Advertisement

Diskursive Rehabilitierung des republikanischen Modells und Neoliberalismus-Kritik in der französischen Presse seit 1990

Chapter

Zusammenfassung

In einem 1997 in Die Zeit erschienenen Artikel hat Uwe Jean Heuser auf eine Intellektuellendebatte aufmerksam gemacht, die er im Untertitel seines Beitrags wie folgt charakterisierte: „Weltweit formiert sich eine neue Bewegung gegen den Neoliberalismus. Ihr Motto: Der freie Markt besiegt sich selbst“ (Heuser 1997, 38). In diesem von Ironie nicht freien Beitrag berichtet er von einer Phalanx links-traditionalistischer (Kenneth Galbraith, Viviane Forrester, Pierre Bourdieu, André Gorz, John Saul und Robert Heilbroner) und nicht so linker Neoliberalismus-Kritiker (George Soros, Riccardo Petrella und die Gruppe von Lissabon), die sich gegen den „globalen Kapitalismus der späten neunziger Jahre“ wendet, wie er von Milton Friedman bis Francis Fukuyama, von Hans-Olaf Henkel bis Guido Westerwelle „froh bis überheblich“ gefeiert werde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Albert, Pierre 1982: La presse française, Paris: PUF.Google Scholar
  2. Assouline, Florence, Cohen, Philippe, Kahn, Jean-François, Morrot, Bernard: Le dictionnai-re des idées fausses d’aujourd’hui, in: Marianne, Nr. 70, 24.-30. August, S. 48–63.Google Scholar
  3. AEPM (Audiences Etudes sur la Presse Magazine) 1999: http://www.appm.asso.fr/aepm/-audience.html(eingesehen am 24.6.1999).
  4. Beilecke, François 1998: Die Form der sociabilité intellectuelle am Beispiel der Union pour la Vérité 1918–1939, in: Frankreich-Jahrbuch 1998, hrsg. vom Deutsch-Französischen Institut u.a., Opladen: Leske + Budrich, S. 105–132.Google Scholar
  5. Benamou, Georges-Marc 1999: Ce vingtième siècle qu’il faut achever, in: L’Evénement, 7.-13. Januar, S. 3.Google Scholar
  6. Berstein, Serge (Hrsg.) 1992: Le modèle républicain, Paris: PUF.Google Scholar
  7. Berstein, Serge 1998: La république sur le fil, Paris: Textuel.Google Scholar
  8. Bock, Hans Manfred 1992: Anmerkungen zur historischen Intellektuellenforschung in Frankreich, in: Lendemains, Nr. 66, S. 16–26.Google Scholar
  9. Bourdieu, Pierre, 1998: L’essence du néolibéralisme, in: Le Monde diplomatique, Nr. 528 (März), S. 3.Google Scholar
  10. Lassen, Bernard 1997: La néssecaire refondation de l’éducation populaire, in: Le Monde diplomatique, Nr. 515 (Juni), S. 20–21.Google Scholar
  11. Lassen, Bernard 1998a: La nation contre le nationalisme, in: Le Monde diplomatique, Nr. 528 (März), S. 9.Google Scholar
  12. Lassen, Bernard 1998b: Rapatrier le pouvoir de décision chez les citoyens, in: Le Monde diplomatique, Nr. 533 (Juli), S. 6–7.Google Scholar
  13. Debray, Régis 1991: Cours de médiologie générale, Paris: Gallimard.Google Scholar
  14. Debray, Régis 1999: Le code et le glaive. Après l’Europe, la nation? Paris: Albin Michel. Delporte, Christian 1995: Histoire du journalisme et des journalistes en France (du XVII` siècle à nos jours). Paris: PUF.Google Scholar
  15. Dörner, Andreas 1991: Politische Sprache — Instrument und Institution der Politik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Nr. 17, S. 3–11.Google Scholar
  16. Du Roy, Albert 1997: Après la fracture sociale… la fracture morale, in: L’Evénement du Jeudi, 20.-26. Februar, S. 16–18.Google Scholar
  17. Duval, Julien et al. 1998: Le „décembre“ des intellectuels français, Paris: Liber, Raisons d’ Agir.Google Scholar
  18. Girard, Alain, Neuschwander, Claude 1997: Le libéralisme contre la démocratie. Le temps des citoyens. Paris: Syros.Google Scholar
  19. Heuser, Uwe Jean 1997: Terrorisiert die Wirtschaft die Politik? Untergräbt die Globalisierung die Demokratie? Der Zweifel am Kapitalismus wächst, in: Die Zeit Nr. 38, S. 38–39.Google Scholar
  20. Höhne, Roland 1996: Aufstand der Privilegierten oder Verteidigung des Sozialstaats? DerGoogle Scholar
  21. Sozialkonflikt vom November, Dezember 1995, in: Lendemains, Nr. 81, S. 107–122.Google Scholar
  22. Hickel, Rudolf 1998: Standort-Wahn und Euro-Angst. Die sieben Irrtümer der deutschen Wirtschaftspolitik, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  23. Julliard, Jacques, Winock, Michel (Hrsg.) 1996: Dictionnaire des intellectuels français. Les personnes, les lieux, les moments, Paris: Seuil.Google Scholar
  24. Kahn, Jean-François 1995: Le Waterloo des élites: Franchement, mes loulous, vous l’avez voulu, in: L’Evénement du Jeudi, 14.-20. Dezember, S. 8–9.Google Scholar
  25. Kahn, Jean-François 1996: La pensée unique, Paris: Hachette.Google Scholar
  26. Kahn, Jean-François 1997: Centrisme, gauche, néolibéralisme. Réponses à quelques lecteurs tourneboulés, in: Marianne, Nr. 37, 5.-11. Januar, S. 9–11.Google Scholar
  27. Kahn, Jean-François 1998a: Editorial, in: Marianne, 5.-11. Januar, S. 9–11.Google Scholar
  28. Kahn, Jean-François 1998b: Tout était faux, Paris: Fayard.Google Scholar
  29. Konopnicki, Guy 1999: Voici les soupirants de la gauche Pasqua, in: L’Evénement, 7.-13. Januar, S. 20–21.Google Scholar
  30. Kronauer, Martin, Neef, Rainer: „Exclusion“ und „soziale Ausgrenzung”: Neue soziale Spaltungen in Frankreich und Deutschland, in: Frankreich-Jahrbuch 1996, hrsg. vom Deutsch-Französischen Institut u.a., Opladen: Leske + Budrich, S. 35–58.Google Scholar
  31. Marande, Paul, Lannilis, Benoît 1999: Le grand réveil des intellectuels, in: L’Evénement (25.-30. März ), S. 56–59.Google Scholar
  32. Maréchal, Jean-Paul 1998: Demain l’économie solidaire, in: Le Monde diplomatique, Nr. 529 (April), S. 1 u. 19.Google Scholar
  33. Martin, Hans-Peter, Schumann, Harald 1997: Die Globalisierungsfalle. Der Angriff auf Demokratie und Wohlstand. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  34. Martin Marc 1991: Journalistes et journalisme français d’hier à aujourd’hui, in: ders. (Hrsg.): Histoire et médias. Journalisme et journalistes français 1950–1990. Paris: Albin Michel, S. 11–27.Google Scholar
  35. O.J.D.(Office de Justification de Diffusion) 1999: http://www.ojd.co/fr/basefr (eingesehen am 24.6.1999).
  36. Ory, Pascal, Sirinelli, Jean-François 1992: Les intellectuels en France, de l’Affaire Dreyfus à nos jours, 2. Aufl., Paris: Colin.Google Scholar
  37. Ramonet, Ignacio 1995: La pensée unique, in: Le Monde diplomatique, Nr. 490 (Januar), S. 1.Google Scholar
  38. Ramonet, Ignacio 1997: Xénophobies, in: Le Monde diplomatique, Nr. 516 (März), S. 1.Google Scholar
  39. Ramonet, Ignacio 1998: Néofascisme, in: Le Monde diplomatique, Nr. 529 (April), S. 1.Google Scholar
  40. Ramonet, Ignacio 1999: La Tyrannie de la communication, Paris: Galilée.Google Scholar
  41. Rieffel, Rémy 1984: L’élite des journalistes. Les hérauts de l’information, Paris: PUF. Séguin, Philippe 1993: La république et l’exception française, in: Philosophie politique Nr. 4, S. 45–62.Google Scholar
  42. Taguieff, Pierre-André 1996: La République menacée. Un entretien avec Philippe Petit, Paris: Textuel.Google Scholar
  43. Thiemeyer, Henrik 1998: Europa zwischen Smith und Colbert. Wirtschaftsordnungen in Deutschland und Frankreich als politische Mythen und ihre Folgen für die europäische Integration, in: Kulturwissenschaftliches Institut im Wissenschaftszentrum NRW. Jahrbuch 1997, 98, Essen: Kulturwiss. Inst. im Wissenschaftszentrum NRW, S. 161–174.Google Scholar
  44. Un programme pour la réforme 1992, in: L’Evénement du Jeudi, 10.-16. Dezember (supplément).Google Scholar
  45. Uterwedde, Henrik 1996: Die mühsame Suche nach einer „anderen“ Wirtschaftspolitik — alte und neue Debatten, in: Lendemains, Nr. 81, S. 125–135.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations