Advertisement

Der Zusammenhang zwischen kirchlicher und außerkirchlicher Religiosität in Ostdeutschland im Vergleich zu Westdeutschland

  • Detlef Pollack
Part of the Veröffentlichungen der Sektion „Religionssoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION, volume 3)

Zusammenfassung

Im Laufe der Geschichte der DDR kam es zu einem dramatischen Bedeutungsrückgang der christlichen Kirchen. Der Mitgliederbestand der katholischen Kirche schrumpfte in den 40 Jahren des Bestehens der DDR von elf auf etwa vier Prozent, der der evangelischen Kirchen von 81 auf etwa 25 Prozent (Pollack 1994: 374). Auch nach dem Untergang der DDR setzte sich der Prozeß der Minorisierung der Kirchen fort (Statistischer Bericht 1990/91; 1992; 1993/94). Die von vielen erwartete Rückkehrbewegung zu den Kirchen blieb weitgehend aus. Auch wenn die Zahl der Kircheneintritte nach 1989 leicht anstieg (Hartmann/Pollack 1998), so lagen die Austrittszahlen doch deutlich über den Eintrittszahlen. Die Abwendung von den Kirchen blieb auch nach 1989 die dominante Tendenz, und dies trotz der Aufhebung der politischen Repression der Kirchen und der beachtlichen Rolle, die die Kirchen im Umbruchsprozeß 1989/90 gespielt hatten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. ALLBUS 1991: Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften: Codebuch/hrsg. vom Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung an der Universität zu Köln.Google Scholar
  2. Clayton, R./Gladden, J. W., 1974: The Five Dimensions of Religiosity: Toward Demythologizing a Sacred Artifact, in: Journal for the Scientific Study of Religion 13, 1974, 135–143.Google Scholar
  3. Das Sonntagsblatt 1997: Was glauben die Deutschen? Hamburg.Google Scholar
  4. Ebertz, Michael N., 1997: Kirche im Gegenwind. Zum Umbruch der religiösen Landschaft. Freiburg.Google Scholar
  5. Engelhardt, Klaus/Loewenich, Hermann von/Steinacker, Peter, (Hg.) 1997: Fremde Heimat Kirche: Die dritte EKD-Erhebung über Kirchenmitgliedschaft. Gütersloh.Google Scholar
  6. Gabriel, Karl, (Hg.) 1996: Religiöse Individualisierung oder Säkularisierung? Biographie und Gruppe als Bezugspunkte moderner Religiosität. Gütersloh.Google Scholar
  7. Gabriel, Karl, 1992: Christentum zwischen Tradition und Postmoderne. Freiburg/Basel/Wien.Google Scholar
  8. Gandow, Thomas, 1990: Jugendreligionen und Sekten auf dem Vormarsch in die DDR, in: Materialien der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) 53, 1990, 221–233. 253–261.Google Scholar
  9. Glock, Charles Y., 1954: Toward a Typology of Religious Orientation. New York.Google Scholar
  10. Glock, Charles Y./Stark, Rodney, 1965: Religion and Society in Tension. Chicago.Google Scholar
  11. Habermas, Jürgen, 1979: Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus. Frankfurt/M.Google Scholar
  12. Hartmann, Klaus/Pollack, Detlef, 1998: Gegen den Strom: Kircheneintritte in Ostdeutschland nach der Wende. Opladen.Google Scholar
  13. Hilty, D. M./Morgan, R. L./Burns, J. E., 1984: King and Hunt revisited. Dimensions of Religious Involvement, in: JSSR 23, 252–266.Google Scholar
  14. Höllinger, Franz, 1996: Volksreligion und Herrschaftskirche. Die Wurzeln religiösen Verhaltens in westlichen Gesellschaften. Opladen.Google Scholar
  15. Infratest Burke 1997: Neue religiöse und weltanschauliche Bewegungen. Ergebniss einer repräsentativen Befragung. Untersuchung im Auftrag der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestags „Sogenannte Sekten und Psychogruppen“. Berlin.Google Scholar
  16. Kecskes, Robert/Wolf, Christof, 1993: Christliche Religiosität: Konzepte, Indikatoren, Meßinstrumente, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 45, 1993, 270–287.Google Scholar
  17. Kecskes, Robert/Wolf, Christof, 1995: Christliche Religiosität. Dimensionen, Meßinstrumente, Ergebnisse, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 47, 494–515.Google Scholar
  18. King, M., 1967: Measuring the Religious Variable: Nine Proposed Dimensions, in: JSSR 6, 173–190.Google Scholar
  19. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung 1992: Dritte EKD-Umfrage über Kirchenmitgliedschaft/durchgeführt von der Studien-und Planungsgruppe der EKD 1992. Hannover.Google Scholar
  20. Krech, Volkhard, 1998: „Missionarische Gemeinde“: Bedingungen und Möglichkeiten aus soziologischer Sicht, in: Evangelische Theologie 58, 433–444.Google Scholar
  21. Lübbe, Hermann, 1986: Religion nach der Aufklärung. Graz.Google Scholar
  22. Luckmann, Thomas, 1991: Die unsichtbare Religion. Frankfurt/M.Google Scholar
  23. Luhmann, Niklas, 1977: Funktion der Religion. Frankfurt/M.Google Scholar
  24. Noelle-Neumann, Elisabeth/Renate Köcher, (Hg.) 1993: Allensbacher Jahrbuch der Demoskopie 1984–1992. München.Google Scholar
  25. Pollack, Detlef, 1994: Kirche in der Organisationsgesellschaft: Zum Wandel der gesellschaftlichen Lage der evangelischen Kirchen in der DDR. Stuttgart.Google Scholar
  26. Pollack, Detlef, 1995: Was ist Religion? Probleme der Definition, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 3, 163–190.Google Scholar
  27. Roof, Wade Clark, 1979: Concepts and Indicators of Religious Commitment: a Critical Review, in: Wuthnow, Robert, (Hg.): The Religious Dimension: New Directions in Quantitative Research. New York 1979, 17–45.Google Scholar
  28. Stark, Rodney/Glock, Charles Y., 1968: American Piety: the Nature of Religious Commitment. Berkeley/Los Angeles.Google Scholar
  29. Statistischer Bericht TII 90/91: Statistik über Äußerungen des kirchlichen Lebens in den Gliedkirchen der EKD in den Jahren 1990 und 1991. Statistische Beilage Nr. 88 zum Amtsblatt der EKD, Heft 11 vom 15. November 1993. Hannover 1993.Google Scholar
  30. Statistischer Bericht TII 92: Statistik über Äußerungen des kirchlichen Lebens in den Gliedkirchen der EKD im Jahre 1992. Statistische Beilage Nr. 90 zum Amtsblatt der EKD, Heft 1 vom 15. Januar 1995. Hannover 1995.Google Scholar
  31. Statistischer Bericht TII 93/94: Statistik über Äußerungen des kirchlichen Lebens in den Gliedkirchen der EKD in den Jahren 1993 und 1994. Statistische Beilage Nr.91 zum Amtsblatt derEKD, Heft 2 vom 15. Februar 1997. Hannover 1997.Google Scholar
  32. Statistischer Bericht TII 95/96: Statistik über Äußerungen des kirchlichen Lebens in den Gliedkirchen der EKD in den Jahren 1995 und 1996. Statistische Beilage Nr.92 zum Amtsblatt der EKD, Heft 11 vom 15. November 1998. Hannover 1998.Google Scholar
  33. Statistischer Bericht über die Verhältnisse in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Dresden, masch.Google Scholar
  34. Studien-und Planungsgruppe der EKD, (Hg.) 1993: Fremde Heimat Kirche: Ansichten ihrer Mitglieder. Erste Ergebnisse der dritten EKD-Umfrage über Kirchenmitgliedschaft. Hannover.Google Scholar
  35. Zinser, Hartmut, 1993: Moderner Okkultismus als kulturelles Phänomen unter Schü- lern und Erwachsenen, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 41–42, 16–24.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2000

Authors and Affiliations

  • Detlef Pollack

There are no affiliations available

Personalised recommendations