Advertisement

Überblick über die infinite Systemtheorie

  • Wilhelm Klein
Part of the Teubner Studienbücher Elektrotechnik book series (TSTT)

Zusammenfassung

Ein elektrisches Netzwerk kann zur Übertragung von Energie oder von Signalen verwendet werden. Dementsprechend unterscheidet man Energieübertragungssysteme und Signalübertragungssysteme. Die Eingänge und Ausgänge dieser Systeme heißen Energietore bzw. Signaltore. An einem Energietor sind die Energie bzw. die Leistung stationär durch die Spannung und den Strom festgelegt; bei einem Signaltor ist das Signal durch eine Zeitfunktion gegeben, die meist durch eine Spannung realisiert wird. Die Signale werden nur in einer Richtung übertragen, die Signaltore sind also entweder nur Eingangstore oder nur Ausgangstore. Wir werden uns hier ausschließlich mit Signalübertragungssystemen befassen und die Bezeichnung „Systemtheorie“ nur in diesem Sinne gebrauchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1976

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Klein
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations