Advertisement

Balkankonflikt

Chapter
  • 553 Downloads
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 702)

Zusammenfassung

1991 und 1992 waren die ersten Kriegsjahre auf dem europäischen Kontinent seit den (Bürger-)Kriegen Ende der 40er Jahre (in Griechenland, Polen, der Westukraine, Litauen) und der militärischen Intervention der UdSSR in Ungarn im Jahre 1956. Der Krieg in Jugoslawien ab 1991 war allerdings bereits der sechste Krieg am Balkan in diesem Jh., nach dem ersten und zweiten Balkankrieg (1912–1913), dem Ersten und Zweiten Weltkrieg (1941–1945) und dem Bürgerkrieg in Griechenland. Er folgte in vielerlei Hinsicht den vorherrschenden Mustern bewaffneter Konflikte seit 1945 Krieg und Frieden). Es handelte sich um einen örtlich begrenzten Krieg, eine Mischung zwischen einem zwischenstaatlichen Krieg und einem Bürgerkrieg, ausgelöst durch ethnische Konflikte in einem multikulturellen Vielvölkerstaat (Hummer/Hilpold, S. 87ff.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arnold, Hans: Der Balkan-Krieg und die Vereinten Nationen, in: Europa-+Archiv 2/93 S. 33ff.;Google Scholar
  2. Baer, Stephanie: Der Zerfall Jugoslawiens im Lichte des Völkerrechts (1995);Google Scholar
  3. Bebler, Anton: The Military and Yugoslav Crisis, in: Südosteuropa, 1991, S. 127Google Scholar
  4. Beckmann-Petey, Monika: Der jugoslawische Föderalismus, München 1990. Dokumente zum Konflikt in Jugoslawien, in: Europa-Archiv 21/1 S.D 525ff. Dokumente zum Konflikt im ehemaligen Jugoslawien, in: Europa-Archiv 19/2 S.D 577ff.Google Scholar
  5. Blum, Yehuda: UN membership of the „new Yugoslavia: Continuity or break?, in: AJIL 1992, S. 830ff.;Google Scholar
  6. Donner, Michael: Völkerrechtliche und verfassungsrechtliche Aspekte der militärischen Absicherung der Friedenssvereinbarung von Dayton, in: Humanitäres Völkerrecht 2/97, S. 63ff.;Google Scholar
  7. Dörr, O. Die Vereinbarungen von Dayton, in: AVR 2/1997, S. 129ff.;Google Scholar
  8. Furkes, Josip/Schlarp, Karl-H. (Hrsg.): Jugoslawien: Ein Staat zerfällt. Der Balkan — Europas Pulverfaß, Hamburg 1991.Google Scholar
  9. Gaeta, The Dayton Agreements and international law, in: EJIL 1996, S. 147ff.Google Scholar
  10. Gaisbacher, Johann u.a. (Hrsg.): Krieg in Europa. Analysen aus dem ehemaligen Jugoslawien Linz 1992;Google Scholar
  11. Graefrath, Bernhard: Jugoslawientribunal — Präzedenzfall trotz fragwürdiger Rechtsgrundlage, in: Neue Justiz 10/1993, S. 433ff.Google Scholar
  12. Hille, Saskia: Die gegenseitige Anerkennung zwischen der „Bundesrepublik Jugoslawien und B.-H. und der Status der „Serbischen Republik im Lichte des Friedensabkommens von Dayton, in: ÖZöR 1996, S. 209ff.;Google Scholar
  13. Hollweg, Carsten: Das neue Internationale Tribunal der UNO und der Jugoslawienkonflikt, in: JZ 1993, S. 980ff.Google Scholar
  14. Hummer, Waldemar/Hilpold, Peter: Die Jugoslawien-Krise als ethnischer Konflikt, in: Europa-Archiv 4/92, S. 87ff.Google Scholar
  15. Hummer, Waldemar: Probleme der Staatennachfolge am Beispiel Jugoslawien, in: SZIER 4/1993, S. 425ff.;Google Scholar
  16. Hummer, Waldemar: Das griechische Embargo, in: FS Everling 1995, S. 511ff.;Google Scholar
  17. Jurecovic, Predrag: Die Entwicklung des Konfliktes im Kosovo seit „Dayton, in: ÖMZ 3/97, S. 309ff.;Google Scholar
  18. Jurekovic, Predrag: Zur Neuordnung des südslawischen Raumes, in: ÖMZ 2/98, S. 173ff.;Google Scholar
  19. Kind, Christian: Krieg auf dem Balkan. Der jugoslawische Bruderstreit: Geschichte, Hintergründe, Motive, 1994.Google Scholar
  20. Kreß, Claus: Friedenssicherung durch Vereinte Nationen und NATO, in: ZaöRV 1997 S. 213ff.Google Scholar
  21. Oellers-Frahm, Karin: Das Statut des Internationalen Strafgerichtshofs zur Verfolgung von Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien, in: ZaöRV 2/1994, S. 416ff.Google Scholar
  22. Oeter, Stefan: Kriegsverbrechen in den Konflikten um das Erbe Jugoslawiens, in: ZaöRV/1993, S. 26ff.Google Scholar
  23. Pagani, Fabricio: Ladministration de Mostar par lUnion Européenne, in: AFDI 1996, S. 234ff.Google Scholar
  24. Partsch, Karl Josef: Der Sicherheitsrat als Gerichtsgründer, in: Vereinte Nationen 1/994, S. lff.Google Scholar
  25. Reinisch, August: Das Jugoslawien-Tribunal der Vereinten Nationen und die Verfahrensgarantien des II VN-Menschenrechtspaktes. Ein Beitrag zur Frage der Bindung der Vereinten Nationen an nicht-ratifiziertes Vertragsrecht, in: AJPIL 2-3/1995, S. 73f.Google Scholar
  26. Thürer, Daniel: Vom Nürnberger Tribunal zum Jugoslawien-Tribunal und weiter zu einem Weltstrafgerichtshof` in: SZIER 4/3, S. 491ff.Google Scholar
  27. Tomuschat, Christian: Ein internationaler Strafgerichtshof als Element einer Weltfriedensordnung, in: EA 3/1994, S. 61ff.Google Scholar
  28. Triffterer, Otto: Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen des internationalen Tribunals zur Verfolgung der Humanistätsverbrechen in ehemaligen Jugoslawien, in: OJZ 24/1994, S. 825ff.Google Scholar
  29. Weller, Marc: Peace-keeping and Peace-Enforcement in the Republic of Bosnia and Herzegovina, in: ZaöRV 1-2/1996, S. 70ff.;Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations