Advertisement

Einführung — Problemstellung, Stand der Forschung, wissenschaftstheoretische Einordnung und Gang der Untersuchung

  • Klaus Felix Heusler
Part of the Supply Chain Management book series (SCM)

Zusammenfassung

Supply Chain Management ist en vogue:1 Mit einer Supply Chain wird — vereinfacht dargestellt — die Ansicht verbunden, dass eine Kette vom Lieferanten zum Endverbraucher existiert, durch die Ware fließt2 Damit wird impliziert, dass sich Versorgungsstrukturen (in erster Linie der Material- und Warenfluss) in Form einer kettengleichen Aufeinanderfolge über mehrere Unternehmensbereiche bzw. Akteure erstrecken.3 Das Management solcher Supply Chains kann demzufolge als ein Synonym für die Bestrebungen eines Unternehmens aufgefasst werden, im Zuge der Reduzierung von Ineffizienzen entlang der Supply Chain die unternehmerische Überlebenssicherung über die eigenen Unternehmensgrenzen hinweg auszuweiten.4 Insofern lässt sich Supply Chain Management auch als strategischer Erfolgsfaktor sowohl für ein einzelnes als auch für eine Gruppe von Unternehmen interpretieren.5

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Klaus Felix Heusler

There are no affiliations available

Personalised recommendations