Advertisement

Die über-forderte Polizei

Kinder, Kriminalität und Polizei
  • Thomas Feltes

Zusammenfassung

Manchmal bist Du ganz alleine inmitten von Tausenden, die sich Freunde nennen. Liegt es an dem Joint, den Du vorhin geraucht hast? Oder etwa daran, daß es AUF DER STRASSE eben doch keine richtigen Freunde gibt? Und überhaupt, AUF DER STRASSE, wie hört sich das denn an? Ist es so, wie es ist, oder ist alles anders? Stimmt alles, was über GHETTOS gesagt wird, in Wirklichkeit doch? Aber Du bist hier groß geworden, hast hier das erste Mal richtig gelebt, geliebt, gehaßt und geträumt, hast hier Freunde gefunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Dölling, D./Hermann, D./Simsa, C. 1995: Kriminalität und soziale Probleme im räumlichen Vergleich - Analysen anhand der Bevölkerungsbefragungen in den Projektstädten, in: Feltes (1995: 69 ff.)Google Scholar
  2. Feltes, T. (Hg.) 1995: Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg. Erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung von drei Pilotprojekten. (Reihe Empirische Polizeiforschung, Bd. 9), HolzkirchenGoogle Scholar
  3. Feltes, T. 1995a: Die Polizei zwischen den Anforderungen von Krisenhilfe und Strafverfolgung im Konfliktbereich familialer Gewalt. Erscheint in englischer Sprache in der Schriftenreihe „Prevention and Intervention in Childbood and Adolescence“ des Sonderforschungsbereiches 227 der Universität Bielefeld „Gewalt bei Kindern und Jugendlichen”, BerlinGoogle Scholar
  4. Feltes, T. 1995b: Mitverantwortung der Gesellschall in: Glavic, J. (Hg,): Handbuch für das private Sicherheitsgewerbe, Stgt, S. 79–103Google Scholar
  5. Feltes, T. 1995e: Effizienz der Straftatenbekämpfung, in: Kube, K. (Hg.), Handbuch für polizeiliche Führungskräfte, Stgt, S. 573–602Google Scholar
  6. Feltes, T. 1995d: Alltagshandeln und Polizei., in: Neue Praxis, 25. Jg., S. 306–309Google Scholar
  7. Forschungsgruppe Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg 1995: Opfererfahrungen, Kriminalitätsfurcht und Vorstellungen zur Delinquenzprävention. Ergebnisse von Bevölkerungsbefragungen im Rahmen des Begleitforschungsprojekts „Kommunale Kriminalprävention“ in Baden-Württemberg, in: Trenczek, T./Pfeiffer, H. (Hg.), Kommunale Kriminalprävention. Paradigmenwechsel und Wiederentdeckung alter Weisheiten, Bonn, S. 118–140Google Scholar
  8. Funke, E. H. 1995: Subjekt oder Objekt: Anmerkungen zu gesellschafts-und sozialstrukturellen Entwicklungen und zur Dynamisierung von Gewalt, in: Wölfing, W. (Hg.): „Was ist nur mit unserer Jugend los“, Schriftenreihe des Instituts Mr Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Kontakt Band Nr. 18, WeinheimGoogle Scholar
  9. Gundlach, T./Menzel, T. 1992: Fehlerquellen der PKS und ihre Auswirkungen am Beispiel Hamburgs. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. Schriftenreihe der Polizeiführungsakademie, Münster, S. 60 ff.Google Scholar
  10. Hanak, G. 1984: Kriminelle Situationen. Zur Ethnographie der Anzeigenerstattung, in: KrimJ, 16. Jg., S. 161–190Google Scholar
  11. Heinz, W./Spieß, G. 1995: Viktimisierung, Anzeigeerstattung und Einschätzung der Arbeit der Polizei durch die Bürger–Analysen anhand der Bevölkerungsbefragung in den Projektstädten, in: Feltes ( 1995: 93–122 )Google Scholar
  12. Maung, N. A. 1995: Young People, Victimisation, and the Police: Summary Findings. Home Office Research and Statistics Department, Research Findings No. 17Google Scholar
  13. Negt, 0. 1994: Kältestrom, GöttingenGoogle Scholar
  14. Obergfell-Fuchs, J./Kury, H. 1995: Verbrechensfurcht und kommunale Kriminalprävention Analysen anhand der Bevölkerungsbefragung in den Projektstädten und der bundesweiten repräsentativen Bevölkerungsumfrage, in: Feltes ( 1995: 31–68 )Google Scholar
  15. Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 1996 der Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden 1997Google Scholar
  16. Schneider, H./Stock, J. 1995: Kriminalprävention vor Ort. Möglichkeiten und Grenzen einer von Bürgern getragenen regionalen Kriminalprävention unter besonderer Würdigung der Rolle der Polizei (Reihe Empirische Polizeiforschung, Bd. 8), HolzkirchenGoogle Scholar
  17. Schwind, H.-D. 1997: Kriminologie, 7. Aufl., HeidelbergGoogle Scholar
  18. Scherr, A- 1994: Kulturelle Jugendbildung–ein Instrument der Gewaltprävention in: Neue Praxis, 24. Jg., S. 427–434Google Scholar
  19. Statistisches Bundesamt (Hg.) 1997: Strafverfolgungsstatistik 1996, WiesbadenGoogle Scholar
  20. Steffen, W. u.a. 1992: Ausländerkriminalität in Bayern. Eine Analyse der von 1983 bis 1990 polizeilich registrierten Kriminalität ausländischer und deutscher Tatverdächtiger. Kriminologische Forschungsgruppe der bayerischen Polizei ( Landeskriminalamt ), MünchenGoogle Scholar
  21. Steffen, W./Polz, S. 1991: Familienstreitigkeiten und Polizei, Bayerisches Landeskriminalamt, MünchenGoogle Scholar
  22. Watzlawick, P. 1988: Münchhausens Zopf oder Psychotherapie und „Wirklichkeit“, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1998

Authors and Affiliations

  • Thomas Feltes

There are no affiliations available

Personalised recommendations