Advertisement

Literatur, Materialien und Quellen

  • Annette Zimmer
  • Eckhard Priller
Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD, volume 7)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

8.1 Literatur

  1. Ackermann, Manfred: Der kulturelle Einigungsprozess. Schwerpunkt: Substanzerhaltung. Reihe: Forum Deutsche Einheit: Perspektiven und Argumente, Nr. 7. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, 1991Google Scholar
  2. Alemann, Ulrich von: Was sind Verbände? In: Informationen zur politischen Bildung: Interessenverbände. Bonn: Franzis Verlag, 1996, S. 3–9Google Scholar
  3. Angerhausen, Susanne/Backhaus-Maul, Holger/Offe, Claus/Olk, Thomas/Schiebel, Martina: Überholen ohne einzuholen. Freie Wohlfahrtspflege in Ostdeutschland. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998Google Scholar
  4. Anheier, Helmut K.: An Elaborate Network: Profiling the Third Sector in Germany. In: Gidron, Benjamin/Kramer, Ralph M./Salamon, Lester M. (Hrsg.): Government and Third Sector. San Francisco: Jossey-Bass, 1992, S. 31–56Google Scholar
  5. Anheier, Helmut K.: Der Dritte Sektor in Zahlen: ein sozial-ökonomisches Porträt. In: Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Organisationen im gesellschaftlichen Wandel zwischen Markt und Staat. Berlin: edition sigma, 1997, S. 29–74Google Scholar
  6. Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard: The Non-Profit Sector in East Germany: before and after Unification. In: Voluntas 2(1991)1, S. 78–94Google Scholar
  7. Anheier, Helmut K./Salamon, Lester M.: Die Internationale Systematik der Nonprofit-Organisationen: Zur Definition und Klassifikation des „Dritten Sektors“ intermediärer Organisationen. In: Bauer, Rudolph (Hrsg.): Intermediäre Nonprofit-Organisationen in einem Neuen Europa. Rheinfelden und Berlin: Schäuble Verlag, 1993, S. 1–16Google Scholar
  8. Anheier, Helmut K./Seibel, Wolfgang: The Nonprofit Sector in Germany. Between State, Economy and Society. Manchester und New York: Manchester University Press, 2001Google Scholar
  9. Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette: Einfuhrung. In: Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Organisationen im gesellschaftlichen Wandel zwischen Markt und Staat. Berlin: edition sigma, 1997a, S. 15f.Google Scholar
  10. Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Organisationen im gesellschaftlichen Wandel zwischen Markt und Staat. Berlin: edition sigma, 1997bGoogle Scholar
  11. Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Zimmer, Annette: Zur zivilgesellschaftlichen Dimension des Dritten Sektors. In: Klingemann, Hans-Dieter/Neidhardt, Fried-helm (Hrsg.): Die Zukunft der Demokratie. Herausforderungen im Zeitalter der Globalisierung. WZB-Jahrbuch. Wissenschaftszentrum Berlin fir Sozialforschung. Berlin: edition sigma, 2000, S. 71–98Google Scholar
  12. Backhaus-Maul, Holger: Kommunale Sozialpolitik. In: Roth, Roland/Wollmann, Hellmut (Hrsg.): Kommunalpolitik. Politisches Handeln in den Gemeinden. Bonn: Bundeszentrale fir politische Bildung, 1993, S. 527–537Google Scholar
  13. Backhaus-Maul, Holger: Wohlfahrtsverbände als korporative Akteure. Über eine traditionsreiche sozialpolitische Institution und ihre Zukunftschancen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 2627, 23./30. Juni, 2000, S. 22–30Google Scholar
  14. Backhaus-Maul, Holger/Olk, Thomas: Von Subsidiarität zu „outcontracting“: Zum Wandel der Beziehungen zwischen Staat und Wohlfahrtsverbänden in der Sozialpolitik. In: Streeck, Wolfgang (Hrsg.): Staat und Verbände (PVS Sonderheft 25 ): Opladen: Westdeutscher Verlag, 1994, S. 100–135Google Scholar
  15. Backhaus-Maul, Holger/Olk, Thomas: Institutionentransfer im föderalen Bundesstaat. Kooperation zwischen öffentlicher und freier Wohlfahrtspflege in den neuen Bundesländern. In: Staatswissenschaften und Staatspraxis. Rechts-, wirtschaftsund sozialwissenschaftliche Beiträge zum staatlichen Handeln 6(1995)2 S. 261–269Google Scholar
  16. Backhaus-Maul: Etablierte und Außenseiter: freie Wohlfahrtspflege im deutschen Sozialversicherungsstaat. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 11(1998)2, S. 38–50Google Scholar
  17. Badelt, Christoph: Institutional Choice and the Nonprofit Sector. In: Anheier, Helmut K./Seibel, Wolfgang (Hrsg.): The Third Sector: Comparative Studies of Nonprofit Organizations. Berlin und New York: Walter de Gruyter, 1990, S. 53–63Google Scholar
  18. Badelt, Christoph: Die Rolle von NPOs im Rahmen der sozialen Sicherung. In: Simsa, Ruth (Hrsg.): Management der Nonprofit-Organisation. Gesellschaftliche Herausforderungen und organisationale Antworten. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 2001, S. 23–40Google Scholar
  19. Badelt, Christoph: Der Nonprofit-Sektor in Österreich. In: Badelt, Christoph (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit-Organisation. Strukturen und Management. 3. Auflage. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag 2002, S. 63–86Google Scholar
  20. Baer, Susanne: Der Handlungsbedarf fir eine bürgerschaftliches Engagement fördernde Verwaltungsreform. In: Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ des Deutschen Bundestages (Hrsg.): Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft. Opladen: Leske + Budrich, 2002, S. 167–183Google Scholar
  21. Banner, Gerhard: Das Demokratie-und Effizienzpotenzial des Neuen Steuerungsmodells ausschöpfen! In: Bogumil, Jörg/Kißler, Leo (Hrsg.): Verwaltungsmodernisierung und lokale Demokratie. Baden-Baden: Nomos, 1997, S. 125–137Google Scholar
  22. Bauer, Rudolph: Vereine und das intermediäre Hilfe-und Dienstleistungssystem. In: Zimmer, Annette (Hrsg.): Vereine heute — zwischen Tradition und Innovation. Basel: Birkhäuser, 1992, S. 151–167Google Scholar
  23. Bauer, Rudolph (Hrsg.): Intermediäre Nonprofit-Organisationen in einem neuen Europa. Rheinfelden: Schäuble, 1993Google Scholar
  24. Bauer, Rudolph: Le mort saisit le vifl Universelle Staatszuständigkeit oder Vereinigungsfreiheit. In: Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Dritter Sektor Dritte Kraft. Stuttgart: Raabe Verlag, 1998, S. 39–56Google Scholar
  25. Bauer, Rudolph: Personenbezogene soziale Dienstleistungen. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 2001Google Scholar
  26. Bauer, Rudolph/Betzelt, Sigrid: Erwerbsarbeit im „Dritten Sektor“: Wachstum oder Stagnation? In: Zeitschrift für Sozialreform 45(1999)4, S. 303–319Google Scholar
  27. Bauer, Rudolph/Betzelt, Sigrid/Bonetti, Antonio/Iannizzotto, Martina/Martin, Gemma/Nascia, Leo/Naticchioni, Paolo/Pont i Clemente, Joan-Francesc/RuffoGoogle Scholar
  28. Giulio: The Third Sector in Europe: Overview and Analysis. Working Paper, University of Rome La Sapienza, 1998Google Scholar
  29. Baur, Jürgen/Braun, Sebastian: Zweiter Arbeitsmarkt im Sport. Aachen: Meyer & Meyer Verlag, 1999Google Scholar
  30. Baur, Jürgen/Koch, Uwe/Telschow, Stephan: Sportvereine im Übergang: die Vereinslandschaft in Ostdeutschland. Aachen: Meyer & Meyer Verlag, 1995Google Scholar
  31. Beck, Ulrich: Risikogesellschaft: Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1986Google Scholar
  32. Beck, Ulrich: Das Zeitalter der Nebenfolgen und die Politisierung der Moderne. In: Beck, Ulrich/Giddens, Anthony/Lash, Scott (Hrsg.): Reflexive Modernisierung. Eine Kontroverse. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1996, S. 19–112Google Scholar
  33. Beck, Ulrich (Hrsg.): Kinder der Freiheit. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1997Google Scholar
  34. Beck, Ulrich: Kinder der Freiheit: Wider das Lamento über den Werteverfall. In: Beck, Ulrich (Hrsg.): Kinder der Freiheit. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1997a, S. 9–33Google Scholar
  35. Beck, Ulrich: Schöne neue Arbeitswelt. Vision: Weltbürgerschaft. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1999Google Scholar
  36. Beck, Ulrich (Hrsg.): Die Zukunft von Arbeit und Demokratie. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 2000Google Scholar
  37. Beck, Ulrich: Wohin führt der Weg, der mit dem Ende der Vollbeschäftigungsgesellschaft beginnt? In: Beck, Ulrich (Hrsg.): Die Zukunft von Arbeit und Demokratie. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 2000a, S. 7–66Google Scholar
  38. Ben-Ner, Avner: Nonprofit Organizations: Why Do They Exist in Market Economies? In: Rose-Ackerman, Susan (Hrsg.): The Economics of Nonprofit Institutions. New York: Oxford University Press, 1986, S. 94–113Google Scholar
  39. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Handbuch Stiftungen. Ziele — Projekte — Management — Rechtliche Gestaltung. Gabler: Stuttgart, 1999Google Scholar
  40. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Handbuch Bürgerstiftungen. Ziele, Gründung, Aufbau, Projekte. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 2000Google Scholar
  41. Best, Heinrich (Hrsg.): Vereine in Deutschland, Bonn: InformationsZentrum Sozialwissenschaften, 1993Google Scholar
  42. Betzelt, Sigrid: Der Dritte Sektor in „Fesseln“: Rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen. In: Nährlich, Stefan/Zimmer Annette (Hg.): Management in Nonprofit-Organisationen. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 37–61Google Scholar
  43. Betzelt, Sigrid: Reformbedarf der rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen des Dritten Sektors. In: Priller, Eckhard/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor international. Mehr Markt — weniger Staat? Berlin: edition sigma, 2001, S. 293–317Google Scholar
  44. Betzelt, Sigrid/Bauer, Rudolph: Nonprofit-Organisationen als Arbeitgeber. Opladen: Leske + Budrich, 2000CrossRefGoogle Scholar
  45. Beywl, Wolfgang: Alternative Ökonomie. In: Roth, Roland/Rucht, Dieter (Hrsg.): Neue soziale Bewegungen in der Bundesrepublik. Bonn: Bundeszentrale fir politische Bildung, 1987, S. 187–203Google Scholar
  46. Bickeböller, Helga/Moschner, Martin/Termath, Roul: Case-Management am Pflegemarkt. Eine Kommune übernimmt die Regie. In: der städtetag (1995)9, S. 345–347Google Scholar
  47. Blanke, Bemhard/Schridde, Henning: Bürgerengagement und aktivierender Staat. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 24–25/99, S. 3–12Google Scholar
  48. Blazejczak, Jürgen/Edler, Dietmar: Tendenzen der umweltschutzinduzierten Beschäftigung in Deutschland. In: DIW-Wochenberichte 64(1997)9, S. 157–162Google Scholar
  49. Bode, Ingo: Solidarität im Vorsorgestaat. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1999Google Scholar
  50. Bode, Ingo: Die Bewegung des Dritten Sektors und ihre Grenzen. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 13(2000)1, S. 48–52Google Scholar
  51. Bode, Ingo/Graf, Achim: Arbeiten fur gute Zwecke. Organisation und Beschäftigung im Dritten Sektor. Duisburger Beiträge zur Soziologischen Forschung (1999)4Google Scholar
  52. Boeßenecker, Karl-Heinz: Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in der BRD. Münster: Votum Verlag, 1997Google Scholar
  53. Bogumil, Jörg: Modernisierung des Staates durch Public Management, Stand der aktuellen Diskussion. In: Grande, Edgar/Prätorius, Rainer (Hrsg.): Modernisierung des Staates? Baden-Baden: Nomos, 1997, S. 21–44Google Scholar
  54. Bogumil, Jörg: Modernisierung lokaler Politik: kommunale Entscheidungsprozesse im Spannungsfeld zwischen Parteienwettbewerb, Verhandlungszwängen und Okonomisierung. Baden-Baden: Nomos, 2001Google Scholar
  55. Borzaga, Carlo/Defourney, Jacques (Hrsg.): The Emergence of Social Enterprise. London: Routledge, 2001Google Scholar
  56. Bösch, Frank: Das konservative Milieu. Vereinskultur und lokale Sammlungspolitik. Göttingen: Wallenstein Verlag, 2002Google Scholar
  57. Brand, Karl-Werner: Probleme und Potenziale einer Neubestimmung des Projekts der Moderne unter dem Leitbild „Nachhaltige Entwicklung“. In: Brand, Karl-Werner (Hrsg.): Nachhaltige Entwicklung. Eine Herausforderung an die Soziologie. Opladen: Leske + Budrich, 1997, S. 30–47Google Scholar
  58. Braun, Sebastian: Bürgerschaftliches Engagement — Konjunktur und Ambivalenz einer gesellschaftspolitischen Debatte. In: Leviathan 29(2001)1, S. 83–109Google Scholar
  59. Bruhn, Manfred: Sponsoring. Unternehmen als Mäzene und Sponsoren. Wiesbaden: Gabler, 1991Google Scholar
  60. Budäus, Dietrich/Finger, Stefanie: Stand und Perspektiven der Verwaltungsreform in Deutschland. In: Die Verwaltung 32(1999)3, S. 313–343Google Scholar
  61. Deutscher Bundestag: Bundestags-Drucksache 13/5674 vom 01.10. 1996. Bedeutung ehrenamtlicher Tätigkeit fir unsere Gesellschaft, Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Klaus Riegert, Wolfgang Börnsen (Bönstrup), Heinz Dieter Eßmann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der CDU/CSU sowie der Abgeordneten Dr. Gisela Babel, Dr. Olaf Feldmann, Heinz Lanfermann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der F.D.P., 1996Google Scholar
  62. Czada, Roland/Lehmbruch, Gerhard (Hrsg.): Transformationspfade in Ostdeutschland. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1998Google Scholar
  63. Dahrendorf, Ralf: Gesellschaft und Demokratie in Deutschland. München: Pieper, 1965Google Scholar
  64. Damkowski, Wulf/Rösener, Anke: Auf dem Weg zum aktivierenden Staat. Berlin: edition sigma, 2003Google Scholar
  65. Dekker, Paul: Nonprofit-Organisationen in den Niederlanden: Entsäult, verpoldert und was nun? In: Priller, Eckhard/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor international. Mehr Markt — weniger Staat? Berlin: edition sigma, 2001, S. 157–197Google Scholar
  66. Dettling, Warnfried: Politik und Lebenswelt. Vom Wohlfahrtsstaat zur Wohlfahrtsgesellschaft. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 1995Google Scholar
  67. Dettling, Warnfried: Wirtschaftskummerland? Wege aus der Globalisierungsfalle. München: Kindler, 1998Google Scholar
  68. Diakonie Korrespondenz: Ehrenamt in Einrichtungen von Caritas und Diakonie in den neuen Bundesländern. Reutlingen: Diakonisches Werk, 1999, Heft 4Google Scholar
  69. Eisen, Andreas: Das Prinzip Kooperation: Genossenschaften als Teil des Dritten Sektors? In: Priller, Eckhard/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor international. Mehr Markt — weniger Staat? Berlin: edition sigma, 2001, S. 277–291Google Scholar
  70. Eisenberg, Christiane, 1993: Massensport in der Weimarer Republik. Ein statistischer Überblick. In: Archiv für Sozialgeschichte 33 (1993), S. 137–177Google Scholar
  71. Eisenberg, Christiane: Fußball in Deutschland. Ein Gesellschaftsspiel fur bürgerliche Mittelschichten. In: Geschichte und Gesellschaft 20(1994), S. 181–210Google Scholar
  72. Emrich, Eike/Pitsch, Werner/Papathanassiou, Vassilios: Die Sportvereine, Schorndorf Karl Hofmann Verlag, 2001Google Scholar
  73. Enquete-Kommission „Zur Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ Deutscher Bundestag (Hrsg.): Bürgerschaftliches Engagement: auf dem Weg in eine zukunftsfähige Bürgergesellschaft. Bericht. Opladen: Leske + Budrich, 2002Google Scholar
  74. Ettel, Mathias/Nowotny, Christian: Rechtliche Gestaltungsformen fir NPOs. In: Badelt, Christoph (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit Organisation, 3. Auflage. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 2002, S. 225–258Google Scholar
  75. Etzioni, Amitai: The Third Sector and Domestic Mission. In: Public Administration Review 33(1973), S. 314–323Google Scholar
  76. Europäische Kommission: Europäisches Regieren ( Weißbuch ). Brüssel, 2001Google Scholar
  77. Evers, Adalbert: Part of the Welfare Mix: the Third Sector as an Intermediate Area. In: Voluntas (1995)2, S. 159–182Google Scholar
  78. Evers, Adalbert: Zivilgesellschaft und Sozialstaat. Chancen für einen Wohlfahrtspluralismus? In: Gießener Diskurse, Bd. 16 Sozialstaat. Gießen: Verlag der Ferber’schen Universitätsbuchhandlung, 1998, S. 1–24Google Scholar
  79. Evers, Adalbert: Verschiedene Konzeptionalisierung von Engagement. Ihre Bedeutung fur Analyse und Politik. In: Kistler, Emst/Noll, Heinz-Herbert/Priller, Eckhard (Hrsg.): Perspektiven gesellschaftlichen Zusammenhalts. Berlin: edition sigma, 1999, S. 53–65Google Scholar
  80. Evers, Adalbert/Olk, Thomas: Wohlfahrtspluralismus — analytische und normativ-politische Dimensionen eines Leitbegriffs. In: Evers, Adalbert/Olk, Thomas (Hrsg.): Wohlfahrtspluralismus: vom Wohlfahrtsstaat zur Wohlfahrtsgesellchaft.Opladen: Westdeutscher Verlag, 1996, S. 9–60Google Scholar
  81. Evers, Adalbert/Olk, Thomas: Wohlfahrtspluralismus: vom Wohlfahrtsstaat zur Wohlfahrtsgesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1996Google Scholar
  82. Evers, Adalbert/Leggewie, Claus: Der ermunternde Staat. In: Gewerkschaftliche Monatshefte (1999)6, S. 331–340Google Scholar
  83. Evers, Adalbert/Rauch, Ulrich/Stitz, Uta: Von öffentlichen Einrichtungen zu sozialen Unternehmen. Hybride Organisationsformen im Bereich sozialer Dienstleistungen. Berlin: edition sigma, 2002Google Scholar
  84. Frantz, Christiane/Zimmer, Annette (Hrsg.): Zivilgesellschaft international: Alte und neue NGOs. Opladen: Leske + Budrich, 2002Google Scholar
  85. Gabriel, Oskar W./Niedermayer, Oscar: Entwicklung und Sozialstruktur der Parteimitgliedschaften. In: Gabriel, Oskar W./Niedermayer, Oscar/Stöss, Richard (Hrsg.): Parteiendemokratie in Deutschland. Bonn: Bundeszentrale fir politische Bildung, 1997, S. 274–297CrossRefGoogle Scholar
  86. Gehrmann, Gisela: Ehrenamtliche Arbeit in der Volkssolidarität. In: Kistler, Ernst/Noll, Heinz-Herbert/Priller, Eckhard (Hrsg.): Perspektiven gesellschaftlichen Zusammenhalts. Berlin: edition sigma, 1999, S. 245–250Google Scholar
  87. Giarini, Orio/Liedtke, Patrick M.: Wie wir arbeiten werden. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1998Google Scholar
  88. Giddens, Anthony: Jenseits von Links und Rechts. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1997Google Scholar
  89. Giddens, Anthony: Der dritte Weg. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1999Google Scholar
  90. Gidron, Benjamin/Kramer, Ralph/Salamon, Lester M. (Hrsg.): Government and the Third Sector. Emerging Relationship in Welfare States. San Francisco: Jossey-Bass Nonprofit Sector Series, 1992Google Scholar
  91. Glagow, Manfred: Deutsche Entwicklungspolitik: Aspekte und Probleme ihrer Entscheidungsstruktur. Bielefelder Studien zur Entwicklungssoziologie. Saarbrücken: Breitenbach, 1983Google Scholar
  92. Glaser, Hermann: Kulturgeschichte der Bundesrepublik — zwischen Protest und Anpassung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 1989Google Scholar
  93. Glaser, Hermann: Kommunale Kulturpolitik. In: Roth, Roland/Wollmann, Hellmut (Hrsg.): Kommunalpolitik. Politisches Handeln in den Gemeinden. Bonn: Bundeszentrale fir politische Bildung, 1993, S. 606–616Google Scholar
  94. Glaser, Hermann: Kommunale Kulturpolitik. Bonn: Bundeszentrale fur politische Bildung, 1998, S. 676–687Google Scholar
  95. Göschel, Albrecht: Kulturpolitik im konservativ-liberalen Staat: Das Modell Deutschland. In: Wagner, Bernd/Zimmer, Annette (Hrsg.): Krise des Wohlfahrtsstaates — Zukunft der Kulturpolitik. Essen: Klartext, 1997, S. 241–264Google Scholar
  96. Hall, Peter Dobkin: A Historical Overview of the Private Nonprofit Sector. In: Powell, Walter W. (Hrsg.): The Nonprofit Sector. A Research Handbook. New Haven: Yale University Press, 1987, S. 3–26Google Scholar
  97. Handbook on Nonprofit Institutions in the System of National Accounts. New York: United Nations Statistics Division, 2002 (siehe auch: http://www.jhu/—gnisp)Google Scholar
  98. Hansmann, Henry B.: Economic Theories of Nonprofit Organizations. In: Powell, Walter W. (Hrsg.): The Nonprofit Sector. A Research Handbook. New Haven und London: Yale University Press, 1987, S. 27–42Google Scholar
  99. Heinemann, Klaus/Schubert, Manfred: Der Sportverein. Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage. Schorndorf: Karl Hofmann Verlag, 1994Google Scholar
  100. Heinze, Rolf G.: Die blockierte Gesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998CrossRefGoogle Scholar
  101. Heinze, Rolf G. /Olk, Thomas: Die Wohlfahrtsverbände im System sozialer Dienstleitungsproduktion. Zur Entstehung und Struktur der bundesrepublikanischen Verbändewohifahrt. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 33(1981)1,S. 94–114Google Scholar
  102. Hettlage,Robert: Die Genossenschaften. Unternehmen oder Organisationen des Drit- ten Sektors? In: Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Dritter Sektor — Dritte Kraft. Versuch einer Standortbestimmung. Düsseldorf: Raabe Verlag, 1998, S. 141–161Google Scholar
  103. Hitters, Erik: Weniger Staat, mehr Markt? Holländische Kulturpolitik und die Be- deutung des Wohlfahrtsstaates. In: Wagner, Bernd/Zimmer, Annette (Hrsg.): Krise des Wohlfahrtsstaates — Zukunft der Kulturpolitik. Essen: Klartext, 1997, S. 25–49Google Scholar
  104. Hottelet, Harald: Das System öffentlicher und freier Träger sowie gewerblicher Anbieter sozialer (Dienst)Leistungen. In: Arnold, U11i/Maelicke, Bernd (Hrsg.): Lehrbuch der Sozialwirtschaft. Baden-Baden: Nomos, 1998, S. 138–199Google Scholar
  105. Jacobi, Franz-Josef (Hrsg.): Geschichte der Stadt Münster. Münster: Aschendorff, 1993Google Scholar
  106. Jacobi, Franz-Josef: Ein verpflichtendes Erbe — Stiftungen, Armenfürsorge und Sozialpolitik in Münster im Wandel der Jahrhunderte. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 247–261CrossRefGoogle Scholar
  107. James, Estelle/Rose-Ackerman, Susan: The Nonprofit Enterprise in Market Economies. London: Routledge, 1986Google Scholar
  108. Karrenberg, Hanns/Münstermann, Engelbert: Kommunale Finanzen. In: Wollmann, Hellmut/Roth, Roland ( Hrsg. ): Kommunalpolitik — Politisches Handeln in den Gemeinden. Bonn, 1998, S. 437–460Google Scholar
  109. Katzenstein, Peter J.: Policy and Politics in West Germany. The Growth of a Semisovereign State. Philadelphia: Temple University Press, 1987Google Scholar
  110. Keane, John: Civil Society. Old Images, New Visions. Cambridge: Polity Press, 1998Google Scholar
  111. Kendall, Jeremy/Knapp, Martin: The Voluntary Sector in the UK. Manchester: Manchester University Press, 1996Google Scholar
  112. Kirsch, Johannes/Klein, Martina/Voss-Dahm, Dorothea: Der Lebensmitteleinzelhandel — eine vergessene Branche? Beschäftigung und Arbeitszeiten im Lebensmitteleinzelhandel. In: Institut fair Arbeit und Technik: Jahrbuch 1997/98. Gelsenkirchen, 1998, S. 58–69Google Scholar
  113. Kistler, Ernst/Noll, Heinz-Herbert/Priller, Eckhard (Hrsg.): Perspektiven gesellschaftlichen Zusammenhalts. Empirische Befunde, Praxiserfahrungen, Messkonzepte. Berlin: edition sigma, 1999Google Scholar
  114. Klages, Helmut: Die Deutschen — ein Volk von Ehrenmännern? In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 13(2000)2, S. 33–47Google Scholar
  115. Klein, Ansgar: Diskurse der Zivilgesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, 2000Google Scholar
  116. Kleinfeld, Ralf/Schmid, Josef/Zimmer, Annette: Verbändeforschung in Deutschland: Bestandsaufnahme, Kritik und Ausblick. In: polis (1996)34, S. 1–34Google Scholar
  117. Klös, Hans-Peter: Bedeutung und Struktur der Beschäftigung im Non-Profit-Sektor. In: iw-trends 25(1998)2, S. 32Google Scholar
  118. Kocka, Jürgen/Offe Claus (Hg.): Geschichte und Zukunft der Arbeit. Frankfurt/Main und New York: Campus Verlag, 2000Google Scholar
  119. Kocka, Jürgen: Zivilgesellschaft in historischer Perspektive. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 2 (2003), S. 29–37Google Scholar
  120. Kohl, Anke: Durch Verwaltungsreform zur integrativen Stadtgesellschaft. Münster: Waxmann-Verlag, 1998Google Scholar
  121. Kommission für Zukunftsfragen der Freistaaten Bayern und Sachsen: Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit in Deutschland. Entwicklungen, Ursachen und Maßnahmen. Bonn, 1997Google Scholar
  122. Kreikenbom, Henry/Haarbeck, Siegfried: Arbeitsplatzressourcen im Nonprofit-Sektor — Fallstudie Jena. Projektbericht zur Feldarbeit. Nr. 52. Ms. 1997Google Scholar
  123. Krüger, Thomas: Was heißt öffentliche Kulturpolitik morgen? In: Kulturpolitische Mitteilungen (2000)90 III, S. 20–24Google Scholar
  124. Kulturstrecke, Informationsdienst fir Soziokultur und Kommunale Kulturarbeit, hrsg. von der Kulturpolitischen Gesellschaft. Bonn, 1998Google Scholar
  125. Kurz-Scherf, Ingrid/Priller, Eckhard/Scheele, Alexandra/Schmidtke, Heidrun: Berlinspezifische Bestandsaufnahme zur Zukunft der Arbeit. Studie des Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrums Berlin-Brandenburg e.V. (SFZ) im Auftrag der Enquetekommission „Zukunftsfähiges Berlin“, Abschlussbericht, Ms. 1999Google Scholar
  126. Lahusen, Christian: Der Dritte Sektor als Lobby. Umweltverbände im Räderwerk der nationalen Politik. In: Rupert Graf Strachwitz (Hrsg.): Dritter Sektor — Dritte Kraft. Düsseldorf und Stuttgart: Raabe Verlag, 1997, S. 411–438Google Scholar
  127. Lehmbruch, Gerhard: Institutionentransfer: Zur politischen Logik der Verwaltungsintegration in Deutschland. In: Seibel, Wolfgang/Benz, Arthur/Mädling, Heinrich (Hrsg.): Verwaltungsrefom und Verwaltungspolitik im Prozess der deutschen Einigung. Baden-Baden: Nomos, 1993, S. 41–66Google Scholar
  128. Lehndorff, Steffen: Arbeitszeitverkürzung in der Krise. In: Bosch, Gerhard (Hrsg.): Zukunft der Erwerbsarbeit. Strategien für Arbeit und Umwelt. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1998, S. 246–270Google Scholar
  129. Manderscheid, Hejo: Neuorientierung freier Wohlfahrtspflege als Träger sozialer Dienste. In: Hanesch, Walter (Hrsg.): Überlebt die soziale Stadt? Konzeption, Krise und Perspektive kommunaler Sozialstaatlichkeit. Opladen: Leske + Budrich, 1997, S. 137–152Google Scholar
  130. Mückenberger, Ulrich: Der Wandel des Normalarbeitsverhältnisses unter Bedingungen einer „Krise der Normalität“. Gewerkschaftliche Monatshefte (1989)4, S. 211–223Google Scholar
  131. Musholt, Joachim: Selbstorganisation braucht Infrastruktur. Das Beispiel „Benno-haus“. In: Wagner, Bernd/Zimmer, Annette (Hrsg.): Krise des Wohlfahrtsstaats — Zukunft der Kulturpolitik. Bonn: Klartext-Verlag, 1997, S. 203–213Google Scholar
  132. Mutz, Gerd: Strukturen einer neuen Arbeitswelt. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 9/99, S. 3–11Google Scholar
  133. Mutz, Gerd: Bürgerschaftliches Engagement in der Tätigkeitsgesellschaft: Das Münchner Modell. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 149–168Google Scholar
  134. Nährlich, Stefan: Innerbetriebliche Reformen in Nonprofit-Organisationen. Das Deutsche Rote Kreuz im Modernisierungsprozess. Wiesbaden: Gabler, 1998Google Scholar
  135. Nährlich, Stefan/Zimmer, Annette: Cross-Border Philanthropic Flows — the Case of Germany. Münster: Münsteraner Diskussionspapier zum Nonprofit-Sektor, Nr. 2, Arbeitsstelle Aktive Bürgerschaft, 1998Google Scholar
  136. Nährlich, Stefan/Zimmer, Annette (Hrsg.): Management in Nonprofit-Organisationen. Eine praxisorientierte Einführung. Opladen: Leske + Budrich, 2000Google Scholar
  137. Nell-Breuning, Oswald von, 1957, zitiert nach: Boettcher, Erich (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialreform. Tübingen: Mohr, 1957Google Scholar
  138. Neuhoff, Klaus: Germany. In: Salamon, Lester M. (Hrsg.): The International Guide to Nonprofit Law. New York: John Wiley, 1997, S. 118–129Google Scholar
  139. Pankoke, Eckart: Subsidiäre Solidarität und freies Engagement: Zur anderen Modernität der Wohlfahrtsverbände. In: Rauschenbach, Thomas/Sachße, Christoph/Olk, Thomas (Hrsg.): Von der Wertgemeinschaft zum Dienstleistungsunternehmen. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1995, S. 54–83Google Scholar
  140. Pankoke, Eckart: Freies Engagement — Steuerung und Selbststeuerung selbstaktiver Felder. In Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Drifter Sektor — Dritte Kraft. Versuch einer Standortbestimmung. Stuttgart: Raabe Verlag, 1998, S. 251–270Google Scholar
  141. Pankoke, Eckart: Freie Assoziationen — Geschichtliche Prämissen und gesellschaftliche Perspektiven moderner Genossenschaften. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 189–211CrossRefGoogle Scholar
  142. Pleister, Christopher (Hrsg.): Genossenschaften zwischen Idee und Markt. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 2001Google Scholar
  143. Priller, Eckhard: Der Dritte Sektor in den neuen Bundesländern. In: Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Organisationen im gesellschaftlichen Wandel zwischen Markt und Staat. Berlin: edition sigma, 1997, S. 99–125Google Scholar
  144. Priller, Eckhard: Der Dritte Sektor in einem etatistischen System. In: Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Dritter Sektor — Dritte Kraft. Düsseldorf Raabe Verlag, 1998, S. 535–554Google Scholar
  145. Priller, Eckhard/Zimmer, Annette: Arbeitsmarkt und Drifter Sektor in Deutschland — Zu den Ergebnissen des internationalen Vergleichs und einer bundesweiten Organisationsbefragung. In: Zeitschrift fir öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 23(2000)3, S. 304–320Google Scholar
  146. Priller, Eckhard/Zimmer, Annette: Ende der Mitgliederorganisationen? In: Witt, Dieter/Blümle, Ernst-Bernd/Schauer, Reinbert/Anheier, Helmut K. (Hrsg.): Ehrenamt und Modernisierungsdruck in Nonprofit-Organisationen. Wiesbaden: Gabler, 1999, S. 127–147Google Scholar
  147. Priller, Eckhard/Rückert-John, Jana: Nonprofit-Organisationen im Umweltbereich. Strukturen, Tätigkeitsfelder und Beschäftigungspotenziale. Wissenschaftszentrum Berlin fir Sozialforschung, Discussion Paper P 00–515, 2000Google Scholar
  148. Priller, Eckhard/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor international. Mehr Markt — weniger Staat? Berlin: edition sigma, 2001Google Scholar
  149. Priller, Eckhard/Zimmer, Annette/Anheier, Helmut K.: Der Dritte Sektor in Deutschland. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 9/99, S. 12–21Google Scholar
  150. Priller, Eckhard/Zimmer, Annette/Anheier, Helmut K./Toepler, Stefan/Salamon, Lester M.: The German Nonprofit Sector: An Overview. Baltimore: Johns Hopkins University, 1999Google Scholar
  151. Putnam, Robert: Making Democracy Work. Civic Traditions in Modern Italy. Princeton: Princeton University Press, 1993Google Scholar
  152. Putnam, Robert: Symptome der Krise. Die USA, Europa und Japan im Vergleich. In: Weidenfeld, Werner (Hrsg.): Demokratie am Wendepunkt. Die demokratische Frage als Projekt des 21. Jahrhunderts. Berlin: Siedler-Verlag, 1996, S. 52–80Google Scholar
  153. Rapp, Christian: Höhenrausch. Der deutsche Bergfilm. Wien: Sonderzahl-VerlagsGesellschaft, 1997Google Scholar
  154. Reichard, Christoph: Der Dritte Sektor — Entstehung, Funktion und Problematik von „Nonprofit“-Organisationen aus verwaltungswissenschaftlicher Sicht. In: Die öffentliche Verwaltung (1988)9, S. 363–369Google Scholar
  155. Reese, Jürgen: Die gesellschaftliche Bedeutung des Dritten Sektors. In: Reese, Jürgen (Hrsg.): Der Dritte Sektor — Zwischen Markt und Staat. Tagungsband zum Kongress vom 30.9. bis 2.10.1987 in Kassel, 1987Google Scholar
  156. Rifkin, Jeremy: Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1995Google Scholar
  157. Rifkin, Jeremy: Der Dritte Sektor braucht eine Identität. In: Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Dritter Sektor — Dritte Kraft. Versuch einer Standortbestimmung. Düsseldorf: Raabe Verlag, 1998, S. 519–534Google Scholar
  158. Ronge, Volker: Zur Transformation der „DDR“ — aus der Perspektive des Dritten Sektors. In: Eichener, Volker/Kleinfeld, Ra1f’Pollack, Josef/Schubert, KlausNoelzkow, Helmut (Hrsg.): Organisierte Interessen in Ostdeutschland. Probleme der Einheit. Marburg: Metropolis-Verlag, 1992, S. 53–72Google Scholar
  159. Rosenbladt, Bernhard von: Große Vielfalt bei ehrenamtlicher Tätigkeit und bürgerschaftlichem Engagement. In: ISI 24(2000), Juli, S. 6–10Google Scholar
  160. Roth, Roland: Bürgerschaftliches Engagement heute: Formen, Bedingungen, Perspektiven. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 25–48CrossRefGoogle Scholar
  161. Roth, Roland/Rucht, Dieter (Hrsg.): Neue soziale Bewegungen in der Bundesrepublik. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 1991Google Scholar
  162. Rucht, Dieter/Roose, Jochen: Zur Institutionalisierung von Bewegungen: Umweltverbände und Umweltprotest in der Bundesrepublik. In: Zimmer, Annette/Weßels, Bernhard (Hrsg.): Verbände und Demokratie in Deutschland. Opladen: Leske + Budrich, 2001, S. 261–290Google Scholar
  163. Rucht, Dieter/Blattert, Barbara/Rink, Dieter: Soziale Bewegungen auf dem Weg zur Institutionalisierung. Frankfurt/Main: Campus Verlag, 1997Google Scholar
  164. Rudzio, Wolfgang: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland. Opladen: Leske + Budrich, 1991Google Scholar
  165. Sachße, Christoph: Subsidiarität: Zur Karriere eines sozialpolitischen Ordnungsbegriffs. In: Zeitschrift fir Sozialreform 40(1994)11, S. 717–738Google Scholar
  166. Sachße, Christoph: Verein, Verband und Wohlfahrtsstaat: Entstehung und Entwicklung der dualen Wohlfahrtspflege. In: Rauschenbach, Thomas/Sachße, Christoph/Olk, Thomas (Hrsg.): Von der Wertgemeinschaft zum Dienstleistungsunternehmen. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1995, S. 123–149Google Scholar
  167. Sachße, Christoph: Freiwilligenarbeit und private Wohlfahrtskultur in historischer Perspektive. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 75–88CrossRefGoogle Scholar
  168. Sachße, Christoph: Stufen der Gemeinwohlförderlichkeit: Bürgerschaftliche Organi- sationen und Steuerprivileg. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 2001Google Scholar
  169. Salamon, Lester M.: The Nonprofit Sector at a Crossroads: The Case of America. In: Voluntas 10(1999)1, S. 5–23Google Scholar
  170. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K.: In Search of the Nonprofit Sector. I: The Question of Definitions. In: Voluntas 3(1992a)2, S. 125–51Google Scholar
  171. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K.: In Search of the Nonprofit Sector. II: The Question of Definitions. In: Voluntas 3(1992b)3, S. 267–309Google Scholar
  172. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K. (Hrsg.): The Emerging Sector. Baltimore: The Johns Hopkins University, Institute for Policy Studies, 1994Google Scholar
  173. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K.: The Emerging Sector Revisited. A Summary. Baltimore: The Johns Hopkins University, Institute for Policy Studies, 1998Google Scholar
  174. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K.: Der Dritte Sektor. Aktuelle internationale Trends. Gütersloh: Verlag Bertelsmann-Stiftung, 1999Google Scholar
  175. Salamon, Lester M./Anheier, Helmut K./List, Regina/Toepler, Stefan/Sokolowski, Wojciech S. and Associates: Global Civil Society. Dimensions of the Nonprofit Sector. Baltimore: Center for Civil Society Studies, Institute for Policy Studies, The Johns Hopkins University, 1999Google Scholar
  176. Salamon, Lester M./Sokolowski, Wojciech S./List, Regina: Global Civil Society. An Overview. Baltimore: Center for Civil Society Studies, Institute for Policy Studies, The Johns Hopkins University, 2003Google Scholar
  177. Schäuble, Wolfgang: Der Vertrag. Wie ich über die deutsche Einheit verhandelte. Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 1991Google Scholar
  178. Schauer, Reinbert/Purtschert, Robert/Witt, Dieter (Hrsg.): Nonprofit-Organisationen und gesellschaftliche Entwicklung: Spannungsfeld zwischen Mission und Ôkonomie. Linz: Universitätsverlag Rudolf Trauner, 2002Google Scholar
  179. Schmid, Günther: Übergangsarbeitsmärkte im kooperativen Sozialstaat: Entwicklungstendenzen der Arbeitsmarktpolitik in Europa. In: Schmähl, Winfried/Richse, Herbert (Hrsg.): Wandel der Arbeitswelt — Folgerungen für die Sozialpolitik. Baden-Baden: Nomos, 1994, S. 123–150Google Scholar
  180. Schmid, Günther: Transitional Labour Markets: A New European Employment Strategy. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Discussion Paper FS I 98–206, 1998Google Scholar
  181. Schmid, Josef/Löbler, Frank/Tiemann, Heinrich (Hrsg.): Organisationsstrukturen und Probleme von Parteien und Verbänden: Berichte aus den neuen Ländern. Probleme der Einheit. Marburg: Metropolis-Verlag, Band 14, 1994Google Scholar
  182. Schulze Buschoff, Karin/Rückert, Jana: Teilzeitbeschäftigung in Europa. Wissenschaftszentrum Berlin fur Sozialforschung, Discussion Paper FS III 98–404, 1998Google Scholar
  183. Schuppert, Gunnar Folke: Zur Anatomie und Analyse des Dritten Sektors. In: Die Verwaltung (1995)2, S. 137–200Google Scholar
  184. Schwendter, Rolf: Alternative Ökonomie. Geschichte, Struktur, Probleme. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage der Wochenzeitung Das Parlament, B 26, 1989, S. 277–282Google Scholar
  185. Seibel, Wolfgang: Funktionaler Dilettantismus. Zur politischen Soziologie von Steue- rungs-und Kontrollversagen im Dritten Sektor. Baden-Baden: Nomos, 1991Google Scholar
  186. Seibel, Wolfgang: Dritter Sektor. In: Bauer, Rudolph (Hrsg.): Lexikon des Sozial-und Gesundheitswesens. München: Oldenbourg Verlag, 1992, S. 455–40Google Scholar
  187. Seibel, Wolfgang: Erfolgreich gescheiterter Institutionentransfer: Eine politische Analyse des Dritten Sektors in den neuen Bundesländern. In: Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Berlin: edition sigma, 1997, S. 127–149Google Scholar
  188. Senatsverwaltung fur Arbeit, berufliche Bildung und Frauen, Berlin: Die Sackgassen der Zukunftskommission. Streitschrift wider die Kommission fur Zukunftsfragen der Freistaaten Bayern und Sachsen, Schriftenreihe der Senatsverwaltung fur Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen. Berlin, 1998Google Scholar
  189. Sievers, Norbert: Neue Kulturpolitik. Dokumentation 32. Hagen: Kulturpolitische Gesellschaft, 1988Google Scholar
  190. Sievers, Norbert/Wagner, Bernd (Hrsg.): Bestandsaufnahme Soziokultur. Stuttgart: Kohlhammer, 1992Google Scholar
  191. Simsa, Ruth: Hoffnungen auf Zivilgesellschaft und die gesellschaftliche Funktion von NPOs im Spannungsfeld von Schadensbegrenzung und aktiver Mitgestaltung. In: Simsa, Ruth (Hrsg.): Management der Nonprofit-Organisation. Geséllschaftliche Herausforderungen und organisatorische Antworten. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 2001, S. 3–19Google Scholar
  192. Simsa, Ruth: NPOs und die Gesellschaft: Eine vielschichtige und komplexe Beziehung — Soziologische Perspektiven. In: Badelt, Christoph (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit-Organisation, Strukturen und Management. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 2002, S. 129–152Google Scholar
  193. Strachwitz, Rupert Graf: Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft. Anmerkungen zur Reform des Stiftungs-und Gemeinnützigkeitsrechts. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 325–337Google Scholar
  194. Strasser, Johano: Wenn der Arbeitsgesellschaft die Arbeit ausgeht. Zürich: Pendo, 1995Google Scholar
  195. Tangemann, Marion: Intermediäre Organisationen im deutsch-deutschen Einigungsprozess. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag, 1995Google Scholar
  196. Teppe, Karl: Politisches System, gesellschaftliche Struktur und kulturelles Leben seit dem Zweiten Weltkrieg. In: Jacobi, Franz-Josef (Hrsg.): Geschichte der Stadt Münster, Band 3. Münster: Aschendorfs 1993, S. 1–82Google Scholar
  197. Toepler, Stefan: Organisations-und Finanzstruktur der Stiftungen in Deutschland. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 213–230CrossRefGoogle Scholar
  198. Thränhardt, Dietrich: Abenteuer im Heiligen Geist. In: Rauschenbach, Thomas/Sachße, Christoph/Olk, Thomas (Hrsg.): Von der Wertgemeinschaft zum Dienstleistungsunternehmen. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1995, S. 456–473Google Scholar
  199. Ullmann, Hans-Peter: Interessenverbände in Deutschland. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 1988Google Scholar
  200. United Nations Statistics Division: Handbook on Nonprofit Institutions in the System of National Accounts. New York, 2002 (siehe auch: http://www.jhu/—gnisp) Walla, Holger: Die Theaterhaus Jena GmbH. In: Kulturpolitische Mitteilungen (1996)1, S. 40–41Google Scholar
  201. Walla, Holger: Die Theaterhaus Jena GmbH. In: Kulturpolitische Mitteilungen (1995)1, S. 40–41Google Scholar
  202. Walz, Rainer W.: Stiftungsreform in Deutschland — Stiftungssteuerrecht. In: Hopt, Klaus J. (Hrsg.): Stiftungsrecht in Europa. Schriftenreihe des Instituts fir Stiftungsrecht/Bucerius Law School. Köln: Heymann, 2001, S. 197–218Google Scholar
  203. Weisbrod, Burton A.: The Nonprofit Economy. Cambridge, Massachusetts: Harvard University Press, 1988Google Scholar
  204. Weisbrod, Burton A. (Hrsg.): To Profit or Not to Profit. The Commercial Transfor- mation of the Nonprofit Sector. Cambridge: Cambridge University Press, 1998Google Scholar
  205. Wirtschafts-und Sozialausschuss der Europäischen Gemeinschaften: Die Rolle und der Beitrag der organisierten Zivilgesellschaft zum europäischen Einigungswerk (Stellungnahme), ABI. C 329 vom 17. 11. 1999Google Scholar
  206. Wollmann, Hellmut: Politik und Verwaltungsmodernisierung in den Kommunen. In: Die Verwaltung 32(1999)3, S. 345–375Google Scholar
  207. Zimmer, Annette: Government Policy and Future Issues. Federal Republic of Germany. Kassel. Ms. 1994Google Scholar
  208. Zimmer, Annette/Priller, Eckhard: Intermediäre Organisationen in den neuen Bundesländern — Der Nonprofit-Sektor in Ostdeutschland, Expertise fir die „Kommission fir die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern“ (KSPW). Münster und Berlin, 1995Google Scholar
  209. Zimmer, Annette: New Public Management und Nonprofit-Sektor in der Bundesrepublik. In: Zeitschrift fir Sozialreform 42(1996)5, S. 285–305Google Scholar
  210. Zimmer, Annette: Vereine — Basiselement der Demokratie. Opladen: Leske + Budrich, 1996bCrossRefGoogle Scholar
  211. Zimmer, Annette: Public-Private Partnerships: Staat und Dritter Sektor in Deutschland. In: Anheier, Helmut K./Priller, Eckhard/Seibel, Wolfgang/Zimmer, Annette (Hrsg.): Der Dritte Sektor in Deutschland. Berlin: edition sigma, 1997, S. 75–98Google Scholar
