Advertisement

Resümee

Konsequenzen für Bildungspolitik, betriebliche Praxis und Wissenschaft
  • Wolfgang Gallenberger
Chapter
Part of the Forschung Erziehungswissenschaft book series (FO ERZWISS, volume 161)

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel werden aus den bisherigen Ergebnissen dieser Arbeit Schlußfolgerungen für bildungspolitisches und betriebliches Handeln entwik­kelt. Solche Handlungsempfehlungen können aus forschungslogischen Grün­den nicht allein aus den Ergebnissen wissenschaftlicher Untersuchungen ab­geleitet werden. Sie sind stets beeinflußt von den normativen Vorstellungen ihrer VerfasserInnen. Insofern sind sie subjektiv und auf diese Norm relati­viert. Dennoch stellt sich die Frage, was geschehen müßte, damit Qualifikati­onsprobleme in alternden Belegschaften vermieden werden können. Kapitel 5.1 wendet sich dabei an die Instanzen der Bildungspolitik, während Kapitel 5.2 eine Strategie für betriebliches Handeln entwickelt. Auf beiden Ebenen ist ein positiver Rahmen für Weiterbildungsteilnahme zu schaffen, wobei insbe­sondere die betriebliche Ebene dafür Sorge zu tragen hat, daß Qualifizie­rungsanforderungen individuell nachvollzogen werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Gallenberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations