Advertisement

Computertraining bei der vifu: Neugier wecken

  • Seda Gürses
Part of the Schriftenreihe der Internationalen Frauenuniversität »Technik und Kultur« book series (SIFU, volume 8)

Zusammenfassung

„Entschuldige, Diana, ich hab‘ da eine Frage. Wir haben doch dieses Bild von mir in den Computer eingelesen. Wie ist das eigentlich möglich, dass ich das eben an meine Familie geschickt habe und ich es noch immer hier auf meinem Monitor anschauen kann?“ Für Diana, Teammitglied des vifu-Projekts, signalisiert diese Frage einen entscheidenden Durchbruch im Verständnis digitaler Medien, und sie stößt einen Begeisterungsschrei aus. Rumana Hashem, eine der wenigen ifu-Teilnehmerinnen, die anfänglich mit praktisch „null“ Computerkenntnissen in den CIP-Pool kamen, ist von dieser Reaktion völlig überrascht und befürchtet schon, sie habe etwas ziemlich Unsinniges von sich gegeben. Diana dreht sich um und wiederholt die Frage laut in den Raum hinein. „Rumana, das ist großartig, genau das ist die Zauberei der digitalen Medien! Du kannst das Bild an eine Million Menschen verschicken, und es wird noch immer als Kopie bei dir auf dem Computer sein. Du kannst dieses Bild oder jede andere digitalisierte Information in einem Bruchteil von Sekunden speichern, kopieren oder vernichten. Dein computerisiertes Bild ist nicht mehr lediglich eine physische Sache, sondern ein Stück digitale Information, die, so oft du willst, reproduziert werden kann.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Seda Gürses

There are no affiliations available

Personalised recommendations