ, R.: Sulphur biochemistry in agriculturally managed soils using Sulphur-34.- Proceedings International Symposium on Isotopes in Water Resources Management IAEA 1995 (im Druck)Google Scholar
  19. KORSCHENS, M.: C-Umsatz auf Lößschwarzerde im Trockengebiet.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch.- Göttingen 69 (1993) 255–258Google Scholar
  20. KÖRSCHENS, M.: N-fertilization under consideration of ecological aspects.- F. Arendt, G.J. Annokkée, R. Bosman and W.J. van den Brink (eds.) Contamimated Soil’93, Kluwer Academic Publishers (1993) S. 1503–1510Google Scholar
  21. KÖRSCHENS, M.; MÜLLER, A.: Nachhaltige Bodennutzung, gemessen an Ertrag sowie an C- und N-Bilanzen.- Arch. Acker-Pfl.bau Bodenkd. 38 (1994) 373–381Google Scholar
  22. KÖRSCHENS, M.; MÜLLER, A.: Yields, uptake of nutrients and soil properties in the Static Fertilization Experiment Bad Lauchstädt.- Int. Symposium „Long Therm Permanent Fertilizing Experiments“.- Warszawa, 15.-17. June 1993Google Scholar
  23. KÖRSCHENS, M.; SCHULZ, E.; KNAPPE, S.: Einfluß von Dauerbrache und Fruchtfolge auf die N-Bilanzen einer Löß-Schwarzerde unter Berücksichtigung extremer Düngungsvarianten. Arch. Acker- Pfl.bau Bodenkd. 38 (1994) 415–422Google Scholar
  24. MEHLERT, S.; SCHMIDT, G.; RUSSOW, R: Messung des integralen atmogenen N-Eintrages in das System Boden-Pflanze mittels der ’5N-Isotopenverdünnungsmethode.Isotopenprax. Environ. Health Stud. 31 (1995) (im Druck)Google Scholar
  25. MERBACH, I.; SAUERBECK, G.: Untersuchungen zur Sproß-und Streubildung einer Ruderalzönose auf einer früheren Gülledeponie sowie zur C/N-Dynamik in den Pflanzenfraktionen.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 1995 (im Druck)Google Scholar
  26. MORITZ, C.; KNAPPE, S.; KEESE, U.: Langjährige Untersuchungen zur Versickerungsleistung und Stickstoffverlagerung in monolithischen wägbaren Lysimetern mit unterschiedlichen Böden.- 3. Gumpensteiner Lysimetertagung “Lysimeter und ihre Hilfe zur umweltschonenden Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen”, BAL Gumpenstein (1993) S. 59–65Google Scholar
  27. MORITZ, C.; KNAPPE, S.; KEESE, U.: Durchsickerungsleistung und N-Austrag unterschiedlicher Böden in Abhängigkeit von der klimatischen Wasserbilanz–Lysimeterstation Brandis.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 71 (1993) 157–160Google Scholar
  28. MORITZ, C.; LEITHOLD, G.; MICHEL, D.: Einfluß langfristig differenzierter Fruchtfolge-und Düngungsmaßnahmen auf den Stickstoffhaushalt im Boden.- KTBL-Arbeitspapier 205 “Strategien zur Verminderung der Nitratauswaschung in Wasserschutzgebieten” - Fachgespräch.- Duderstadt, 15./14.3.1994.- S. 42–50Google Scholar
  29. MORITZ, C.; SCHELLER, E.; KOI, U.; ZIMMERMANN, M.; v. DAMITZ, U.; PAPAJA, S.: Stickstoffdynamik in der ungesättigten Zone - Ergebnisse von Tiefenbohrungen auf Dauerfeldversuchen und auf Praxisflächen.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 73 (1994)Google Scholar
  30. MORITZ, C.; ZIMMERMANN, M.; v. DAMITZ, U.; PAPAJA, S.: Untersuchungen zum Nitratgefährdungspotential unter landwirtschaftlich genutzten Flächen - Ergebnisse von Tiefenbohrungen auf Dauerfeldversuchen und auf Praxisschlägen.- VDLUFA-Kongreß, Jena, 19.-24.9.1994, Kurzfassung der Vorträge, 57. Kongreßband (im Druck)Google Scholar
  31. MORITZ, C.; ZIMMERMANN, M.; v. DAMITZ; U.; PAPAJA, S.: Stickstoffdynamik in der ungesättigten Zone - Ergebnisse von Tiefenbohrungen auf Dauerfeldversuchen sowie auf ökologisch und konventionell bewirtschafteten Schlägen.- 4. Gumpensteiner Lysimetertagung, BAL-GumpensteinGoogle Scholar
  32. ROSCHE, O.: Structure of edaphic Collembolan communities in extensively managed arable soils.- American Society of Agronomy, Madison, WI, USA: Agronomy Abstacts, Annual Meetings 1994: Soil Science Society of America (1994) S. 274Google Scholar
  33. RUSSOW, R.; FÖRSTEL, H.: Use of GC-QMS for Stable Isotope Analysis of Environmentally Relevant Main and Trace Gases in the Air.- Isotopenprax. Environ. Health Stud. 29 (1993) 27–334CrossRefGoogle Scholar
  34. RUSSOW, R.; FÖRSTEL, H.; FAUST, H.; REINHARDT, R.: GCMS-gestützte Synthese und Qualitätskontrolle ’5’N-markierter Stickstoffmonoxide mit hoher 15N-Häufigkeit für umweltrelevante Traceruntersuchungen.- Isotopenprax. Environ. Health Stud. 29 (1993) 251254Google Scholar
  35. RUSSOW, R.; HÖFER, M.; FAUST, H.: ‘5N-Traceruntersuchunhgen zur Bildung von Distickstoffoxid in Böden.- Isotopenprax. Environ. Health Stud. 30 (1994) 157–164Google Scholar
  36. RUSSOW, R.; KÖRSCHENS, M.: On the formation of nitrous oxide in black soils earth in relation to the soil water content.- Proc. 8th Nitrogen Workshop, Gent, Belgien 5.-8.09.1994, (im Druck)Google Scholar
  37. RUSSOW, R.; SICH, I.; FÖRSTEL, H.: A GCQMS aided incubation system for trace gas studies in soils using stable isotopes.- Vortrag IAEA-SM-334/1, Proc. International Symposium on Nuclear and Related Techniques in Soil/Plant Studies on Sustainable Agriculture and Environmental Preservation.- Vienna, 17.-24.10.1994 (im Druck)Google Scholar
  38. SAUERBECK, G.; MERBACH, I.: Teilprozesse der Stoff-und N-Dynamik in der Streuauflage und im Oberboden auf Sukzessionsbrachen.- Mittlg. Dtsch. Bodenkdl. Gesellsch. 1995 (im Druck)Google Scholar
  39. SONNTAG, H.-W.; JESCHKEIT, H.; MAHN, E. G.; STERNKOPF, G.: Untersuchungen zum Stickstoff-und Aminosäuregehalt zweier Unkräuter bei unterschiedlichem N-Angebot unter Agroökosystembedingungen.- Arch. Nat.-Lands.forsch. 33 (1994) 157–164Google Scholar
  40. WITSACK, W.; AL HUSSEIN, I.A.: Forschungsprojekt STRAS–Analyse der Faunenstrukturveränderung bei der Regeneration hochbelasteter Agrarökosysteme.–I Kaleidoskop, Z. Pädag. Hochsch. Halle/Köthen 2 (1992) 19–21Google Scholar
  41. WITSACK, W.; AL HUSSEIN, I.A.: Zur Dynamik der Arthropodenfauna von Mehrjahres-und Einjahresbrachen auf unterschiedlich belasteten Agrarflächen des Mitteldeutschen Trockengebietes.- Entomol. Tag. Dtsch. Ges. allg. angew. Entomol.- Göttingen (1995) S. 312.Google Scholar
  42. ZELLES, L.; BAI, Q.Y.; RACKWITZ, R.; CHADWICK, D.; BEESE, F.: Determination of phospholipid-and lipopolysacharide-derived fatty acids as an estimate of microbial biomass and community structures in soils.- Biol. Fertil. Soils 19 (1995) 115–123CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner Verlagsgesellschaft Leipzig 1995

Authors and Affiliations

  • Martin Körschens
    • 1
  • Ernst-Gerhard Mahn
    • 2
  1. 1.Bad LauchstädtDeutschland
  2. 2.HalleDeutschland

Personalised recommendations