Advertisement

Zum Thema „Unternehmenskrisen“; Beratungsmöglichkeiten einer kreditgebenden Bank

  • Alfred Jährig
  • Hans Schuck

Zusammenfassung

Im Zuge der „Dynamisierung“ der Kreditwürdigkeitsprüfung (siehe oben S. 467) konnte es nicht ausbleiben, daß sich das Interesse der Kreditinstitute immer mehr auf die frühzeitige Erkennung von Anzeichen gerichtet hat, die auf eine negative Entwicklung des Kreditnehmers in der Zukunft und damit — bei Anhalten der Entwicklung — auf eine eines Tages (und meist früher als erwartet) eintretende Krise hindeuten. Das Interesse der kreditgebenden Bank ist hierbei letztlich mit demjenigen des Kunden gleichgerichtet: Die Bank will sich eine oft langjährige Kundenverbindung erhalten, und der kreditnehmende Kunde selbst will erfolgreich und dauerhaft weiterexistieren. Diese Interessenidentität wird in der Medienberichterstattung über die Rolle, die Banken in Krisensituationen von Unternehmen spielen, meist nicht gesehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Alfred Jährig
  • Hans Schuck

There are no affiliations available

Personalised recommendations