  212. Zimmer, Annette: Stand und Perspektiven der Nonprofit-Forschung. in: Schauer, Reinbert/Anheier, Helmut K.Blümle, Ernst-Bernd (Hrsg.): Der Nonprofit-Sektor im Aufwind — zur wachsenden Bedeutung von Nonprofit-Organisationen auf nationaler und internationaler Ebene. Linz: Universitätsverlag Rudolf Trauner, 1997a, S. 63–88Google Scholar
  213. Zimmer, Annette: Was bringt die Dritte Sektor Forschung den internationalen NGOs und Bewegungsnetzwerken? In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen (1997b)1, S. 52–60Google Scholar
  214. Zimmer, Annette: Vereine und lokale Politik. In: Wollmann, Hellmut/Roth, Roland (Hrsg.): Kommunalpolitik. Politisches Handeln in den Gemeinden. Bonn: Bundeszentrale fir politische Bildung, I 998a, S. 247–262Google Scholar
  215. Zimmer, Annette: Der Verein in Gesellschaft und Politik. In: Strachwitz, Rupert Graf (Hrsg.): Dritte Sektor— Dritte Kraft. Stuttgart: Raabe Verlag, 1998b, S. 93–125Google Scholar
  216. Zimmer, Annette: Bürgerschaftliches Engagement im Kulturbereich und im Dritten Sektor. In: Institut fir Kulturpolitik (Hrsg.): Kulturpolitik in der Bürgergesellschaft, Jahrbuch fir Kulturpolitik 1. Essen: Klartext-Verlag, 2001, S. 75–96Google Scholar
  217. Zimmer, Annette/Scholz, Martina: Der Dritte Sektor zwischen Markt und Staat. Ökonomische und politologische Theorieansätze. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen (1992)4, S. 21–39Google Scholar
  218. Zimmer, Annette/Priller, Eckhard: Intermediäre Organisationen in den neuen Bundesländern — Der Nonprofit-Sektor in Ostdeutschland, Expertise fir die „Kommission fir die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern“ (KSPW). Münster und Berlin, 1996Google Scholar
  219. Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan: Zur volkswirtschaftlichen Bedeutung der Sozialwirtschaft. In: Arnold, Ulli/Maelicke, Bernd (Hrsg.): Lehrbuch der Sozialwirtschaft. Baden-Baden: Nomos, 1998, S. 64–79Google Scholar
  220. Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan: Bürgerschaftliches Engagement zwischen Demokratie und Effizienz. In: Zimmer, Annette/Nährlich, Stefan (Hrsg.): Engagierte Bürgerschaft. Traditionen und Perspektiven. Opladen: Leske + Budrich, 2000, S. 9–22Google Scholar
  221. Zimmer, Annette/Priller, Eckhard/Anheier, Helmut K.: Der Nonprofit-Sektor in den neuen Bundesländern: Kontinuität, Neuanfang oder Kopie. In: Zeitschrift fir öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 20(1997)1, S. 58–75Google Scholar
  222. Zimmer, Annette/Priller, Eckhard/Sauer, Klaudia/Hallmann, Thorsten: Gemeinnützige Organisationen im gesellschaftlichen Wandel. Erste Projektergebnisse. Münster und Berlin. Ms. 1999Google Scholar

8.2 Weitere Materialien

  1. Adressbuch der Stadt Münster, Münster: Aschendorf, 1998Google Scholar
  2. Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Ortsverband Münster: Wir helfen zu Hause. Informationsbroschüre, 1998Google Scholar
  3. Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Münster: Geschäftsbericht 1994–1997, 1997Google Scholar
  4. Arbeitsamt Münster: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Arbeitsamtbezirk Münster am 30. Juni 1996. Statistisches Sonderheft (1997)3Google Scholar
  5. Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und kommunalen Spitzenverbände auf Landesebene: Entwurf. Freie Wohlfahrtspflege. Förderstrukturen und Erstattungsformen in der Sozial-und Jugendhilfe. Thesen. Münster, 1996Google Scholar
  6. Arbeitsgemeinschaft der Verbände der freien Wohlfahrtspflege Münster: Ambulante Pflege. Informationsbroschüre. Münster, 1997Google Scholar
  7. Bickeböller, Helga: Perspektiven der Sozialpolitik auf kommunaler Ebene. Statement anlässlich der Fachtagung „Zukunft des Sozialstaates“, 19.05.1994, Rheinterrassen Düsseldorf. In: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: Zukunft des Sozialstaates. Leitideen und Perspektiven für eine Sozialpolitik der Zukunft. Duisburg: WAZ—Druck, 1994, S. 313–323Google Scholar
  8. Bickeböller, Helga: Selbsthilfeförderung als Bestandteil kommunaler Sozialpolitik am Beispiel der Stadt Münster. Gekürzte Fassung eines Vortrages auf der Fachtagung „Selbsthilfe 2000“ in Suhl. In: Münsteraner Informations-und Kontaktstelle für Selbsthilfe (MIKS): Kontakte. Münster, 1996, S. 22–23Google Scholar
  9. Bickeböller, Helga: Bürgerorientierung im sozialen Bereich am Beispiel der Stadt Münster. Ms., 1997Google Scholar
  10. Bündnis’90/Die Grünen/GAL: Nur mit uns. Für eine ökologische und soziale Stadt. Kommunalwahlprogramm. Jena, 1994Google Scholar
  11. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Kinder-und Jugendhilfegesetz (Achtes Buch Sozialgesetzbuch). Bonn: Eigenverlag, 1995Google Scholar
  12. Caritas Betriebsfiihrungs-und Trägergesellschaft Münster mbH (CBM): Unternehmensverfassung der CBM, 1996Google Scholar
  13. Caritasverband für die Stadt Münster e.V.: Wegweiser, 1996Google Scholar
  14. Caritasverband für die Stadt Münster e.V.: Jahresbericht 1996, 1997Google Scholar
  15. Caritasverband für die Stadt Münster e.V.: Übersicht der Aufgaben, Stand 8/97. Organigramm (unveröff.) 1997aGoogle Scholar
  16. CDU: Wir handeln. Wahlprogramm der CDU Münster für die Kommunalwahl 1994, 1994Google Scholar
  17. Corsten, Volker: „Die Szene rangelt am Fleischnapf. Freies Theater mit leeren Taschen?“ In: Uni-GIG Münster, Ausgabe 13, Sommersemester 98, 1998Google Scholar
  18. Der Paritätische Wohlfahrtsverband (DPWV) Kreisgruppe Münster: Gemeinsahandeln für eine soziale Gesellschaft. Jahresbericht 1996 /97, 1997Google Scholar
  19. Der Paritätische Wohlfahrtsverband (DPWV) Nordrhein-Westfalen: Zusammenhalt organisieren. Jahresbericht 1995–1997, 1997aGoogle Scholar
  20. Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Münster e.V.: Jahresbericht 1996, 1997Google Scholar
  21. Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Münster e.V.: Organigramm (unveröff.) 1998Google Scholar
  22. Diakonisches Werk Münster e.V.: Kirche und Diakonie. Der Jahresbericht 1996 des Diakonischen Werkes Münster, 1997Google Scholar
  23. Ernst-Abbe-Stiftung: Jahresbericht 1992–1995, 1996Google Scholar
  24. Hiltruper Museum, Heimatverein Heimatfreunde Hiltrup: Vereine in Hiltrup. Münster: Landwirtschaftsverlag, 1993Google Scholar
  25. KAI Kinderhauser Arbeitslosen Initiative: Selbstdarstellung. Faltblatt, 1997Google Scholar
  26. Landesamt fir Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen: Statistische Berichte. Einrichtungen und tätige Personen in der Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen am 31. Dezember 1994, Teil 1 und 2. Düsseldorf, 1996Google Scholar
  27. Landesamt fir Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen: Statistisches Jahrbuch Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, 1997Google Scholar
  28. Landesamt fir Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen: Kreisstandard-zahlen 1997. Düsseldorf, 1997aGoogle Scholar
  29. Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Landesjugendamt: Verzeichnis über Heime und sonstige Wohnformen der Jugendhilfe in Westfalen-Lippe, 2. Auflage, Stand Oktober 1997, Münster, 1997Google Scholar
  30. Meinhardt, V./Schupp, Jürgen/Wagner, Günter: Über die Frauen, Studenten und Rentner, die fir 610,- DM arbeiten. In: Frankfurter Rundschau vom 11.12.1997, S. 12, 1997Google Scholar
  31. Münsteraner Informations-und Kontaktstelle fir Selbsthilfe (MIKS): Kontakte. Die Selbsthilfezeitung der MIKS, Nr. 24, September 1996Google Scholar
  32. Münsteraner Informations-und Kontaktstelle für Selbsthilfe (MIKS): Kontakte. Die Selbsthilfezeitung der MIKS, Nr. 25, Dezember 1996, 1996aGoogle Scholar
  33. Münsteraner Informations-und Kontaktstelle für Selbsthilfe (MIKS): Kontakte. Die Selbsthilfezeitung der MIKS, Nr. 26, Juni 1997, 1997Google Scholar
  34. Münstersche Zeitung: Modellprojekt der Hiltruper Gemeindediakonie: „Hilfegemeinschaft“ fir Pflegebedürftige, 27. 1. 1998Google Scholar
  35. Ostthüringer Zeitung: Kulturbetrieb soll im Frühjahr 1998 starten, 23. 4. 1997Google Scholar
  36. SPD: Mit uns fir eine offene Stadt. Kommunalwahlprogramm 94, 1994Google Scholar
  37. SPD-Ratsfraktion/Bündnis90/Die Grünen/GAL: Mit uns fir ein offenes, ökologisches und soziales Münster. Vereinbarung der neuen Mehrheit fur die Ratsperiode 1994–99, 1994Google Scholar
  38. Stadtkomitee Katholischer Verbände: Selbstdarstellung. Faltblatt, 1995Google Scholar
  39. Stadt Jena: Richtlinien des Sozialamtes der Stadt Jena zur Förderung der Träger der freien Wohlfahrtspflege vom 1. Januar 1997Google Scholar
  40. Stadt Jena: Haushaltsplan 1997Google Scholar
  41. Stadt Münster: Sozialadressbuch, 1992Google Scholar
  42. Stadt Münster: Statistischer Jahresbericht 1992, 1993Google Scholar
  43. Stadt Münster: Richtlinien fur die Vergabe von Zuschüssen zur Förderung von besonderen Aktivitäten, Projekten und Programmen im Bereich der örtlichen Jugendhilfe, 1993Google Scholar
  44. Stadt Münster: focus. Bürgerorientierung und Bürgerkommunikation, Innovationen fur Politik und Verwaltung: Reflexion des Stadtjubiläums Münster. Gespräche, Aufsätze, Vorträge, 1994Google Scholar
  45. Stadt Münster: Richtlinien des Amtes fir Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster zur Förderung der außerschulischen Jugendarbeit freier Träger, 2. Auflage, 1994Google Scholar
  46. Stadt Münster: Ratsvorlage 1013/95 „Verwaltungsreform und Ressourcensteuerung in der Stadt Münster“ plus Ergänzungsvorlage, 1995Google Scholar
  47. Stadt Münster: Vergaberichtlinien für die Haushaltsstelle „Bürgerschaftliches Engagement und Information der Öffentlichkeit“ (unveröff.) 1995Google Scholar
  48. Stadt Münster: Wandel und Reform öffentlicher Dienstleistung. Beispiele aus dem Dezernat Schule, Kultur und Sport der Stadt Münster, 1996Google Scholar
  49. Stadt Münster: Modellprojekt: Neue Verwaltungssteuerung im Dezernat V. Zwischenbericht Mai 1996Google Scholar
  50. Stadt Münster: Ratsvorlage 449/97. Verwaltungsreform. Aktueller Sach-und Verfahrensstand zur Einführung des Neuen Steuerungsmodells sowie zu den weiteren Handlungsfeldern der Verwaltungsreform, 1997Google Scholar
  51. Stadt Münster: Haushaltsplan 1997. Finanzplan und Investitionsprogramm 19962000, 1997Google Scholar
  52. Stadt Münster: Unter uns fuhren viele Regie. Geschäftsbericht 1996 des Kulturamts der Stadt Münster, 1997Google Scholar
  53. Stadt Münster: Die Selbstverwaltung der Stadt Münster. Rat — Bezirksvertretungen — Verwaltung, 1997Google Scholar
  54. Stadt Münster: Statistischer Bericht 4/1996, 1997Google Scholar
  55. Stadt Münster: Verzeichnis der Mitglieder der Ausschüsse des Rates und der sonstigen Gremien. Stand September 1997, 1997Google Scholar
  56. Stadt Münster: Ratsvorlage 1216/97: Bericht zur Jugendförderung 1996. Öffentliche Berichtsvorlage an den Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien, 1997Google Scholar
  57. Stadt Münster: Beschlussvorlage an den Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien 64/97, Gesamtkonzept zur Stärkung der Jugendarbeit im Stadtteil Hiltrup, 1997Google Scholar
  58. Stadt Münster: Vortrag im Fachforum zum Themenkomplex Erziehungshilfen am 3.10.1997, KSD-Projektgruppe II. (unveröff.) 1997Google Scholar
  59. Stadt Münster: Beschlussvorlage an den Rat 711/97. Kommunale Förderung der Erziehungsberatungsstellen auf der Grundlage von Leistungsverträgen, 1997Google Scholar
  60. Stadt Münster: Verzeichnis der Stiftungen in Münster. Auflistung, 1998Google Scholar
  61. Stadt Münster: Kommunale Soziale Dienste Münster. Dezernat für Soziales, Jugend, Gesundheit und Wohnen. Projektdokumentation, 1998aGoogle Scholar
  62. Stadt Münster: Informationsbüro Pflege: Stationäre Einrichtungen für Senioren und Pflegebedürftige in Münster. Stand Januar 1998, 1998Google Scholar
  63. Stadt Münster: Informationsbüro Pflege: Tagespflege. Verzeichnis der Träger. Stand April 1998, 1998Google Scholar
  64. Stadt Münster: Begegnungsstätten für Senioren in Münster. Auflistung der Einrichtungen (unveröff.) 1998Google Scholar
  65. Stadt Münster: Tagesbetreuung für Kinder. Broschüre, 1998Google Scholar
  66. Stadt Münster: Vertrag (Muster) in Form einer Kostenübernahmevereinbarung gemäß § 93 BSHG zwischen der Stadt Münster, Sozialamt, und einem Verein (unveröff. ) 1995Google Scholar
  67. Stadt Münster: Vertrag (Muster) über die Erbringung von Leistungen freier Träger im Aufgabenbereich der sozialpädagogischen Familienhilfe (unveröff.) 1997Google Scholar
  68. Stadt Münster: Vertrag (Muster) über die Inobhutnahme von Kindern im Alter von 12 Jahren (unveröff.) 1997Google Scholar
  69. Stadt Münster: Zuschussbescheid (Muster) der Stadt Münster, Sozialamt, über eine Pauschalforderung an einen Verein (unveröff.) 1998Google Scholar
  70. Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE): Selbstdarstellung, 1998Google Scholar
  71. Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU): UniKunstKultur. SS 1998, Heft 1, 1998Google Scholar
  72. Westfälische Nachrichten: Ganz konkrete Vorstellungen entwickelt. Zukunftswerkstatt im Baugebiet Meerwiese.Trägerverein gründet sich am 26. Juni, 29. 4. 1998Google Scholar
  73. Westfälische Nachrichten: Porträt des MHD innerhalb der Serie „Profis in Sachen Hilfe“, 6. 8. 1998Google Scholar
  74. Westfälische Nachrichten: Porträt der JUH innerhalb der Serie „Profis in Sachen Hilfe“, 4. 8. 1998Google Scholar
  75. Westfälische Nachrichten: Porträt des ASB innerhalb der Serie „Profis in Sachen Hilfe“, 21. 7. 1998Google Scholar
  76. Westfälische Nachrichten: Der Kuchen wird kleiner. Angst vor dem neuen Landesjugendplan, 23. 7. 1998Google Scholar
  77. Westfälische Nachrichten: „Weitergereicht“ wird keiner mehr. Caritas-Bezirksstellen neu strukturiert, 6.5.1998Google Scholar
  78. Westfälische Nachrichten: „Sagenhafte Disziplin der Jugendlichen“. Angelmodder rackern für das Junker-Jörg-Jugendheim, 2.1.1998Google Scholar
  79. Westfälische Nachrichten: Katzenjammer in Kindergärten?, 19. 9. 1997Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Annette Zimmer
  • Eckhard Priller

There are no affiliations available

Personalised recommendations