Advertisement

Graphikfähige Taschenrechner

  • Siegfried Dietze
  • Gerd Pönisch
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Unter einem Graphikfähigen Taschenrechner (GTR) verstehen wir einen leistungsfähigen Taschenrechner mit einem Graphikdisplay, s. Abschnitt 1.3. Ein GTR ist programmierbar, hat einen Hauptspeicher von wenigstens 16 Kilobyte und kann in der Regel mit anderen Taschenrechnern desselben Typs oder mit einem Personalcomputer kommunizieren. Derartige Rechner werden z. Z. von den Firmen CASIO (z. B. FX-7400G, CFX-9850G), Hewlett Packard (z. B. HP 48G), Sharp (z. B. EL 9400) und Texas Instruments (z. B. TI-82, TI-85, TI-92) angeboten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart · Leipzig 1998

Authors and Affiliations

  • Siegfried Dietze
    • 1
  • Gerd Pönisch
    • 1
  1. 1.Technische Universität DresdenDeutschland

Personalised recommendations